Bitcoin-Zahlungen von Immobilien gewinnen an Zugkraft, da Krypto-Inhaber nach Geldverdienen suchen

Könnten Krypto-Zahlungsimmobilien eine weitere bemerkenswerte Methode für Einzelpersonen sein, um ihre BTC zu investieren, oder ist die Ermittlungskurve für eine größere Akzeptanz zu hoch?

Bitcoin-Zahlungen für Immobilien gewinnen an Bedeutung, da Krypto-Inhaber nach Monetarisierung suchen

Kryptofinanzierer setzen in diesem Jahr große Wetten auf Immobilien, da der Kryptowährungsmarkt weiter wächst. Die New York Digital Investment Group (NYDIG) hat erst kürzlich eine Studie durchgeführt, die herausfand, dass 46 Millionen Amerikaner Bitcoin besitzen, was 22% aller Erwachsenen entspricht. Obwohl positiv, haben einige Kryptowährungsfinanzierer tatsächlich Probleme in Bezug auf die Sicherheit, Verwahrung und Volatilität digitaler Besitztümer aufgedeckt.

Nickel Digital Asset Management, eine verwaltete europäische Finanzanlageaufsicht, die sich dem Kryptomarkt widmet, befragte beispielsweise institutionelle Finanziers und Vermögensaufseher aus den USA und Europa, die zusammen ein Vermögen von 275 Milliarden US-Dollar verwalten. Die Ergebnisse zeigen, dass 76 % dieser Menschen sich Sorgen um die Sicherheit ihres digitalen Besitzes machen. Derselbe Anteil gab dies über die Größe des Marktplatzes und die Liquidität an, gefolgt von 71%, die das regulative Umfeld für den Kryptomarkt als wichtiges Anliegen ansehen.

Vor diesem Hintergrund haben viele Krypto-Inhaber tatsächlich damit begonnen, Bitcoin (BTC) und andere Kryptowährungen in weniger gefährliche Besitztümer wie Immobilien zu investieren. Ben Shaoul, Handling Partner der Magnum Real Estate Group, informiert Crypto PumpNeu ist, dass das Unternehmen erst in letzter Zeit mehr Anforderungen hat, den Inhabern von Kryptowährungen Immobilien anzubieten. Laut Shaoul begann Magnum vor etwa 3 Jahren mit der Durchführung von Krypto-Immobiliengeschäften:

„Wir hatten dies noch nie zuvor in Angriff genommen, da die meisten Immobilienentwickler Krypto-Zahlungen nicht verstanden. Aber wir haben verstanden, was es bedeutet und wie wir einen Verkauf für Kryptowährung strukturieren können. Mit Hilfe unseres Rechtsteams haben wir herausgefunden, wie Krypto-Transaktionen mit Zustimmung der Aufsichtsbehörden durchgeführt werden können. Wir haben zuerst ein paar Wohneinheiten und dann vor etwa drei Jahren eine Einzelhandels-Eigentumswohnung in New York gegen Kryptowährung verkauft.“

Eric Hedvat, Hauptgeschäftsführer von Jet Real Estate und ein einzigartiger Spezialist für Magnum, informierter Crypto PumpNachrichten, die die geschäftige Entwicklung des heutigen Kryptomarktes ermöglicht haben, sind BTC-Zahlungsimmobilien wichtiger denn je, da Kryptofinanzierer die Chance haben, mit Kapital zu wachsen: „Der Kryptowährungsmarkt hat ein riesiges Netzwerk von neuem Reichtum geschaffen, der will um traditionelle Vermögenswerte wie Immobilien zu finden, in die Sie investieren können. Es gibt auch nicht viele Gewerbeimmobilien, die man mit Bitcoin kaufen kann.“

Genauer gesagt, behielt Shaoul im Hinterkopf, dass die Einnahmen aus der Einzelhandels-Eigentumswohnungsstruktur, die Magnum im Laufe des Jahres 15.3 2019 Millionen US-Dollar in BTC kostete, allesamt Kredit sind. „Die M&T bank ist seit Baubeginn Mieter in diesem Gebäude. Sie sind eine Multi-Milliarden-Dollar-Bank.“ Dies ist eine wesentliche Information, da Shaoul noch mehr kommentierte, dass Menschen, die tatsächlich mit Kryptowährung brandneuen Reichtum erwirtschaftet haben, keine Methode haben, ihn zu monetarisieren oder einen konstanten Gewinnstrom zu erzielen:

„Diese Immobilie verfügt über einen freien Cashflow von über einer Million Dollar pro Jahr. Dies ist ein sehr attraktives Angebot für jemanden, der auf Vermögen sitzt, das er in Kryptowährung geschaffen hat. Dies gibt ihnen die Möglichkeit, eine Anleihe zu monetarisieren und effektiv einzuziehen.“

Dies ist insbesondere aufgrund des Zinssatzes in den Vereinigten Staaten der Fall. Um dies zu verdeutlichen, ergab eine aktuelle Studie der Financial Times und der Booth School of Business der University of Chicago, dass eine erhöhte Inflation die Federal Reserve erhöhen könnte US-Zinssatz bis Ende 2023 mindestens zweimal. „In einem Umfeld, in dem die Zinssätze dort sind, wo sie jetzt sind, können Sie nicht in Bargeld monetarisieren und Ihr Geld auf der Bank lassen und umwandeln“, sagte Shaoul, einschließlich Als Ergebnis hat Magnum tatsächlich eine große Menge Geld sowohl aus dem Krypto- als auch aus dem Aktienmarkt in schwierige Besitztümer wie Immobilien verlagert.

Lesen Sie den Artikel:  Große Investoren treiben die Bewertungen von Kryptofirmen nach oben

Piper Moretti, CEO und Schöpfer von The Crypto Realty Group, informierte Crypto PumpNeu ist, dass Krypto-Immobiliengeschäfte zweifellos typischer werden. Moretti teilte mit, dass ihr Unternehmen derzeit Immobilienangebote für Bitcoin in Tulum, Uruguay, Puerto Rico und Costa Rica anbietet

Obwohl dies zutrifft, diskutierte Moretti, dass viele Käufer, die Immobilien mit Krypto kaufen, Kredite gegen ihre Kryptowährung aufnehmen. „Aufgrund von Kapitalgewinnproblemen und der Überzeugung, dass der Preis von Bitcoin bis Ende dieses Jahres 100,000 USD erreichen wird, nehmen die Leute Kredite gegen ihre Krypto auf. Auf diese Weise können sie ihre Krypto behalten und trotzdem Geld verdienen“, sagte sie.

Joseph Kelly, CEO von Unchained Capital – einem Bitcoin-Gelddienstleistungsunternehmen – bestätigte dies, wobei er bedenkt, dass das Unternehmen tatsächlich gesehen hat, dass etwa 30 bis 40 % seiner Kreditvergaben real sind.

Aber Geld ist immer noch König für Verkäufer

Während Bitcoin und andere Kryptowährungen zum Kauf von Immobilien verwendet werden, ist es wichtig zu bedenken, dass Verkäufer bei der Abwicklung dieser Geschäfte oft Geld für Krypto wählen. Moretti beschrieb: „Wenn ein Verkäufer mehrere Angebote erhält, wird er in 99% der Fälle die Bargeldangebote an die Spitze des Stapels schieben, selbst wenn es sich um eine Krypto-Umwandlung handelt, da er das Bargeld höchstwahrscheinlich zu einem erhalten wird Schließen."

Um dies in den Blick zu nehmen, informierte Sonny Singh, primärer Industriebeauftragter von BitPay – einem Bitcoin-Zahlungsabwickler – Crypto PumpNeu ist, dass BitPay in den letzten 100 Jahren tatsächlich mit 5 Millionen US-Dollar an Immobiliengeschäften geholfen hat. Singh erläuterte, dass Krypto-Deals schnell in US-Dollar umgewandelt werden können:

„Das erste, was passieren muss, ist, dass das Titel- oder Treuhandunternehmen an diesem Prozess teilnimmt. Verkäufer können auch die Unternehmen verwenden, mit denen BitPay bereits zusammenarbeitet. Käufer können dann in Bitcoin bezahlen, und wir tauschen das in Bargeld um. Das Treuhandunternehmen erhält den Bitcoin nun sofort zum Barzahlungs-Kassakurs. Der gesamte Vorgang dauert einen Tag und für die Einleitung der Transaktion wird eine Gebühr von 1% erhoben.“

Obwohl dies normalerweise der Fall ist, teilte Shaoul mit, dass Magnum einen Teil der Kryptowährung, die er durch Immobiliengeschäfte erhalten hat, in der Schatzkammer des Unternehmens behält. „Wir behalten einen Teil davon, um den gleichen Prozentsatz an Krypto aufrechtzuerhalten, den wir in den letzten sechs bis sieben Monaten ausgeglichen haben.“ Um dies zu tun, teilte Shaoul mit, dass das Unternehmen mit der Krypto-Investmentfirma Galaxy Digital zusammenarbeitet, um bei der Abwicklung von Kryptowährungen aus Immobiliengeschäften zu helfen.

Sind Bitcoin-Zahlungen Immobilien einfach nur Summen?

Während es definitiv bemerkenswert ist, dass Krypto-Inhaber tatsächlich mehr Chancen gesehen haben, Immobilien mit digitalen Besitztümern zu kaufen, denken einige Marktspezialisten, dass dieses aktuelle Muster tatsächlich überbewertet wurde.

Lesen Sie den Artikel:  Nigerianer bewegen in einem Monat fast 40 Millionen US-Dollar im P2P-Bitcoin-Handel

Unter Umständen informierte Natalia Karayaneva, CEO von Propy – einer von Blockchain-Innovationen angetriebenen Immobilienplattform – Crypto PumpNeu ist, dass sich viele Geschichten in den Medien heute auf Krypto-Zahlungen konzentrieren, als ob dies eine brandneue Weiterentwicklung wäre. Aber zu Karayanevas Punkt, die Annahme von Krypto-Zahlungen geht auf das Jahr 2014 zurück, als BitPay beim Verkauf eines Lake Tahoe-Hauses half, das 1.6 Millionen US-Dollar in BTC kostete. Im Jahr 2014 stellte ein Technologieunternehmer ebenfalls sein Haus in Tiburon, Kalifornien, zum Verkauf für 3.6 Millionen US-Dollar fest, die in Bitcoin zahlbar waren.

Karayaneva ist der Ansicht, dass Blockchain-Innovationen, die bei Krypto-zu-Krypto-Geschäften eingesetzt werden, der echte Game-Changer für den Immobilienmarkt sein werden. Es ist möglich, ein Immobiliengeschäft vollständig in Bitcoin abzuschließen, ohne dass eine Geldumwandlung enthalten ist. Karayaneva beschrieb, dass die Durchführung von Geschäften auf diese Weise sowohl für den Käufer als auch für den Verkäufer Zeit spart:

„Das spart bis zu 1% der Börsengebühren und Blockchain-Kryptotransaktionen sind 100% transparent und unveränderlich. Sie ermöglichen auch intelligente Verträge, die es einem Benutzer ermöglichen, Dokumente von jedem Punkt der Welt in Echtzeit zu erstellen, zu prüfen und zu authentifizieren. Dadurch entfallen Zwischenhändler und das Risiko von Zahlungsstreitigkeiten wird minimiert, da die Transaktion nur dann abgeschlossen wird, wenn alle Voraussetzungen erfüllt sind.“

Karayaneva sprach noch mehr darüber, dass viele Treuhandgeschäfte heute immer noch nicht in Krypto-Geschäfte einbezogen werden möchten, weshalb eine Smart-Contract-Struktur eine attraktivere Wahl ist.

Moretti plädiert jedoch für eine Abweichung, wobei zu berücksichtigen ist, dass die Verwendung einer Blockchain zur Durchführung von Immobiliengeschäften eine Herausforderung darstellen kann, da sie nicht das reguläre Treuhandverfahren durchläuft. „Ich weiß, dass das möglich ist, aber es ist klobig. Es gibt auch gute Fondsgesetze, die wir in Kalifornien einhalten, und es kann schwierig sein, die Aufsichtsbehörden mit einer solchen Lösung ins Boot zu holen.“

Während es zu früh ist, darüber zu informieren, ob Blockchain-Innovation das Verpassen von Link-Immobiliengeschäften sein wird, ist es klar, dass heute mehr Krypto-Inhaber Bitcoin verwenden, um Wohn- oder Gewerbeimmobilien zu kaufen. „Die Leute wollen instabile Vermögenswerte in stabile Vermögenswerte umwandeln. Und was ist stabiler als Immobilien?“ Singh erwähnt.

.

Jeder Trader, der Kryptowährungen an der Binance-Börse handelt, möchte über das Kommende Bescheid wissen pumpden Wert von Münzen zu erhöhen, um in kurzer Zeit enorme Gewinne zu erzielen.
Dieser Artikel enthält Anweisungen wie Sie herausfinden, wann und welcher Coin am nächsten teilnimmt “Pump“. Jeden Tag ist die Community auf Telegrammkanal Crypto Pump Signals for Binance Signale für Binance veröffentlicht 1-2 kostenlose Signale über die bevorstehende “Pump“ und berichtet über erfolgreiche “Pumps“, die von den Veranstaltern der VIP-Community erfolgreich absolviert wurden.
Diese Handelssignale helfen, innerhalb weniger Stunden nach dem Kauf der auf dem Telegram-Kanal veröffentlichten Coins einen Gewinn von 20 % bis 150 % zu erzielen.Crypto Pump Signals for Binance Signale für Binance“. Machen Sie mit diesen Handelssignalen bereits Gewinne? Wenn nicht, dann probiere es aus! Wir wünschen Ihnen viel Glück beim Handel mit Kryptowährungen und möchten den gleichen Gewinn wie VIP-Benutzer der Crypto Pump Signals for Binance Signale für den Binance-Kanal. Beispiele sind zu sehen auf dieser Seite!
John Lesley/ Autor des Artikels

John Lesley ist ein erfahrener Händler, der sich auf technische Analysen und Prognosen des Kryptowährungsmarktes spezialisiert hat. Er verfügt über mehr als 10 Jahre Erfahrung mit einer Vielzahl von Märkten und Vermögenswerten - Währungen, Indizes und Rohstoffe. John ist Autor beliebter Themen in großen Foren mit Millionen von Ansichten und arbeitet sowohl als Analyst als auch als professioneller Händler für Kunden und Kunden selbst.

Hinterlassem Sie einen Kommentar