Der frühere US-Präsident bezeichnet Krypto als „Katastrophe, die darauf wartet, zu passieren“

Er lehnte offenbar in einem aktuellen Treffen die Fähigkeit des Kryptomarktes ab, den US-Dollar aufzubessern.

Ehemaliger US-Präsident bezeichnet Krypto als „Katastrophe, die darauf wartet, zu passieren“

In einem heute gestarteten Treffen mit Fox Business wurde der ehemalige US-Präsident Donald Trump hinsichtlich seiner Ansichten über die Gesundheit und das Wohlbefinden der Wall Street-Märkte, die Entwicklung des bestehenden Managements sowie die Kapazität von Bitcoin sowie des Kryptowährungsmarktes untersucht.

In Aktion bis zum letzten Anliegen präzisierte der ehemalige Präsident: "Ich mag das Geld der Vereinigten Staaten, aber ich glaube, die anderen sind möglicherweise eine Katastrophe, die darauf wartet, einzutreten." Er fuhr fort:

„Sie könnten gefälscht sein. Wer erkennt, was sie sind? Sie [Kryptowährungen] sind definitiv etwas, was Einzelpersonen nicht ganz verstehen.“

Als allererstes Anliegen nannte er zudem die Wahrung der Souveränität des US-Dollars, anstatt das stationäre Wirtschaftssystem voranzutreiben und die frustrierenden Vorteile zu begreifen, die Krypto- sowie Blockchain-Innovationen zu bewältigen haben.

Trotz dieser weniger positiven Bemerkungen zeigten sich die Krypto-Kosten manchmal unberührt von Zeitschriften. Bitcoin (BTC) hat für den Tag tatsächlich einen Rückgang von 1.17% verzeichnet, Ethereum (ETH) ist sogar um 6.30% gestiegen, während die drittplatzierte Immobilie Cardano (ADA) um 1.1% gesunken ist.

Im Vergleich dazu hat der amtierende US-Präsident Joe Biden tatsächlich eine anscheinend besonders vorteilhafte Position im Kryptowährungsraum eingenommen, bleibt aber immer noch treu vorsichtig.

Anfang dieses Jahres ernannte Präsident Biden den ehemaligen Vorsitzenden der Commodity Futures Trading Commission (CFTC) Gary Gensler zum brandneuen Leiter der Securities and Exchange Commission (SEC).

Verbunden: Die SEC vereinbart angeblich ein Blockchain-Analyseunternehmen, um den DeFi-Markt zu überprüfen

Tatsächlich hat Gensler bisher eine strenge regulative Methode gewählt, die darauf abzielt, ein Gleichgewicht zwischen Entwicklungshilfe und Interessensicherung der Marktindividuen herzustellen.

Anfang dieses Monats enthüllte Gensler seine Ideen, dass der Markt „zusätzliche Autoritäten erfordert, um zu verhindern, dass Geschäfte, Artikel und Systeme zwischen den Regulierungsspalten fallen“, zusammen mit „zusätzlichen Quellen, um Kapitalisten in dieser expandierenden und instabilen Branche zu sichern“. ”

Jeder Trader, der Kryptowährungen an der Binance-Börse handelt, möchte über das Kommende Bescheid wissen pumpden Wert von Münzen zu erhöhen, um in kurzer Zeit enorme Gewinne zu erzielen.
Dieser Artikel enthält Anweisungen wie Sie herausfinden, wann und welcher Coin am nächsten teilnimmt “Pump“. Jeden Tag ist die Community auf Telegrammkanal Crypto Pump Signals for Binance Signale für Binance veröffentlicht 3-4 kostenlose Signale über die bevorstehende “Pump“ und berichtet über erfolgreiche “Pumps“, die von den Veranstaltern der VIP-Community erfolgreich absolviert wurden.
Diese Handelssignale helfen, innerhalb weniger Stunden nach dem Kauf der auf dem Telegram-Kanal veröffentlichten Coins einen Gewinn von 5 % bis 45 % zu erzielen.Crypto Pump Signals for Binance Signale für Binance“. Machen Sie mit diesen Handelssignalen bereits Gewinne? Wenn nicht, dann probiere es aus! Wir wünschen Ihnen viel Glück beim Handel mit Kryptowährungen und möchten den gleichen Gewinn wie VIP-Benutzer der Crypto Pump Signals for Binance Signale für den Binance-Kanal.
John Lesley/ Autor des Artikels

John Lesley ist ein erfahrener Händler, der sich auf technische Analysen und Prognosen des Kryptowährungsmarktes spezialisiert hat. Er verfügt über mehr als 10 Jahre Erfahrung mit einer Vielzahl von Märkten und Vermögenswerten - Währungen, Indizes und Rohstoffe. John ist Autor beliebter Themen in großen Foren mit Millionen von Ansichten und arbeitet sowohl als Analyst als auch als professioneller Händler für Kunden und Kunden selbst.

Hinterlassem Sie einen Kommentar