Gelato sammelt 11 Millionen US-Dollar von schweren Unterstützern für die Web-3-Automatisierung

Gelato beabsichtigt, nur DeFi zu machen, indem es kluge Vereinbarungsverfahren automatisiert und Kunden dabei hilft, ihre Profile neu auszubalancieren.

(* 3 *)Gelato sammelt 11 Millionen US-Dollar von schweren Unterstützern für die Web-3-Automatisierung

Das intelligente Vereinbarungsautomatisierungsnetzwerk Gelato ist tatsächlich das aktuellste, um enorme Unterstützung von Krypto-Eigenkapitaltitanen zu erhalten.

Gelato hat in einer Serie-A-Finanzierungsrunde unter der Leitung von Dragonfly Capital und auch unter Beteiligung von ParaFi Capital, Nascent, IDEO CoLab Ventures und auch Aave-Eigentümer Stani Kulechov 11 Millionen US-Dollar aufgestockt.

Die Mittel wurden über einen geschlossenen Token-Verkauf aufgestockt und werden sicherlich auch das Onboarding von noch mehr Blockchains in das Netzwerk angehen und auch das Personal aus der aktuellen Gruppe von 15 aufstocken.

Gelato automatisiert Ethereum-weise Vereinbarungsverfahren, indem es sogenannte "ungefähre Argumentation" und auch Crawler verwendet. Seine beliebteste Anwendungsinstanz befasst sich mit Liquiditäts- und auch Volatilitätsproblemen beim Handel mit Kryptowährungen. Die Methode kann Anleger vor ernsthaften Verlusten schützen, indem sie die Profile sofort neu ausbalanciert und auch ihrerseits Berufe ausübt.

Es werden Third-Event-Webserver und auch Systeme benötigt, um kluge Absprachen und auch Probleme bei deren Umsetzung im Auge zu behalten. Gelato eliminiert die Zwischenhändler, indem es ein dezentralisiertes Netzwerk von Crawlern verwendet, um diese Verfahren durchzuführen und DeFi für Endkunden zu rationalisieren.

Mika Honkasalo von ParaFi Capital stellte klar, dass:

„Gelato erhöht die Fähigkeiten kluger Vereinbarungen, die standardmäßig nicht aktiv sind und auch nur dann ausgeführt werden, wenn ein Kunde sie aktiviert.“

Gelato-Gründer Hilmar Orth spezifizierte, dass Web-3-Programmierer sich derzeit in ein bestehendes dezentrales Netzwerk einbinden können, anstatt maßgeschneiderte Crawler zusammenstellen zu müssen, die auf zentralen Webservern arbeiten.

Das Gelato Network unterhält derzeit kluge Vereinbarungen zu Ethereum, Polygon und auch Fantom und wird sicherlich auch zusätzliche Unterstützung für Binance Smart Chain, Arbitrum, Optimism und auch Avalanche beinhalten , und auch QuickSwap.

Lesen Sie den Artikel:  Das Mining-Rechenzentrum der Bitdeer Group bietet unübertroffene Kapazität und Energieeffizienz

Related: Gelato Network führt 'G-UNI' Uniswap v3-Administrationstoken ein

Im Juni präsentierte Gelato eine automatisierte Liquiditätsaufsicht für Uniswap namens G-UNI, die die Ressourceneffizienz von Uniswap v3 mit der individuellen Erfahrung von v2 kombinierte.

Im August hat sich Gelato mit dem DeFi-Sammler Zerion zusammengeschlossen, um die Liquiditätsverwaltung für seine Kunden zu verbessern. Dies ermöglichte es den 200,000 oder zwei energischen Stammkunden von Zerion, sich sofort um ihre Uniswap v3-Platzierungen kümmern zu lassen.

Jeder Trader, der Kryptowährungen an der Binance-Börse handelt, möchte über das Kommende Bescheid wissen pumpden Wert von Münzen zu erhöhen, um in kurzer Zeit enorme Gewinne zu erzielen.
Dieser Artikel enthält Anweisungen wie Sie herausfinden, wann und welcher Coin am nächsten teilnimmt “Pump“. Jeden Tag ist die Community auf Telegrammkanal Crypto Pump Signals for Binance Signale für Binance veröffentlicht 3-4 kostenlose Signale über die bevorstehende “Pump“ und berichtet über erfolgreiche “Pumps“, die von den Veranstaltern der VIP-Community erfolgreich absolviert wurden.
Diese Handelssignale helfen, innerhalb weniger Stunden nach dem Kauf der auf dem Telegram-Kanal veröffentlichten Coins einen Gewinn von 5 % bis 45 % zu erzielen.Crypto Pump Signals for Binance Signale für Binance“. Machen Sie mit diesen Handelssignalen bereits Gewinne? Wenn nicht, dann probiere es aus! Wir wünschen Ihnen viel Glück beim Handel mit Kryptowährungen und möchten den gleichen Gewinn wie VIP-Benutzer der Crypto Pump Signals for Binance Signale für den Binance-Kanal.
John Lesley/ Autor des Artikels

John Lesley ist ein erfahrener Händler, der sich auf technische Analysen und Prognosen des Kryptowährungsmarktes spezialisiert hat. Er verfügt über mehr als 10 Jahre Erfahrung mit einer Vielzahl von Märkten und Vermögenswerten - Währungen, Indizes und Rohstoffe. John ist Autor beliebter Themen in großen Foren mit Millionen von Ansichten und arbeitet sowohl als Analyst als auch als professioneller Händler für Kunden und Kunden selbst.

Hinterlassem Sie einen Kommentar