Binance wehrt sich gegen Warnungen der südafrikanischen Aufsichtsbehörde

Obwohl die FSCA ein Unternehmen der südafrikanischen Behörden ist, behauptete Binance, das Financial Intelligence Center des Landes sei die „Hauptaufsichtsbehörde“, mit der es zusammengearbeitet habe, um die einheimischen rechtlichen Richtlinien einzuhalten.

Binance wehrt sich gegen Warnungen der südafrikanischen Aufsichtsbehörde

Als Reaktion auf eine Warnung der südafrikanischen Financial Sector Conduct Authority hat die wichtigste Änderung der Kryptowährung Binance erwähnt, dass sie den einheimischen Aufsichtsbehörden entspricht und den Einwohnern keine Geldempfehlungen oder Zwischenhändler anbietet.

In einer Erklärung von Binance vom Freitag implizierte die Krypto-Änderung die Warnung der Financial Sector Conduct Authority (FSCA), dass es an Autorität mangele, da die Gruppe nicht in der Lage sei, „kryptobezogene Investitionen“ in Südafrika zu kontrollieren. Die Änderung wehrte außerdem Vorwürfe ab, dass Südafrikaner die Binance South Africa Telegram-Gruppe verwendet haben, um Anbieter für die Krypto-Änderung zu betreten.

Obwohl die FSCA ein Unternehmen der südafrikanischen Behörden ist, behauptete Binance, das Financial Intelligence Center des Landes sei die „Hauptaufsichtsbehörde“, mit der es zusammengearbeitet habe, um die einheimischen rechtlichen Richtlinien einzuhalten. Gemäß der Änderung hat sie die FSCA kontaktiert, um ihre Warnung vom 3. September zu klären und mögliche Probleme der Aufsichtsbehörden in Bezug auf Binance zu klären.

„Binance.com ist bei der FIC als freiwillige Selbstauskunftseinrichtung registriert“, erwähnte die Änderung. "Binance erfüllt die Verpflichtungen des FIC Act in Bezug auf die Feststellung und Überprüfung der Identität von Käufern, die Aufbewahrung von Dateien und die Meldung verdächtiger oder ungewöhnlicher Transaktionen."

In ihrer Warnung forderte die FSCA die südafrikanische Öffentlichkeit auf, Warnungen bei Investitionen in die Binance Group zu schulen, die sie als „weltweites Unternehmen“ mit Sitz auf den Seychellen bezeichnete. In Übereinstimmung mit der Antwort von Binance hat das Unternehmen jedoch keine verwandte Einheit unter dieser Identität innerhalb der Archipelnation.

Südafrikas Berichterstattung über Krypto war bis vor nicht allzu langer Zeit scheinbar distanziert, als die einheimischen Aufsichtsbehörden ihre Haltung zu digitalem Eigentum neu bewerten würden. Die zwischenstaatliche Fintech-Arbeitsgruppe des Landes erwähnte im Juli, dass sie den Grundstein für die „stufenweise und strukturierte“ Regulierung von Kryptowährungen in Südafrika legen könnte. Die FSCA hat jedoch in der Regel Kryptowährungsbetrug und monetäre Gefahren zitiert, um für strengere Gesetze zu werben.

Lesen Sie den Artikel:  Wöchentlicher Ausblick für Bitcoin: Warum ein erneuter Test in Höhe von 50 US-Dollar wahrscheinlich den US-Jobdaten vom Freitag voraus ist

Related: Italienische Finanzaufsichtsbehörde warnt vor Krypto-Änderung bei Binance

Die FSCA-Warnung kommt, nachdem Währungsregulierungsbehörden an mehreren internationalen Standorten erwähnt haben, dass die Firma von Binance, Vater oder Mutter, oder ihre Mitarbeiter nicht lizenziert werden sollten, ihren Einwohnern bestimmte Geldanbieter zu liefern. Behörden in Italien, Malaysia, Polen, Deutschland, Großbritannien, den Kaimaninseln, Thailand, Kanada, Japan und Singapur haben in Erklärungen Händler gewarnt, Warnungen in Bezug auf Binance auszubilden, oder behaupten, die Änderung habe illegal funktioniert.

Jeder Trader, der Kryptowährungen an der Binance-Börse handelt, möchte über das Kommende Bescheid wissen pumpden Wert von Münzen zu erhöhen, um in kurzer Zeit enorme Gewinne zu erzielen.
Dieser Artikel enthält Anweisungen wie Sie herausfinden, wann und welcher Coin am nächsten teilnimmt “Pump“. Jeden Tag ist die Community auf Telegrammkanal Crypto Pump Signals for Binance Signale für Binance veröffentlicht 3-4 kostenlose Signale über die bevorstehende “Pump“ und berichtet über erfolgreiche “Pumps“, die von den Veranstaltern der VIP-Community erfolgreich absolviert wurden.
Diese Handelssignale helfen, innerhalb weniger Stunden nach dem Kauf der auf dem Telegram-Kanal veröffentlichten Coins einen Gewinn von 5 % bis 45 % zu erzielen.Crypto Pump Signals for Binance Signale für Binance“. Machen Sie mit diesen Handelssignalen bereits Gewinne? Wenn nicht, dann probiere es aus! Wir wünschen Ihnen viel Glück beim Handel mit Kryptowährungen und möchten den gleichen Gewinn wie VIP-Benutzer der Crypto Pump Signals for Binance Signale für den Binance-Kanal.
John Lesley/ Autor des Artikels

John Lesley ist ein erfahrener Händler, der sich auf technische Analysen und Prognosen des Kryptowährungsmarktes spezialisiert hat. Er verfügt über mehr als 10 Jahre Erfahrung mit einer Vielzahl von Märkten und Vermögenswerten - Währungen, Indizes und Rohstoffe. John ist Autor beliebter Themen in großen Foren mit Millionen von Ansichten und arbeitet sowohl als Analyst als auch als professioneller Händler für Kunden und Kunden selbst.

Hinterlassem Sie einen Kommentar