Deshalb will der SEC-Chef gegen Krypto-Börsen vorgehen

Gary Gensler, der SEC-Chef, hat tatsächlich auf den Brief von Senatorin Elizabeth Warren vom 7. Juli reagiert, in dem er mehr Befugnisse von den Gesetzgebern fordert, um Krypto-Börsen abzusichern. Sen Warren hatte den SEC-Chef tatsächlich nach den Schritten gefragt, die das Unternehmen tatsächlich benötigt hat, um sicherzustellen, dass Finanziers & rsquo; Sicherheit auf dem Kryptomarkt und wenn diese Unterstützung vom Kongress erfordert.

Gensler'& rsquo; s Reaktion berücksichtigte, dass die regulativen Wachhunde mehr Ressourcen und Befugnisse benötigen, um Richtlinien für Krypto-Börsen und den Defi-Markt zu verfassen.

„& ldquo;Wir benötigen zusätzliche Befugnisse, um zu verhindern, dass Deals, Artikel und Plattformen zwischen regulatorische Brüche geraten. Im Moment denke ich, dass Finanziers, die diese Plattformen nutzen, nicht richtig abgesichert sind.“

Der Gensler-Brief, der mehr regulative Autorität über den Kryptomarkt und noch wichtiger den Krypto-Austausch verlangt, kommt an einem entscheidenden Punkt, wenn ein „& ldquo; fehlerhaft & rdquo; Krypto-Steuervorschlag wurde im US-Infrastrukturgesetz verabschiedet Die Reihe von Maßnahmen der US-Gesetzgeber und Gensler'& rsquo; Der anhaltende Bedarf an strengeren Richtlinien auf dem Kryptomarkt könnte der Beginn des Krypto-Durchgreifens in den Vereinigten Staaten sein.

SEC-Chef äußert Bedenken über Stablecoin-Markt

Gensler warnt in seinem Brief ebenfalls vor der zunehmenden Attraktivität des Stablecoin-Marktes, da er der Meinung ist, dass er verwendet werden könnte, um Standardbankrichtlinien wie „& ldquo; Anti-Geldwäsche, Steuer-Compliance, Sanktionen.“(*) der als Pro-Krypto-Regulierungsbehörde angesehen wurde, hatte tatsächlich frühe Vermutungen über ihn gebrochen, da Möglichkeiten einer vorteilhaften Krypto-Politik im Moment unwahrscheinlich erscheinen.

Gensler treibt die Entscheidungen des früheren Chefs He voran, jemand, von dem die Krypto-Nachbarschaft kein großer Fan war. Jay Clayton hat wegen seines Besuchs in Gensler

Sen, der den SEC-Chef gemacht hat'& rsquo; s Brief öffentlich bewundert Warren'& rsquo; s Reaktion und erklärte,Gensler“& ldquo; ich & rsquo; Ich bin dankbar SEC

stimmt dem zu und hat die SEC sogar angewiesen, ihre volle Autorität zur Lösung dieser Bedrohungen zu nutzen, was er auch anerkannt hat, wenn der Vorsitzende Gensler zusätzliche regulierende Befugnisse erforderlich machen könnte

Jeder Trader, der Kryptowährungen an der Binance-Börse handelt, möchte über das Kommende Bescheid wissen pumpden Wert von Münzen zu erhöhen, um in kurzer Zeit enorme Gewinne zu erzielen.
Dieser Artikel enthält Anweisungen wie Sie herausfinden, wann und welcher Coin am nächsten teilnimmt “Pump“. Jeden Tag ist die Community auf Telegrammkanal Crypto Pump Signals for Binance Signale für Binance veröffentlicht 3-4 kostenlose Signale über die bevorstehende “Pump“ und berichtet über erfolgreiche “Pumps“, die von den Veranstaltern der VIP-Community erfolgreich absolviert wurden.
Diese Handelssignale helfen, innerhalb weniger Stunden nach dem Kauf der auf dem Telegram-Kanal veröffentlichten Coins einen Gewinn von 5 % bis 45 % zu erzielen.Crypto Pump Signals for Binance Signale für Binance“. Machen Sie mit diesen Handelssignalen bereits Gewinne? Wenn nicht, dann probiere es aus! Wir wünschen Ihnen viel Glück beim Handel mit Kryptowährungen und möchten den gleichen Gewinn wie VIP-Benutzer der Crypto Pump Signals for Binance Signale für den Binance-Kanal.
John Lesley/ Autor des Artikels

John Lesley ist ein erfahrener Händler, der sich auf technische Analysen und Prognosen des Kryptowährungsmarktes spezialisiert hat. Er verfügt über mehr als 10 Jahre Erfahrung mit einer Vielzahl von Märkten und Vermögenswerten - Währungen, Indizes und Rohstoffe. John ist Autor beliebter Themen in großen Foren mit Millionen von Ansichten und arbeitet sowohl als Analyst als auch als professioneller Händler für Kunden und Kunden selbst.

Hinterlassem Sie einen Kommentar