Bitcoin-Abflüsse von zentralen Börsen steigen regelmäßig monatlich auf 100 BTC

Zentralisierte Börsen haben seit November 2020 ihre schwerste Woche mit Bitcoin-Abhebungen erlebt.

Bitcoin-Abflüsse von zentralisierten Börsen steigen auf 100 BTC monatlich an

Die Bitcoin-Abflüsse von zentralen Börsen sind im bisherigen Jahresverlauf tatsächlich auf ihr höchstes Niveau gestiegen, wobei in den letzten 40,000 Tagen etwa 7 BTC abgezogen wurden.

Laut dem The Week On-Chain-Bericht von Glassnode vom 2. August haben sich die Bitcoin-Abflüsse seit September 100,000 zum dritten Mal auf über 3 BTC pro Monat beschleunigt BTC-Verteilungen hängen derzeit an den Börsen – ein brandneuer Tiefststand für 2019.

„Dies stellt eine nahezu vollständige Rückverfolgung des signifikanten Zuflussvolumens dar, das während des Ausverkaufs im Mai beobachtet wurde“, behielt der Bericht im Hinterkopf.

Die Abflüsse stiegen Ende April 150,000 auf monatlich fast 2020 BTC nach dem gewaltsamen Absturz des „Schwarzen Donnerstags“, bei dem die Krypto-Kosten in weniger als 50 Tagen um mehr als 2% einbrachen, nachdem der damalige US-Präsident Trump eine Reisebeschränkung zwischen Europa und in den USA im März, als sich die Coronavirus-Pandemie verschärfte. Trotz des aggressiven Crashs hatte sich Bitcoin bis Ende Mai 150 tatsächlich um 2020% erholt, was zu einem starken Anstieg führte.

Die Abflüsse erreichten im November 150,000 erneut fast 2020 BTC monatlich, als Bitcoin stieg, um sein damaliges Rekordhoch von 20,000 USD zu überprüfen, wobei BTC auf brandneue Allzeithochs in der Liste unterhalb des Monats stieg.

Glassnode erinnert sich während des Großteils des Jahres 2021 an unterschiedliche Muster zwischen Coinbase und Binance, wobei Coinbase tatsächlich erhebliche Abflüsse verzeichnete, während Binance tatsächlich der größte Empfänger von BTC war.

Die Reserven von Binance beginnen jedoch nun zu schwinden, da 37,500 BTC (im Wert von etwa 1.5 Milliarden US-Dollar) die Börse in der Vorwoche verlassen haben.

Coinbase-Guthaben blieben im Juni stabil Während die Börse Mitte Juli 30,000 BTC erhielt, wurden in dieser Woche 31,000 BTC von der Plattform abgezogen.

Related: Händler ziehen täglich 2,000 BTC von zentralen Börsen ab

Lesen Sie den Artikel:  Händler stapeln sich in Altcoins, nachdem der Bitcoin-Preis bei einer wichtigen Unterstützung gestiegen ist

Mit Blick auf den Makroglauben beschrieb der On-Chain-Analytics-Dienstleister seine „Lebendigkeitsmetrik“, um Muster im Aufbau zu bestimmen.

Die Metrik, die das Verhältnis zwischen der Anzahl der ruinierten Münztage und der Menge aller jemals produzierten Münztage bestimmt, deutet auf ein breites Aufbaumuster nach dem sofortigen Ausverkauf im Mai hin.

„Es scheint, dass HODLing und Akkumulation der wahrscheinlichste dominierende Trend auf dem On-Chain-Markt ist“, schloss der Bericht.

Jeder Trader, der Kryptowährungen an der Binance-Börse handelt, möchte über das Kommende Bescheid wissen pumpden Wert von Münzen zu erhöhen, um in kurzer Zeit enorme Gewinne zu erzielen.
Dieser Artikel enthält Anweisungen wie Sie herausfinden, wann und welcher Coin am nächsten teilnimmt “Pump“. Jeden Tag ist die Community auf Telegrammkanal Crypto Pump Signals for Binance Signale für Binance veröffentlicht 1-2 kostenlose Signale über die bevorstehende “Pump“ und berichtet über erfolgreiche “Pumps“, die von den Veranstaltern der VIP-Community erfolgreich absolviert wurden.
Diese Handelssignale helfen, innerhalb weniger Stunden nach dem Kauf der auf dem Telegram-Kanal veröffentlichten Coins einen Gewinn von 20 % bis 150 % zu erzielen.Crypto Pump Signals for Binance Signale für Binance“. Machen Sie mit diesen Handelssignalen bereits Gewinne? Wenn nicht, dann probiere es aus! Wir wünschen Ihnen viel Glück beim Handel mit Kryptowährungen und möchten den gleichen Gewinn wie VIP-Benutzer der Crypto Pump Signals for Binance Signale für den Binance-Kanal. Beispiele sind zu sehen auf dieser Seite!
John Lesley/ Autor des Artikels

John Lesley ist ein erfahrener Händler, der sich auf technische Analysen und Prognosen des Kryptowährungsmarktes spezialisiert hat. Er verfügt über mehr als 10 Jahre Erfahrung mit einer Vielzahl von Märkten und Vermögenswerten - Währungen, Indizes und Rohstoffe. John ist Autor beliebter Themen in großen Foren mit Millionen von Ansichten und arbeitet sowohl als Analyst als auch als professioneller Händler für Kunden und Kunden selbst.

Hinterlassem Sie einen Kommentar