SEC-Kommissar sagt, „Safe Harbor“-Gesetze hätten die ICO-Probleme verschlimmert

Anstelle eines risikofreien Hafens für Krypto-Unternehmen benötigte SEC-Kommissarin Caroline Crenshaw eine „Brücke“, in der Krypto-Unternehmen mit der SEC zusammenarbeiten, um Konformitätsstrategien zu etablieren.

SEC-Kommissar sagt, „Safe Harbor“-Gesetze hätten die ICO-Probleme verschlimmert

Caroline Crenshaw, eine Kommissarin der US Securities and Exchange Commission (SEC) hat behauptet, dass der Vorschlag des „sicheren Hafens“ die Probleme, die während des Booms der vorläufigen Münzangebote (ICO) von 2017 und 2018 beobachtet wurden, sicherlich verschärft hätte.

Crenshaw gab die Erklärungen während der jährlichen „SEC Speaks“-Anlass in diesem Monat ab und veröffentlichte ihre Rede am 12. Oktober auf der SEC-Internetseite Vorkehrungen blieben zu diesem Zeitpunkt in der Nähe:

” Ich gehe davon aus, dass die Ergebnisse für die Kapitalisten und die Marktplätze sicherlich auch schlechter ausgefallen wären. ICOs sowie verschiedene andere elektronische Immobilienangebote brachten den Kapitalisten Milliarden ein, viele davon jedoch nie auf ihren Zusagen. Die Anleger haben die Verluste ertragen.“

„Und ich gehe davon aus, dass es kein Zufall ist, dass diese lästigen Angebote vor dem Beginn eines mehrjährigen Rückgangs des Wertes elektronischer Besitztümer, der gelegentlich als Krypto-Winter bezeichnet wird, vorausgingen“, fügte sie hinzu.

Der Vorschlag für einen sicheren Hafen wurde tatsächlich von der kryptofreundlichen SEC-Kommissarin Hester Peirce unterstützt verschiedene andere Kommissare.

Peirce, oder "Crypto Mom", hat bereits in diesem Jahr im März eine geänderte Variante vorgestellt Crypto PumpNews berichtete am 5. Oktober, dass Patrick McHenry, der Repräsentant des Repräsentantenhauses von North Carolina, in einem Kostenentwurf des „Clarity for Digital Tokens Act of 2021“ ebenfalls einen Vorschlag für einen sicheren Hafen für drei Jahre vorlegte.

Crenshaw schlägt vor, dass das sichere Hafenangebot, anstatt das Kryptofeld in Richtung Konformität zu drücken, die Finanzierung der Kapitalisten sicherlich stärker gefährden würde, da Kryptosymbole sicherlich für „eine Reihe von Jahren“ außerhalb des Territoriums der SEC betrachtet würden.

Lesen Sie den Artikel:  Gerade in: Bakkts neue App, die die Umwandlung von Treuepunkten in Krypto und Bargeld ermöglicht

„Ich betone ebenfalls, dass die Aufhebung regulativer Bedürfnisse in Märkten, die anfällig für kapitalistische Verteidigungsversagen sind, minimale kapitalistische Heilmittelalternativen aufgrund von Pseudonymität und Disintermediation sowie Marktkontrolle nicht das kapitalistische Selbstbewusstsein aufrechterhalten oder eine langfristige, breite Förderung zurückbringen können ," Sie behauptete.

Related: Gensler bestätigt, dass die SEC Krypto nicht verbieten wird … der Kongress jedoch kann

Anstelle eines risikofreien Hafens benötigte Crenshaw eine „Brücke“, in der Token-Anbieter sowie verschiedene andere Krypto-Unternehmen mit der SEC zusammenarbeiten, um die Vorbereitung auf die regulatorische Konformität zu beschreiben oder über bestimmte Ausnahmen zu sprechen, wenn sie als „ideal“ angesehen werden:

„Ich denke, wenn Marktteilnehmer eine aggressive Verpflichtung zur Konformität befürworten, können wir eine Brücke bauen, die für den Fortschritt wirbt und gleichzeitig die Ehrlichkeit des Marktes schützt sowie die kapitalistischen Abwehrmaßnahmen bietet, die für die Expansion dieser brandneuen Märkte erforderlich sind.“

„Wenn Sie in unserem Gebiet wahrscheinlich Herbst werden, arbeiten Sie mit uns zusammen, um Ihre Strategie zu definieren, um sich anzupassen, oder diskutieren Sie, warum eine Ausnahme ideal ist“, fügte sie hinzu.

Crenshaws Äußerungen ähneln ebenfalls den Ansichten des Vorsitzenden Gary Gensler, der Krypto-Unternehmen tatsächlich regelmäßig zur Zusammenarbeit mit der SEC sowie zur Registrierung bei der Regulierungsbehörde verpflichtet hat.

Jeder Trader, der Kryptowährungen an der Binance-Börse handelt, möchte über das Kommende Bescheid wissen pumpden Wert von Münzen zu erhöhen, um in kurzer Zeit enorme Gewinne zu erzielen.
Dieser Artikel enthält Anweisungen wie Sie herausfinden, wann und welcher Coin am nächsten teilnimmt “Pump“. Jeden Tag ist die Community auf Telegrammkanal Crypto Pump Signals for Binance Signale für Binance veröffentlicht 3-4 kostenlose Signale über die bevorstehende “Pump“ und berichtet über erfolgreiche “Pumps“, die von den Veranstaltern der VIP-Community erfolgreich absolviert wurden.
Diese Handelssignale helfen, innerhalb weniger Stunden nach dem Kauf der auf dem Telegram-Kanal veröffentlichten Coins einen Gewinn von 5 % bis 45 % zu erzielen.Crypto Pump Signals for Binance Signale für Binance“. Machen Sie mit diesen Handelssignalen bereits Gewinne? Wenn nicht, dann probiere es aus! Wir wünschen Ihnen viel Glück beim Handel mit Kryptowährungen und möchten den gleichen Gewinn wie VIP-Benutzer der Crypto Pump Signals for Binance Signale für den Binance-Kanal.
John Lesley/ Autor des Artikels

John Lesley ist ein erfahrener Händler, der sich auf technische Analysen und Prognosen des Kryptowährungsmarktes spezialisiert hat. Er verfügt über mehr als 10 Jahre Erfahrung mit einer Vielzahl von Märkten und Vermögenswerten - Währungen, Indizes und Rohstoffe. John ist Autor beliebter Themen in großen Foren mit Millionen von Ansichten und arbeitet sowohl als Analyst als auch als professioneller Händler für Kunden und Kunden selbst.

Hinterlassem Sie einen Kommentar