Bericht des britischen Security Think Tanks warnt davor, dass NFTs Geldwäscheprogramme stärken könnten

Bericht des britischen Security Think Tanks warnt davor, dass NFTs Geldwäscheprogramme stärken könnten

Das Royal United Services Institute for Defense and Security Studies oder auch als RUSI bezeichnet, wurde 1831 gegründet und ist auch der früheste Schutz- und Sicherheits-Brain Trust weltweit. Am 2. Dezember veröffentlichte RUSI einen Bericht, der das Thema der nicht fungiblen Token (NFT) behandelt, und auch die RUSI-Wissenschaftler fragen, ob NFTs zu Geldwäschesystemen beitragen können.

&#x 201C;Diese moderne Technologie kann Alarmanlagen aus der Sicht der Geldwäsche und auch der Wirtschaftskriminalität erheben, &#x 201D; RUSI warnt. &#x 201C;Zunächst werden NFTs häufig mit Kryptowährungen in Online-Branchen erworben. Kryptowährungen werden regelmäßig auf destruktive Weise manipuliert, beispielsweise um die Ressource krimineller Gewinne zu verschleiern, und auch viel innovativere kriminelle Stars nutzen trotz der Ableitbarkeit von Käufen eine Reihe von Strategien, um polizeiliche Ermittlungen zu unterbrechen. &#x 201D;

Der RUSI-Bericht nannte &#x 201C;NFTs: A New Frontier for Money Laundering? &#x 201D; zusätzliche Staaten:

Ein System von &#x 2018; Verstehen Sie Ihren Verbraucher &#x 2019; Pläne und auch kontinuierliches Tracking, vergleichbar mit denen, die im Standard-Kunstmarkt und auch in zertifizierten Kryptowährungsbörsen verwendet werden, müssen angewendet werden.

Geldwäsche gilt im traditionellen Kunstmarkt als alltäglich &#x 2014; RUSI-Forscher sagen, dass ein &#x 2018;Kunstraub auch im NFT-Bereich möglich ist &#x 2019;

Tatsächlich wird Geldwäsche in der Standardkunstszene seit Jahren kontinuierlich diskutiert. Der investigative Pressereporter der New York Times, Graham Bowley, stellte am 19. Juni klar, dass die politischen Führer der USA beabsichtigen, den geheimen Kunstmarkt zu erkunden. &#x 201C;Geheimhaltung ist eigentlich längst Teil des Kunstmarktes &#x 2019; s Aura, jetzt behaupten die Gesetzgeber, dass sie befürchten, dass sie Missbrauch kultiviert und auch beachtet werden muss, &#x 201D; Bowley komponiert.

RUSI-Wissenschaftler befürchten, dass kriminelle Stars zusätzlich in NFT-Märkte eindringen und auch &#x 201C; einzigartige Gefahren. &#x 201D; &#x 201C;Ein Kunsteinbruch ist auch innerhalb der NFT-Welt möglich, &#x 201D; der RUSI-Bericht enthält. &#x 201C;Kriminelle Stars können sich direkt in Kundenkonten der NFT-Branche hacken und NFTs auch auf ihre eigenen Konten übertragen. Nach dem Verschieben der NFTs kann der Cyberpunk die gestohlenen Token(s) schnell vermarkten und sich auch bemühen, die Gewinne zu waschen. &#x 201D;

Lesen Sie den Artikel:  Ehemaliger US-Präsident bezeichnet Krypto als „Katastrophe, die darauf wartet, zu passieren“

Während RUSI-Wissenschaftler der Meinung sind, dass Geldwäsche in der NFT-Kunst und auch in der Antiquitätenwelt verhindert werden kann, hebt der Bericht zusätzlich hervor, dass &#x 201C; NFT-Nachahmung und auch Einbruchdiebstahl können zusätzlich minimiert werden. &#x 201D; RUSI empfiehlt, dass NFT-Industrien die Zwei-Faktor-Verifizierung (2FA) verwenden und auch &#x 201C; ausgezeichnete Cybersicherheit. &#x 201D; Darüber hinaus empfiehlt RUSI, eine Windows-Registrierung von geswiped NFTs zu erstellen, die &#x 201C; würde sicherlich dem Art Loss Register &#x 201D;

Tags in dieser Geschichte 2FA, Art Loss Register, Antiquitäten, Compliance, Cybersicherheit, Finanzkriminalität, KYC, Gesetzgeber, Geldwäsche, NFT-Kunst, NFT-Register, NFT moderne Technologie, NFT-Globus, NFTs, Vorschriften, Aufsichtsbehörden, Bericht, Forscher , RUSI, RUSI-Bericht, RUSI-Forschungsstudie, Datenschutz, Brain Trust, Standardkunstmarkt, Standardkunstszene

Was halten Sie vom RUSI-Bericht über NFTs und auch Geldwäschegefahren? Teilen Sie uns Ihre Meinung zu diesem Thema im unten aufgeführten Kommentarbereich mit.

Jeder Trader, der Kryptowährungen an der Binance-Börse handelt, möchte über das Kommende Bescheid wissen pumpden Wert von Münzen zu erhöhen, um in kurzer Zeit enorme Gewinne zu erzielen.
Dieser Artikel enthält Anweisungen wie Sie herausfinden, wann und welcher Coin am nächsten teilnimmt “Pump“. Jeden Tag ist die Community auf Telegrammkanal Crypto Pump Signals for Binance Signale für Binance veröffentlicht 10 kostenlose Signale über die bevorstehende “Pump“ und berichtet über erfolgreiche “Pumps“, die von den Veranstaltern der VIP-Community erfolgreich absolviert wurden.
Sehen Sie sich ein Video an So erfahren Sie mehr über die kommende Kryptowährung pump und große Gewinne erzielen.
Diese Handelssignale helfen, innerhalb weniger Stunden nach dem Kauf der auf dem Telegram-Kanal veröffentlichten Coins einen enormen Gewinn zu erzielen. Machen Sie mit diesen Handelssignalen bereits Gewinne? Wenn nicht, dann versuchen Sie es!Wir wünschen Ihnen viel Glück beim Handel mit Kryptowährungen und möchten den gleichen Gewinn wie VIP-Abonnenten des Crypto Pump Signals for Binance Signale für den Binance-Kanal.
John Lesley/ Autor des Artikels

John Lesley ist ein erfahrener Händler, der sich auf technische Analysen und Prognosen des Kryptowährungsmarktes spezialisiert hat. Er verfügt über mehr als 10 Jahre Erfahrung mit einer Vielzahl von Märkten und Vermögenswerten - Währungen, Indizes und Rohstoffe. John ist Autor beliebter Themen in großen Foren mit Millionen von Ansichten und arbeitet sowohl als Analyst als auch als professioneller Händler für Kunden und Kunden selbst.

Hinterlasse uns einen Kommentar