Chinas Zentralbank sagt, dass Krypto der Schaffung seines CBDCs Impulse gegeben hat

Ein von der People's Bank of China in englischer Sprache veröffentlichtes Arbeitspapier nennt Kryptowährungen als wichtigen Kontext für die Entwicklung des digitalen Yuan und zeigt, dass die digitale Währung Smart Contracts verwenden wird, um die Programmierbarkeit zu ermöglichen.

Chinas Zentralbank sagt, dass Krypto der Schaffung seines CBDCs Impulse gegeben hat

Viel Aufmerksamkeit wurde den globalen, geopolitischen Auswirkungen von Chinas schneller und bahnbrechender Entwicklung seines digitalen Yuan, der vorläufig auch als e-CNY bekannt ist, geschenkt.

In einem neuen Weißbuch, das von der Working Group on E-CNY Research and Development der People's Bank of China (PBoC) veröffentlicht wurde, gab die Institution jedoch eine eher inländische und technologieorientierte Vision des Hintergrunds und der wichtigsten Ziele der neuen Währung.

Das Papier fasst den Forschungs- und Entwicklungszeitplan der Währung zusammen und stellt fest, dass die PBoC bereits 2014 eine Task Force zur Untersuchung der digitalen Fiat-Währung eingerichtet hatte. Bis 2016 hatte sie ein Digital Currency Institute gegründet, das den Prototyp der ersten Generation für die neue entwickelte Währung. Mit Zustimmung des Staatsrates begann die Bank Ende 2017 mit kommerziellen Institutionen zusammenzuarbeiten, um den e-CNY weiterzuentwickeln und zu testen.

Diese Jahre fielen insbesondere mit dem steilen Wachstum der dezentralen Kryptowährungsmärkte und ihrem ersten großen Bull Run im Winter 2017 zusammen, neben bedeutenden Transformationen der nationalen und internationalen Transformationen der digitalen Wirtschaft.

Big Data, Cloud Computing, künstliche Intelligenz, Blockchain und das Internet der Dinge sind die wichtigsten Innovationen, die im Whitepaper und den Banknoten hervorgehoben werden, wonach die Covid-19-Pandemie die digitale Transformation chinesischer Unternehmen und Zahlungsdienste deutlich beschleunigt hat.

Die PBoC nutzt viele dieser Entwicklungen für den e-CNY, einschließlich der Verwendung von Smart Contracts, um die Programmierbarkeit zu ermöglichen, wie das neue Papier zum ersten Mal zeigt. 

Während das Institut den technologischen Wandel und weitreichende Innovationen bei Massenzahlungsdiensten positiv beurteilt, ist seine Charakterisierung dezentraler Kryptowährungen vernichtend:

Darüber hinaus stellt die PBoC fest, dass Bedenken hinsichtlich der Preisvolatilität einige private Akteure dazu veranlasst haben, Stablecoins aufzulegen, die an Fiat-Währungen oder andere Vermögenswerte gekoppelt sind. Pläne zur Einführung eines globalen Stablecoins durch kommerzielle Institutionen werden nach Ansicht der PBoC „Risiken und Herausforderungen für das internationale Währungssystem, das Zahlungs- und Clearingsystem, die Geldpolitik, das grenzüberschreitende Kapitalflussmanagement usw. mit sich bringen“.

Lesen Sie den Artikel:  Anpassen oder sterben: Zahlungsgiganten arbeiten mit Kryptofirmen zusammen, um die Sicherheit zu gewährleisten

In diesem Zusammenhang ist Pekings Vorliebe für staatlich geführte Innovationen der Massenzahlungsinfrastruktur und die Schaffung eines zentralisierten, zweistufigen Managementmodells für den e-CNY zu erwarten:

In ihrem streng technischen Design integriert die Währung jedoch sowohl zentralisierte als auch verteilte Architekturen. Dies wurde in verschiedenen Studien mit großem Erfolg genutzt, die bisher in über 1.32 Millionen Szenarien umgesetzt wurden und ein Transaktionsvolumen von insgesamt 70.75 Millionen mit einem Gesamtwert von rund 34.5 Milliarden RMB (5.34 Milliarden US-Dollar) erreichten.

Das Weißbuch berücksichtigt auch das zunehmende Interesse der Zentralbanken weltweit an der Entwicklung digitaler Zentralbankwährungen (CBDCs) und stellt fest, dass die PBoC umfangreiche Konsultationen mit internationalen Organisationen wie der BIZ, dem IWF und der Weltbank geführt hat. Sie nimmt eine vorsichtige Haltung gegenüber der Verwendung von e-CNY für die auftragsübergreifende Nutzung ein und betont „​​verschiedene komplizierte Themen wie Währungshoheit, Devisenpolitik […] sowie regulatorische und Compliance-Anforderungen“.

Da der e-CNY technisch bereits für den grenzüberschreitenden Einsatz bereit ist, wird die PBoC dennoch aktiv auf Initiativen der G20 und anderer Organisationen reagieren und mögliche Pilotprojekte für grenzüberschreitende Zahlungen prüfen, „unter der Voraussetzung der gegenseitigen Achtung der Währungssouveränität“. und Einhaltung.“

Jeder Trader, der Kryptowährungen an der Binance-Börse handelt, möchte über das Kommende Bescheid wissen pumpden Wert von Münzen zu erhöhen, um in kurzer Zeit enorme Gewinne zu erzielen.
Dieser Artikel enthält Anweisungen wie Sie herausfinden, wann und welcher Coin am nächsten teilnimmt “Pump“. Jeden Tag ist die Community auf Telegrammkanal Crypto Pump Signals for Binance Signale für Binance veröffentlicht 1-2 kostenlose Signale über die bevorstehende “Pump“ und berichtet über erfolgreiche “Pumps“, die von den Veranstaltern der VIP-Community erfolgreich absolviert wurden.
Diese Handelssignale helfen, innerhalb weniger Stunden nach dem Kauf der auf dem Telegram-Kanal veröffentlichten Coins einen Gewinn von 20 % bis 150 % zu erzielen.Crypto Pump Signals for Binance Signale für Binance“. Machen Sie mit diesen Handelssignalen bereits Gewinne? Wenn nicht, dann probiere es aus! Wir wünschen Ihnen viel Glück beim Handel mit Kryptowährungen und möchten den gleichen Gewinn wie VIP-Benutzer der Crypto Pump Signals for Binance Signale für den Binance-Kanal. Beispiele sind zu sehen auf dieser Seite!
John Lesley/ Autor des Artikels

John Lesley ist ein erfahrener Händler, der sich auf technische Analysen und Prognosen des Kryptowährungsmarktes spezialisiert hat. Er verfügt über mehr als 10 Jahre Erfahrung mit einer Vielzahl von Märkten und Vermögenswerten - Währungen, Indizes und Rohstoffe. John ist Autor beliebter Themen in großen Foren mit Millionen von Ansichten und arbeitet sowohl als Analyst als auch als professioneller Händler für Kunden und Kunden selbst.

Hinterlassem Sie einen Kommentar