Mashinsky sagt, dass USDT für Krypto geprägt wird, da ein Kopfgeld von 1 Million US-Dollar angeboten wird, um Reserven aufzuheben

Hindenburg Research stellt ein Kopfgeld von 1 Million US-Dollar für Details zu den Reserven von Tether bereit, wobei das Unternehmen erwähnt, dass Tether praktisch noch nichts „in Bezug auf seine Kontrahenten“ preisgegeben hat.

Mashinsky sagt, dass USDT für Krypto geprägt wird, da ein Kopfgeld von 1 Million US-Dollar angeboten wird, um Reserven aufzuheben

Ein Kopfgeld von bis zu 1 Million US-Dollar wurde tatsächlich jedem Einzelnen angeboten, der die genaue Unterstützung der Reserven von Tether beleuchten kann

Diese Unterstützung wurde einfach ein wenig trübe, nachdem Alex Mashinsky, CEO von Celsius Network, angeblich behauptet hatte, dass Tether brandneue USDT im Austausch gegen Krypto-Besitz prägt – was mit Tethers eigenen Bedingungen ein Problem darstellt.

Hindenburg Research twitterte am 20. Oktober an seine 171 Fans, dass es „Fragen zur Authentizität von Tether“ habe, und bot einen Anreiz von bis zu 1 Million US-Dollar für wesentliche Informationen über die Reserven von Tether an, die seiner Meinung nach positioniert werden könnten eine Gefahr für Kapitalisten in einem „systemischen“ Bereich.

„Tether ist eine wesentliche Basis des Multi-Billionen-Dollar-Kryptomarktes. Doch ungeachtet seiner doppelten Offenheit waren seine Offenlegungen zu seinen Beständen tatsächlich intransparent.“

„Das Unternehmen gibt an, einen beträchtlichen Teil seiner Reserven in Industriepapieren zu halten, hat jedoch praktisch absolut nichts über seine Kontrahenten preisgegeben“, so Hindenburg Research.

Aber wie mehr als ein paar Zuschauer im Hinterkopf behalten haben, ist 1 Million US-Dollar nicht viel Geld, um einen Token mit einer Marktkapitalisierung von 70 Milliarden US-Dollar zu verstauben.

Tether war tatsächlich das Thema einer extremen Prüfung, wobei Aufsichtsbehörden bei mehreren Ereignissen bezüglich der Struktur seiner Reserven gegen das Unternehmen vorgingen Bargeld oder Anzahlungen von Finanzinstituten.

Am 15. Oktober kamen Tether sowie sein Schwestergeschäft Bitfinex zu Verhandlungen über die Zahlung von 42.5 Millionen US-Dollar an die Commodity Futures Trading Commission, die behauptete, dass Tether für 2 Drittel der Laufzeit zwischen 2016 und 2018 keine ausreichenden Barmittelreserven habe.

Lesen Sie den Artikel:  Just-In: PolyNetwork-Hacker geben gestohlene Gelder in Höhe von 610 Millionen US-Dollar zurück

Tether hat geklappt, aber es widerlegte die Fälle, wobei man bedenkt, dass „keine Suche danach war, dass Tether-Symbole zu keiner Zeit vollständig gesichert waren – lediglich, dass die Reserven nicht in Bargeld sowie auf einem Girokonto mit dem Namen Tether getätigt wurden. zu welcher Zeit auch immer."

Es fand statt, um zu behaupten: "Da Tether im Orden stand, hat es tatsächlich ständig reichliche Reserven bewahrt und hat nie aufgehört zu arbeiten, um eine Erlösungsforderung zu befriedigen."

Related: Das Krypto-Finanzierungsunternehmen Celsius Network erhöht 400 Millionen US-Dollar

Der CEO von Celsius, Alex Mashinsky, stößt unterdessen auf seine ganz eigenen regulativen Bedenken, nachdem der Arbeitsplatz des New Yorker Generalstaatsanwalts begonnen hat, sein Unternehmen sowie ein weiteres Stablecoin-Finanzierungssystem heute in Betracht zu ziehen.

In einem darauffolgenden Treffen teilte Mashinsky der Financial Times am 19. Oktober mit, dass Tether als Bestandteil einer Kreditvereinbarung brandneue USDT-Symbole im Austausch für elektronischen Besitz geprägt habe:

„Wenn Sie ausreichende Sicherheit, flüssige Sicherheit, Bitcoin, Ethereum und mehr bieten … werden sie mit Sicherheit Tether dagegen prägen.“

„Für solche Finanzierungen wird ein neuer USDT freigegeben“, fügte er hinzu und erwähnte, dass der brandneue USDT später ruiniert wird, nachdem die Finanzierung beigelegt wurde, um den USDT-Zufluss nicht vollständig zu steigern.

Ein solches Anleihen-Framework würde sich vermutlich in Anstoß zu Tethers Lösungsansätzen zeigen, die besagt:

„Tether wird sicherlich keine Tether-Token für Faktoren bereitstellen, die in Betracht ziehen, die digitalen Token (zum Beispiel Bitcoin) zu enthalten; nur Bargeld wird bei der Ausgabe sicherlich genehmigt.“

Jeder Trader, der Kryptowährungen an der Binance-Börse handelt, möchte über das Kommende Bescheid wissen pumpden Wert von Münzen zu erhöhen, um in kurzer Zeit enorme Gewinne zu erzielen.
Dieser Artikel enthält Anweisungen wie Sie herausfinden, wann und welcher Coin am nächsten teilnimmt “Pump“. Jeden Tag ist die Community auf Telegrammkanal Crypto Pump Signals for Binance Signale für Binance veröffentlicht 3-4 kostenlose Signale über die bevorstehende “Pump“ und berichtet über erfolgreiche “Pumps“, die von den Veranstaltern der VIP-Community erfolgreich absolviert wurden.
Diese Handelssignale helfen, innerhalb weniger Stunden nach dem Kauf der auf dem Telegram-Kanal veröffentlichten Coins einen Gewinn von 5 % bis 45 % zu erzielen.Crypto Pump Signals for Binance Signale für Binance“. Machen Sie mit diesen Handelssignalen bereits Gewinne? Wenn nicht, dann probiere es aus! Wir wünschen Ihnen viel Glück beim Handel mit Kryptowährungen und möchten den gleichen Gewinn wie VIP-Benutzer der Crypto Pump Signals for Binance Signale für den Binance-Kanal.
John Lesley/ Autor des Artikels

John Lesley ist ein erfahrener Händler, der sich auf technische Analysen und Prognosen des Kryptowährungsmarktes spezialisiert hat. Er verfügt über mehr als 10 Jahre Erfahrung mit einer Vielzahl von Märkten und Vermögenswerten - Währungen, Indizes und Rohstoffe. John ist Autor beliebter Themen in großen Foren mit Millionen von Ansichten und arbeitet sowohl als Analyst als auch als professioneller Händler für Kunden und Kunden selbst.

Hinterlassem Sie einen Kommentar