Bitcoin-bezogene Altcoins steigen, da sich die BTC-ETF-Gerüchte im gesamten Sektor verbreiten

Gerüchte über eine unvermeidliche Bitcoin-ETF-Zulassung verbessern die Sicht und die Kosten auf dem gesamten Markt, jedoch ist Vorsicht geboten, da sich daraus eine Gelegenheit zum Kaufen des Berichts und zum Verkaufen der Informationen entwickeln könnte.

Bitcoin-bezogene Altcoins steigen, da sich die BTC-ETF-Gerüchte im gesamten Sektor verbreiten

Am 14. Oktober verbogen die Bullen ihre Muskelmasse und gaben ihre Absicht bekannt, die Kosten von Bitcoin (BTC) näher an das Allzeithoch von 65,900 USD zu drücken. Ein Faktor für die Aktion ist das ständige Geplapper über die Möglichkeit einer Annahme eines Bitcoin Exchange Traded Fund (ETF) bis Ende Oktober

Daten von CryptoPumpNews Markets Pro sowie TradingView zeigen, dass die Kosten von Bitcoin nach einem Rückgang von 54,103 USD am 13. Oktober um 8.2% auf ein Intraday-Hoch von 58,532 USD am 14. Oktober gestiegen sind, als die ETF-Konversation auf Crypto Twitter neue Runden drehte

Der Anstieg über 58,500 US-Dollar ist zusätzlich beträchtlich, da er einen 100-prozentigen Anstieg der BTC-Kosten feststellt, da am 29,193. Juli ein Tief von 20 US-Dollar erreicht wurde, was auf eine solide Erholung sowie einen steigenden Bedarf hinweist.

Die Kosteneffizienz von Bitcoin ist auch ein Signal dafür, dass sich die Marktteilnehmer wieder im Aufbau befinden, eine Realität, die durch Informationen von Glassnode gestützt wird, die zeigen, dass die Menge an Bitcoin, die in Budgets aller Größenordnungen gehalten wird, tatsächlich gestiegen ist, weil die Kosten kurzzeitig gesunken sind Mitte Juni unter 29,000 US-Dollar gelistet

Badger DAO bringt Bitcoin zu DeFi

Die steigenden Kosten sowie die zunehmende positive Sichtweise an Bitcoin haben tatsächlich zusätzliches Interesse an Bitcoin-relevanten Aufgaben geweckt, die ihre Kombination bis in die dezentrale Geld-(DeFi)-Community fördern sowie clevere Vereinbarungskapazitäten in die Bitcoin-Community einbeziehen wollen.

Ein Empfänger ist Badger DAO, ein dezentralisiertes unabhängiges Unternehmen, das sich auf Strukturelemente sowie Einrichtungen rund um die Energie von Bitcoin in DeFi konzentriert.

Daten von TradingView sowie von TradingView zeigen, dass die Kosten seines BADGER-Tokens seit dem 1. Oktober um 187% von einem Rückgang von 15.69 USD auf ein Tageshoch von 45.09 USD am 14. Oktober gestiegen sind, da sich die 24-Stunden-Handelsmenge um 147% auf 162 Millionen USD erhöht hat.

Lesen Sie den Artikel:  Dogecoin (DOGE) erreicht 2-Monatshoch nach 42% wöchentlichen Gewinnen, kann es 0.50 $ knacken?

Der Anstieg der Kosten von BADGER begleitet die Token-Notierung auf der Krypto-BörseCoinbase Pro

Related: Der offene Zinssatz für CME Bitcoin-Futures erreicht ein 8-Monats-Hoch, höher als zu dem Zeitpunkt, als die BTC-Kosten auf 65 USD stiegen

Stacks bringt clevere Vereinbarungen zu Bitcoin

Eine weitere auf Bitcoin konzentrierte Aufgabe, deren Token-Kosten tatsächlich gestiegen sind, ist Stacks, ein Blockchain-Dienst der ersten Ebene, der clevere Vereinbarungen sowie dezentrale Anwendungen in das Bitcoin-Netzwerk einbringen soll.

VORTECS ™ -Informationen von CryptoPumpNews Markets Pro zeichneten am 11. Oktober vor dem aktuellen Kostenanstieg eine günstige Erwartung für die STX-Münze von Stacks.

Der VORTECS ™ Score, speziell für Crypto PumpNews, ist ein mathematischer Kontrast historischer sowie bestehender Marktprobleme, die aus einer Mischung von Informationsfaktoren bestehend aus Marktsicht, Handelsmenge, aktuellen Kostenaktivitäten sowie Twitter-Aufgaben resultieren.

Wie in der obigen Grafik zu sehen ist, begann der VORTECS ™ Score für STX am 11. Oktober zu bemerken und erreichte einen Höchststand von 82 etwa 5 Stunden bevor die Kosten in den nächsten 33 Tagen um 2 % stiegen.

Insgesamt bleiben die kontinuierlichen Gespräche über einen Bitcoin-ETF bestehen, um Vermutungen sowie Kostenaktivitäten auf dem gesamten Kryptomarkt zu fördern, insbesondere für Symbole, die mit der führenden Kryptowährung verbunden sind. Aber Vorsicht ist geboten, denn es besteht immer noch die Möglichkeit, dass sich daraus ein Buy-the-Report, Sell-the-Information-Anlass entwickeln könnte.

Es ist auch erwähnenswert, dass die Möglichkeit eines Bitcoin-ETF bereits 2013 diskutiert wurde und auch zu den treibenden Kräften hinter dem Bullenzyklus 2017–2018 gehörte Hauptnachrichten von einem Leitungsgremium, bevor davon ausgegangen wird, dass die Ankunft eines BTC-ETF gesichert ist.

.

Jeder Trader, der Kryptowährungen an der Binance-Börse handelt, möchte über das Kommende Bescheid wissen pumpden Wert von Münzen zu erhöhen, um in kurzer Zeit enorme Gewinne zu erzielen.
Dieser Artikel enthält Anweisungen wie Sie herausfinden, wann und welcher Coin am nächsten teilnimmt “Pump“. Jeden Tag ist die Community auf Telegrammkanal Crypto Pump Signals for Binance Signale für Binance veröffentlicht 3-4 kostenlose Signale über die bevorstehende “Pump“ und berichtet über erfolgreiche “Pumps“, die von den Veranstaltern der VIP-Community erfolgreich absolviert wurden.
Diese Handelssignale helfen, innerhalb weniger Stunden nach dem Kauf der auf dem Telegram-Kanal veröffentlichten Coins einen Gewinn von 5 % bis 45 % zu erzielen.Crypto Pump Signals for Binance Signale für Binance“. Machen Sie mit diesen Handelssignalen bereits Gewinne? Wenn nicht, dann probiere es aus! Wir wünschen Ihnen viel Glück beim Handel mit Kryptowährungen und möchten den gleichen Gewinn wie VIP-Benutzer der Crypto Pump Signals for Binance Signale für den Binance-Kanal.
John Lesley/ Autor des Artikels

John Lesley ist ein erfahrener Händler, der sich auf technische Analysen und Prognosen des Kryptowährungsmarktes spezialisiert hat. Er verfügt über mehr als 10 Jahre Erfahrung mit einer Vielzahl von Märkten und Vermögenswerten - Währungen, Indizes und Rohstoffe. John ist Autor beliebter Themen in großen Foren mit Millionen von Ansichten und arbeitet sowohl als Analyst als auch als professioneller Händler für Kunden und Kunden selbst.

Hinterlassem Sie einen Kommentar