Luno stellt Einzahlungs- und Auszahlungsfunktion für nigerianische Kunden wieder ein – bestreitet Benutzerspekulationen

Wie ein Bericht von The Guardian berühmt ist, kommt diese Ankündigung von Luno etwa sieben Monate, nachdem die Zentralbank von Nigeria (CBN) die Banken angewiesen hat, Kryptowährungsunternehmen aus dem Bankenökosystem auszuschließen. Folglich haben einige Kunden in Nigeria spekuliert, dass diese Ankündigung bedeutet, dass CBN diese Wahl rückgängig machen wird.

Owen Odia, Lunos National Supervisor für Nigeria, bestritt jedoch, dass dies der Fall war. In einer Ankündigung gegenüber Bitcoin.com News teilte er mit, dass das bloße Versenden der E-Mails nicht bedeutet, dass der Handel in die Diskussionen von CBN über die Aufhebung seiner Richtlinie an die Banken eingeweiht ist.

Der Luno-Aufseher bestätigte jedoch, dass Luno mit verschiedenen nigerianischen Interessengruppen zusammengearbeitet hat, weil es versucht, eine Lösung zu finden, die „der Sicherheit seiner Kunden Priorität einräumt“.

Er definierte:

Was das Engagement von Luno bei der CBN betrifft, so haben wir mit ihnen jetzt keinen direkten Dialog geführt. Wir haben jedoch jetzt verwandte Interessengruppen in Nigeria engagiert, die gemeinsam mit der Bundesregierung und unseren Behörden zusammenarbeiten können, um eine schnelle und angemessene Entscheidung zu treffen.

Odia betont, dass Luno zwar nicht bereit sein wird, die Pläne des CBN in Bezug auf seine Richtlinie anzusprechen, seine Gruppe jedoch weiterhin zuversichtlich ist, dass "dieses Beispiel gelöst werden kann".

Krypto-Regulierungsrahmen in Arbeit

Nach der abrupten Entscheidung des CBN, Kryptowährungseinheiten aus dem Bankensystem auszuschließen, wandte sich Luno an eine von vielen wenigen Börsen, die sich verpflichteten, den nigerianischen Behörden bei ihrer Suche nach dem passenden Regulierungsrahmen für Krypto zu helfen. Obwohl es keine Erfahrungen mit tatsächlichen Fortschritten bei diesem Einstieg gab, bedeutet die Ankündigung von Luno dennoch, dass der Handel möglicherweise einen Kompromiss mit den nigerianischen Aufsichtsbehörden finden muss.

Krypto-Fans in Nigeria sind derzeit bereit, Lunos Wiedereinsetzung der Ein- und Auszahlung durchzuführen, um zu erfahren, ob das CBN seine Wahl rückgängig gemacht hat.

Lesen Sie den Artikel:  Citigroup stellt 100 Mitarbeiter für seine Krypto-Abteilung ein: Bericht

Was halten Sie von dieser Ankündigung von Luno? Sagen Sie uns Ihre Meinung im Feedback-Teil unten.

Jeder Trader, der Kryptowährungen an der Binance-Börse handelt, möchte über das Kommende Bescheid wissen pumpden Wert von Münzen zu erhöhen, um in kurzer Zeit enorme Gewinne zu erzielen.
Dieser Artikel enthält Anweisungen wie Sie herausfinden, wann und welcher Coin am nächsten teilnimmt “Pump“. Jeden Tag ist die Community auf Telegrammkanal Crypto Pump Signals for Binance Signale für Binance veröffentlicht 3-4 kostenlose Signale über die bevorstehende “Pump“ und berichtet über erfolgreiche “Pumps“, die von den Veranstaltern der VIP-Community erfolgreich absolviert wurden.
Diese Handelssignale helfen, innerhalb weniger Stunden nach dem Kauf der auf dem Telegram-Kanal veröffentlichten Coins einen Gewinn von 5 % bis 45 % zu erzielen.Crypto Pump Signals for Binance Signale für Binance“. Machen Sie mit diesen Handelssignalen bereits Gewinne? Wenn nicht, dann probiere es aus! Wir wünschen Ihnen viel Glück beim Handel mit Kryptowährungen und möchten den gleichen Gewinn wie VIP-Benutzer der Crypto Pump Signals for Binance Signale für den Binance-Kanal.
John Lesley/ Autor des Artikels

John Lesley ist ein erfahrener Händler, der sich auf technische Analysen und Prognosen des Kryptowährungsmarktes spezialisiert hat. Er verfügt über mehr als 10 Jahre Erfahrung mit einer Vielzahl von Märkten und Vermögenswerten - Währungen, Indizes und Rohstoffe. John ist Autor beliebter Themen in großen Foren mit Millionen von Ansichten und arbeitet sowohl als Analyst als auch als professioneller Händler für Kunden und Kunden selbst.

Hinterlassem Sie einen Kommentar