FUN Token nutzt Polygon Network, um neuen XFUN Token zu starten

FUNToken gab heute bekannt, dass sie einen neuen Token namens XFUN entwickelt haben, um die Geschwindigkeit und Transparenz bei iGaming weiter zu erhöhen und gleichzeitig die Transaktionskosten erheblich zu senken.

XFUN ist ein neues Layer-1-Token auf Polygon, das von der deutlich gesteigerten Leistung und geringeren Latenz dieses Blockchain-Systems profitiert. XFUN wird durch einen Prozess geprägt, bei dem FUN-Token 1:XNUMX vom Ethereum Main-net hinterlegt und aus dem Handelskreislauf entfernt werden. Der Prozess ist umkehrbar, wobei die Gasgebühren für die Rückführung in das Hauptnetz dem Token-Inhaber in Rechnung gestellt werden. XFUN wird nicht an Börsen notiert und ist nur über das XFUN Wallet erhältlich.

FUNToken wird eine nicht verwahrte Wallet für XFUN herausbringen, die eine Reihe von Schlüsselfunktionen enthält:

  • Möglichkeit, sowohl FUN- als auch XFUN-Token zu halten
  • Integration mit Ethereum Main-Net und Polygon
  • XFUN Bridge, mit der Geldbörsen FUN gegen XFUN tauschen und umgekehrt
  • Integrierte FIAT-zu-FUN/XFUN-Möglichkeiten mit Prozessoren von Drittanbietern
  • Gasfreie Transaktionen auf XFUN, sofern verfügbar
  • Integriertes KYC, wo von Betreibern gefordert

 „Wir freuen uns sehr, die bevorstehende Einführung von XFUN bekannt geben zu können“, sagte Adriaan Brink, CEO von Funtoken. "Dieser neue Layer-XNUMX-Token wird die Dynamik von FUN verändern und uns auf die nächste Stufe unserer Reise bringen."

„Bei unseren Bemühungen, eine dezentralisierte Gaming- und NFT-Wirtschaft effektiv zu vereinen, passen FUNTokens einfach“, sagte Shreyansh Singh, Leiter der Polygon Studios. „Wir freuen uns über die Perspektiven dieser Partnerschaft.“

XFUN wird FUN als Token hinter dPlay Casino ersetzen und wird in den nächsten sechs Monaten in eine Reihe neuer Glücksspielunternehmen eingeführt, darunter ein neues XFUN Casino, ein vollständig in der Kette befindlicher Pokerraum und ein Sportwettenanbieter, die alle bis Ende des Jahres auf den Markt kommen sollen.

Alle FUN-Token, die im Premium-Mitgliedschaftsprogramm auf Freebitco.in (FBC) verwendet werden und derzeit in Depots aufbewahrt werden, werden beim Start in XFUN-Wallets verschoben. Dies bringt über 170,000 Premium-Mitglieder mit über 430 Mio. FUN zu XFUN. Zum Vergleich ist anzumerken, dass FUN derzeit rund 86,000 Token-Inhaber hat. Es ist wahrscheinlich, dass innerhalb des ersten Monats von XFUN mehr als 10 % des zirkulierenden Angebots von FUN-Token in XFUN hinterlegt werden.

Jeder Trader, der Kryptowährungen an der Binance-Börse handelt, möchte über das Kommende Bescheid wissen pumpden Wert von Münzen zu erhöhen, um in kurzer Zeit enorme Gewinne zu erzielen.
Dieser Artikel enthält Anweisungen wie Sie herausfinden, wann und welcher Coin am nächsten teilnimmt “Pump“. Jeden Tag ist die Community auf Telegrammkanal Crypto Pump Signals for Binance Signale für Binance veröffentlicht 3-4 kostenlose Signale über die bevorstehende “Pump“ und berichtet über erfolgreiche “Pumps“, die von den Veranstaltern der VIP-Community erfolgreich absolviert wurden.
Diese Handelssignale helfen, innerhalb weniger Stunden nach dem Kauf der auf dem Telegram-Kanal veröffentlichten Coins einen Gewinn von 5 % bis 45 % zu erzielen.Crypto Pump Signals for Binance Signale für Binance“. Machen Sie mit diesen Handelssignalen bereits Gewinne? Wenn nicht, dann probiere es aus! Wir wünschen Ihnen viel Glück beim Handel mit Kryptowährungen und möchten den gleichen Gewinn wie VIP-Benutzer der Crypto Pump Signals for Binance Signale für den Binance-Kanal.
John Lesley/ Autor des Artikels

John Lesley ist ein erfahrener Händler, der sich auf technische Analysen und Prognosen des Kryptowährungsmarktes spezialisiert hat. Er verfügt über mehr als 10 Jahre Erfahrung mit einer Vielzahl von Märkten und Vermögenswerten - Währungen, Indizes und Rohstoffe. John ist Autor beliebter Themen in großen Foren mit Millionen von Ansichten und arbeitet sowohl als Analyst als auch als professioneller Händler für Kunden und Kunden selbst.

Hinterlassem Sie einen Kommentar