BlockFI befahl, das Onboarding von Kunden mit Sitz in New Jersey einzustellen

BlockFi-CEO Zack Prince weist die Behauptung der Wertpapieraufsichtsbehörde von New Jersey zurück, dass seine Firma der Öffentlichkeit nicht lizenzierte Wertpapiere angeboten habe.

BlockFI befahl, das Onboarding von Kunden mit Sitz in New Jersey einzustellen

Das New Jersey Bureau of Securities hatte eine Unterlassungsanordnung an das zentralisierte Krypto-Kreditunternehmen BlockFi erlassen, um es daran zu hindern, neue Zinskontokunden in den Staat aufzunehmen.

Die Nachricht wurde erstmals am 19. Juli von Forbes verbreitet, wobei die Verkaufsstelle einen undatierten, unveröffentlichten Entwurf einer Pressemitteilung zitierte, der enthüllte, dass das New Jersey Bureau of Securities plante, BlockFi eine summarische Unterlassungsanordnung zu erteilen.

Berichten zufolge wirft der Entwurf BlockFi vor, seinen Kunden nicht registrierte Wertpapiere anzubieten. Das Dokument soll den amtierenden Generalstaatsanwalt Andrew J. Bruck mit folgenden Worten zitiert haben:

Am 20. Juli bestätigte Zack Prince, CEO von BlockFi, dass das Unternehmen eine Anweisung vom New Jersey Bureau of Securities erhalten hatte, das Onboarding von BlockFi Interest Account (BIA)-Kunden mit Wohnsitz im Bundesstaat ab dem 22. Juli einzustellen.

„BlockFi steht in einem ständigen Dialog mit den Aufsichtsbehörden, um ihnen zu helfen, unsere Produkte zu verstehen, die unserer Meinung nach rechtmäßig und für Kryptomarktteilnehmer angemessen sind“, sagte Prince und fügte hinzu:

Die Nachricht kommt ungefähr einen Monat, nachdem Prince erklärt hat, dass bevorstehende Regulierungen für Krypto für die Branche günstig wären.

Die Anordnung kommt, da Regulierungsbehörden auf der ganzen Welt anscheinend zunehmend gegen unregulierte Sektoren innerhalb der Kryptoindustrie vorgehen.

CryptoPumpNews berichtete heute, dass die US-Finanzministerin Janet Yellen den Gesetzgeber aufgefordert hat, schnell Stablecoin-Regulierungen einzuführen.

Binance ist auch unter Beschuss geraten, weil sie angeblich ohne ordnungsgemäße Lizenzierung mit der britischen Finanzaufsichtsbehörde operiert und ihre Tochtergesellschaft Binance Markets Limited (BML) beschuldigt, im Vereinigten Königreich unlizenzierte Dienstleistungen anzubieten.

In China haben die Aufsichtsbehörden auch die lokalen Bitcoin-Mining-Operationen eingeschränkt, wodurch die Hash-Rate des Bitcoin-Netzwerks seit dem 54. Mai um 29 % gesunken ist.

Jeder Trader, der Kryptowährungen an der Binance-Börse handelt, möchte über das Kommende Bescheid wissen pumpden Wert von Münzen zu erhöhen, um in kurzer Zeit enorme Gewinne zu erzielen.
Dieser Artikel enthält Anweisungen wie Sie herausfinden, wann und welcher Coin am nächsten teilnimmt “Pump“. Jeden Tag ist die Community auf Telegrammkanal Crypto Pump Signals for Binance Signale für Binance veröffentlicht 1-2 kostenlose Signale über die bevorstehende “Pump“ und berichtet über erfolgreiche “Pumps“, die von den Veranstaltern der VIP-Community erfolgreich absolviert wurden.
Diese Handelssignale helfen, innerhalb weniger Stunden nach dem Kauf der auf dem Telegram-Kanal veröffentlichten Coins einen Gewinn von 20 % bis 150 % zu erzielen.Crypto Pump Signals for Binance Signale für Binance“. Machen Sie mit diesen Handelssignalen bereits Gewinne? Wenn nicht, dann probiere es aus! Wir wünschen Ihnen viel Glück beim Handel mit Kryptowährungen und möchten den gleichen Gewinn wie VIP-Benutzer der Crypto Pump Signals for Binance Signale für den Binance-Kanal. Beispiele sind zu sehen auf dieser Seite!
John Lesley/ Autor des Artikels

John Lesley ist ein erfahrener Händler, der sich auf technische Analysen und Prognosen des Kryptowährungsmarktes spezialisiert hat. Er verfügt über mehr als 10 Jahre Erfahrung mit einer Vielzahl von Märkten und Vermögenswerten - Währungen, Indizes und Rohstoffe. John ist Autor beliebter Themen in großen Foren mit Millionen von Ansichten und arbeitet sowohl als Analyst als auch als professioneller Händler für Kunden und Kunden selbst.

Hinterlassem Sie einen Kommentar