Das Kryptosteuer-Startup TaxBit sammelt 130 Millionen US-Dollar in einer Finanzierungsrunde ein, die jetzt auf 1.3 Milliarden US-Dollar geschätzt wird

Das Unternehmen gab an, dass ein Teil der Mittel verwendet würden, um brandneue Arbeitsplätze in den Vereinigten Staaten und im Vereinigten Königreich zu eröffnen

Das Kryptosteuer-Startup TaxBit sammelt 130 Millionen US-Dollar in einer Finanzierungsrunde ein, die jetzt auf 1.3 Milliarden US-Dollar geschätzt wird

Der bereits als Unicorn-Start-up kategorisierte US-amerikanische Entwickler von Steuersoftware für Kryptowährungen, TaxBit, hat nach einer aktuellen Finanzierungsrunde nun eine Bewertung von mehr als 1.3 Milliarden US-Dollar.

Laut einer Erklärung vom Donnerstag führten IVP und Insight Partners eine Finanzierungsrunde der Serie B in Höhe von 130 USD für TaxBit unter Beteiligung des Bitcoin-Bullen Anthony „Pomp“ Pompliano, Tiger Global, Paradigm, 9Yards Capital, Sapphire Ventures und Madrona Venture Group durch die Fonds – die ihre Schätzung auf 1.33 Mrd.

Die Finanzinvestition erfolgt 5 Monate, nachdem das Unternehmen in einer Serie-A-Runde 100 Millionen US-Dollar gesammelt hat, die nach eigenen Angaben zur Finanzierung seines Wachstums in das Vereinigte Königreich verwendet werden sollen Unterstützung bei der Steuerschätzung für Steuerzahler durch den Internal Revenue Service oder IRS.

Austin Woodward, CEO von TaxBit, sprach heute auf dem YouTube-Kanal von Pomp und erklärte, dass sich das Unternehmen tatsächlich auf zusätzliche Krypto-Steuermeldepflichten der US-Bundesregierung vorbereitet habe, wie etwa die Kosten in Höhe von 1.2 Billionen US-Dollar, die der US-Senat heute verabschiedet hat. Laut Woodward waren Kryptosteuern „das Hauptthema, über das diskutiert und gesprochen wurde“, da eine Reihe von US-Senatoren Änderungen vorschlugen, um die Sprache in Bezug auf Krypto-Broker an die Kosten anzupassen.

Related: IRS nimmt Ihre Krypto, wenn Sie die Steuern nicht zurückzahlen können

TaxBit wurde 2018 eingeführt und wurde entwickelt, um Elemente der Krypto-Steuerkonformität für Unternehmen, Kunden und Bundesregierungen zu automatisieren. Das Unternehmen hat dieses Jahr den Einhorn-Status erreicht – eine Bewertung von mindestens 1 Milliarde US-Dollar – und hat tatsächlich mit vielen Unternehmen zusammengearbeitet, die sich mit digitalen Immobilien befassen, darunter bedeutende Krypto-BörsenGemini

Lesen Sie den Artikel:  Bitcoin könnte am Rande eines großen Ausbruchs bei 42 $ stehen, so die Hodler-Aktivität

„Wir leben in einer Zeit, in der alles digitalisiert wird, bestehend aus Standardimmobilien“, sagte Woodward Berichtsoptionen basieren auf alten Innovationen, die ein schlechtes Kundenerlebnis bieten.“

Jeder Trader, der Kryptowährungen an der Binance-Börse handelt, möchte über das Kommende Bescheid wissen pumpden Wert von Münzen zu erhöhen, um in kurzer Zeit enorme Gewinne zu erzielen.
Dieser Artikel enthält Anweisungen wie Sie herausfinden, wann und welcher Coin am nächsten teilnimmt “Pump“. Jeden Tag ist die Community auf Telegrammkanal Crypto Pump Signals for Binance Signale für Binance veröffentlicht 3-4 kostenlose Signale über die bevorstehende “Pump“ und berichtet über erfolgreiche “Pumps“, die von den Veranstaltern der VIP-Community erfolgreich absolviert wurden.
Diese Handelssignale helfen, innerhalb weniger Stunden nach dem Kauf der auf dem Telegram-Kanal veröffentlichten Coins einen Gewinn von 5 % bis 45 % zu erzielen.Crypto Pump Signals for Binance Signale für Binance“. Machen Sie mit diesen Handelssignalen bereits Gewinne? Wenn nicht, dann probiere es aus! Wir wünschen Ihnen viel Glück beim Handel mit Kryptowährungen und möchten den gleichen Gewinn wie VIP-Benutzer der Crypto Pump Signals for Binance Signale für den Binance-Kanal.
John Lesley/ Autor des Artikels

John Lesley ist ein erfahrener Händler, der sich auf technische Analysen und Prognosen des Kryptowährungsmarktes spezialisiert hat. Er verfügt über mehr als 10 Jahre Erfahrung mit einer Vielzahl von Märkten und Vermögenswerten - Währungen, Indizes und Rohstoffe. John ist Autor beliebter Themen in großen Foren mit Millionen von Ansichten und arbeitet sowohl als Analyst als auch als professioneller Händler für Kunden und Kunden selbst.

Hinterlassem Sie einen Kommentar