Sanktionierter russischer Oligarch fordert die Zentralbank auf, Bitcoin zu akzeptieren

Das US-Finanzministerium forderte kürzlich Kryptowährungsunternehmen auf, die Konformität mit den Berechtigungen sicherzustellen.

Sanktionierter russischer Oligarch fordert die Zentralbank auf, Bitcoin zu akzeptieren

Der russische Oligarch Oleg Deripaska hat sich tatsächlich erneut mit der russischen Bundesregierung in Verbindung gesetzt, um die Nichtbeachtung von Bitcoin (BTC) zu beenden, nachdem das US-amerikanische Federal Bureau of Investigation seine Häuser in Washington und New York ausgeraubt hatte.

In einem Telegram-Blog-Post vom Donnerstag schlug Deripaska vor, dass die Bank of Russia tatsächlich „kindisch war, den expandierenden Kryptowährungsmarkt zu ignorieren“, während das US-Finanzministerium tatsächlich „vor allem hier Geld ausgab“.

Der Milliardär hob hervor, dass Kryptowährungen wie Bitcoin eine enorme Möglichkeit haben, Russland nicht nur dabei zu helfen, US-Genehmigungen zu verhindern, sondern auch das US-Dollar zu gefährden, und präzisierte:

„Die USA haben tatsächlich schon vor langer Zeit erkannt, dass ungezügelte elektronische Abrechnungen nicht nur die Leistung des gesamten Systems der Finanzgenehmigungen unterdrücken, sondern auch den ganzen Dollar wegnehmen können.“

Deripaska verwies insbesondere auf eine US-Berechtigungsbewertung, die das US-Finanzministerium im Oktober 2021 veröffentlichte. Die US-Behörde habe laut dem Oligarchen „erfolgreich eingestanden“, dass die expandierenden Fintech-Geräte wie Kryptowährungen ein großes Risiko für den US-Dollar darstellen.

„Dies deutet darauf hin, dass die vom Staat ungebremste Weiterentwicklung des Kryptowährungsmarktes das US-Finanzministerium aufgrund seiner finanziellen Verpflichtung in Höhe von 30 Billionen US-Dollar vor einem möglichen Zahlungsausfall stellen kann“, schlug Deripaska vor.

„Es ist an der Zeit, die Augen zu öffnen und die Kryptowährung ernst zu nehmen. In der alternden amerikanischen Einrichtung gibt es immer noch viele Menschen, die kampfbereit sind“, erklärte er.

Am vergangenen Freitag veröffentlichte das US-Finanzministerium eine Verkaufsbroschüre, die das Kryptowährungsgeschäft unterstützt, um sicherzustellen, dass sie die US-Genehmigungen einhalten. In der Akte behauptete die Behörde, dass Genehmigungen des Office of Foreign Assets Control (OFAC) „genauso wie für Geschäfte mit Online-Geld sowie solchen mit Standard-Fiat-Geld verwendet werden“, einschließlich:

„Mitglieder des Online-Geldmarktes sind dafür verantwortlich, sicherzustellen, dass sie weder direkt noch indirekt an Geschäften beteiligt sind, die durch OFAC-Genehmigungen verboten sind, wie z. entsprechende Angebote."

Related: Russland beabsichtigt, US-Dollar langfristig mit elektronischem Besitz zu ändern

Lesen Sie den Artikel:  XRP-Klage: Ripple fordert nicht ausweichende Antworten von der SEC im Vernehmungsstreit

Deripaskas aktuellste Aussagen folgten, dass FBI-Vertreter am Dienstag in Washington sowie in New York City Häuser ausraubten, die mit dem Oligarchen in Verbindung standen. Mit Berichten über enge Verbindungen zum russischen Präsidenten Wladimir Putin wurde Deripaska 2 unter US-Genehmigung gestellt.

Der russische Oligarch hat die russische Zentralbank tatsächlich verprügelt, weil sie zuvor Bitcoin ablehnte. Im Juni schlug der Milliardär vor, Russland müsse direkt in Krypto umziehen, um ein „tatsächliches monetäres Instrument zu bieten, das Freiheit in internationalen Berufsverhandlungen ermöglicht“.

Jeder Trader, der Kryptowährungen an der Binance-Börse handelt, möchte über das Kommende Bescheid wissen pumpden Wert von Münzen zu erhöhen, um in kurzer Zeit enorme Gewinne zu erzielen.
Dieser Artikel enthält Anweisungen wie Sie herausfinden, wann und welcher Coin am nächsten teilnimmt “Pump“. Jeden Tag ist die Community auf Telegrammkanal Crypto Pump Signals for Binance Signale für Binance veröffentlicht 3-4 kostenlose Signale über die bevorstehende “Pump“ und berichtet über erfolgreiche “Pumps“, die von den Veranstaltern der VIP-Community erfolgreich absolviert wurden.
Diese Handelssignale helfen, innerhalb weniger Stunden nach dem Kauf der auf dem Telegram-Kanal veröffentlichten Coins einen Gewinn von 5 % bis 45 % zu erzielen.Crypto Pump Signals for Binance Signale für Binance“. Machen Sie mit diesen Handelssignalen bereits Gewinne? Wenn nicht, dann probiere es aus! Wir wünschen Ihnen viel Glück beim Handel mit Kryptowährungen und möchten den gleichen Gewinn wie VIP-Benutzer der Crypto Pump Signals for Binance Signale für den Binance-Kanal.
John Lesley/ Autor des Artikels

John Lesley ist ein erfahrener Händler, der sich auf technische Analysen und Prognosen des Kryptowährungsmarktes spezialisiert hat. Er verfügt über mehr als 10 Jahre Erfahrung mit einer Vielzahl von Märkten und Vermögenswerten - Währungen, Indizes und Rohstoffe. John ist Autor beliebter Themen in großen Foren mit Millionen von Ansichten und arbeitet sowohl als Analyst als auch als professioneller Händler für Kunden und Kunden selbst.

Hinterlassem Sie einen Kommentar