Bitcoin: Was Sie über den neuesten Schritt dieser Marktteilnehmer wissen sollten

Da Bitcoin in der letzten Woche um 7.25% gefallen ist, hat eine anhaltende rückläufige Stimmung den Krypto-Raum getrübt. Für die Anleger waren dies jedoch nicht nur schlechte Nachrichten, da viele an Gewinnmitnahmen teilnahmen, um von der Abwärtsdynamik von BTC zu profitieren.

On-Chain-Kennzahlen für die vergangene Woche zeigten eine Zunahme der Gewinnmitnahmen und die Rückkehr der Aktivität von langfristigen Inhabern, die an den „Verkauf des Dip“ zu glauben schienen. Während Anzeichen einer Erholung durch Aktivitäten in der Kette schwer zu isolieren sind, deuteten einige dieser Kennzahlen aus historischer Sicht auf eine bevorstehende Preisvolatilität hin.

Zunächst war laut der beigefügten Grafik am Wochenende ein Anstieg des Volumens der BTC, die in bekannte Exchange-Wallets umzog, zu beobachten. Dies könnte ein Zeichen dafür sein, dass die Inhaberstimmung schwächer wird, was zu einem Anstieg des Drucks auf der Verkaufsseite führt. Dies führte auch zu einem Anstieg des Gesamtangebots an an den Börsen verfügbaren BTC, das am 0.14. Juli um 17 % stieg. Es ist erwähnenswert, dass BTC zum Zeitpunkt der Veröffentlichung in den Charts unter die Marke von 30 USD gefallen war.

Noch wichtiger war, dass dies Auswirkungen auf den Network Realized Profit/Loss (NPL) von Bitcoin hatte, der die Differenz zwischen den Kosten von BTC während des Erwerbs und seinem Verkaufspreis darstellt. Die Metrik berührte am Wochenende ein Viermonatshoch, davor lag sie weitgehend im negativen Bereich, seit BTC im Mai in die Korrekturphase eingetreten war.

Dies war ein Zeichen dafür, dass die Münzen, die sich während dieser Zeit im Netzwerk bewegten, mit erheblichem Gewinn verkauft wurden.

Schließlich wurde, wie in der beigefügten Grafik dargestellt, auch beim Age Consumed von BTC ein massiver 6-Monats-Spitze beobachtet. Dies implizierte, dass die am Samstag bewegten Münzen über einen längeren Zeitraum, wohl über 3 bis 5 Jahre, ruhten.

Während diese Metriken möglicherweise keinen signifikanten Einfluss auf die Preisentwicklung der Königsmünze haben, könnten sie ein Zeichen für das wachsende Unbehagen der Anleger aufgrund dieser verlängerten Phase der Rangordnung sowie der Befürchtungen einer weiteren Korrektur unter den Inhabern sein.

Lesen Sie den Artikel:  Bitcoin: Was ist die Wirkung von Musks Behauptungen, ich lasse sie nicht fallen?

Es sollte auch beachtet werden, dass soziale Metriken für diesen Ausverkauf Konsequenzen haben könnten oder nur auf größere Stimmungen auf dem Markt hindeuten könnten. Laut Santiment ging zum Beispiel die Relative Social Dominance (RSD) von BTC, die BTC-Erwähnungen in sozialen Medien mit Alts vergleicht, in dieser Zeit ebenfalls zurück. Er stieg von 80.5% im Juni auf 55.5% letzte Woche, was darauf hindeutet, dass Top-Alts wie ETH und ADA an Boden gewannen, während die Anleger BTC apathisch wurden.

Dies wurde auch in der durchschnittlichen Stimmung von Tausenden von BTC-bezogenen Nachrichten hervorgehoben, die auf Krypto-Medien gefunden wurden und eine zunehmend bärische Haltung des letzten Monats zeigten. Sogar Erwähnungen von „Bär“ und „Bärisch“ begannen an Fahrt zu gewinnen, was weiter auf eine äußerst ängstliche Umgebung hindeutet.

Dies deutet jedoch trotz jüngster Korrekturen nicht unbedingt auf eine negative Preisentwicklung in der Zukunft hin, da auch die hohen sozialen Volumina in der Vergangenheit nicht direkt mit Preisanstiegen korreliert waren. Im Gegenteil, die vermehrten Erwähnungen fielen häufig mit Preiskorrekturen zusammen, da die Anleger, wie in diesem Bericht erwähnt, dazu neigen, in der Nähe von Marktspitzen überbegeistert zu sein.

In ähnlicher Weise war eine offen bärische Atmosphäre in der Vergangenheit dem Preiswachstum förderlicher. Tatsächlich gingen in den letzten zwei Jahren viele der BTC-Erholungen aus weitgehend rückläufigen Atmosphären hervor, in denen die Anlegerstimmung wirklich rückläufig war.

Jeder Trader, der Kryptowährungen an der Binance-Börse handelt, möchte über das Kommende Bescheid wissen pumpden Wert von Münzen zu erhöhen, um in kurzer Zeit enorme Gewinne zu erzielen.
Dieser Artikel enthält Anweisungen wie Sie herausfinden, wann und welcher Coin am nächsten teilnimmt “Pump“. Jeden Tag ist die Community auf Telegrammkanal Crypto Pump Signals for Binance Signale für Binance veröffentlicht 1-2 kostenlose Signale über die bevorstehende “Pump“ und berichtet über erfolgreiche “Pumps“, die von den Veranstaltern der VIP-Community erfolgreich absolviert wurden.
Diese Handelssignale helfen, innerhalb weniger Stunden nach dem Kauf der auf dem Telegram-Kanal veröffentlichten Coins einen Gewinn von 20 % bis 150 % zu erzielen.Crypto Pump Signals for Binance Signale für Binance“. Machen Sie mit diesen Handelssignalen bereits Gewinne? Wenn nicht, dann probiere es aus! Wir wünschen Ihnen viel Glück beim Handel mit Kryptowährungen und möchten den gleichen Gewinn wie VIP-Benutzer der Crypto Pump Signals for Binance Signale für den Binance-Kanal. Beispiele sind zu sehen auf dieser Seite!
John Lesley/ Autor des Artikels

John Lesley ist ein erfahrener Händler, der sich auf technische Analysen und Prognosen des Kryptowährungsmarktes spezialisiert hat. Er verfügt über mehr als 10 Jahre Erfahrung mit einer Vielzahl von Märkten und Vermögenswerten - Währungen, Indizes und Rohstoffe. John ist Autor beliebter Themen in großen Foren mit Millionen von Ansichten und arbeitet sowohl als Analyst als auch als professioneller Händler für Kunden und Kunden selbst.

Hinterlassem Sie einen Kommentar