Mehrheit der Institutionen wird in naher Zukunft digitale Assets halten, schlägt eine Umfrage vor

Mehrheit der Institutionen wird in naher Zukunft digitale Assets halten, schlägt eine Umfrage vor

Trotz des unsicheren regulatorischen Umfelds im Krypto-Bereich werden voraussichtlich 70 % der institutionellen Anleger in naher Zukunft digitale Assets erwerben, wie eine für Fidelity Digital Assets durchgeführte Studie zeigt. Die Preisvolatilität bleibt ein Haupthindernis für den Kapitalzufluss, dennoch erwarten 90 % dieser Befragten, dass ihre Unternehmen und Kunden innerhalb der nächsten fünf Jahre Kryptowährung kaufen oder andere kryptobezogene Investitionen tätigen.

Die Umfrage wurde von Coalition Greenwich zwischen Dezember letzten Jahres und April 1,100 unter 2021 institutionellen Anlegern durchgeführt. Befragt wurden vermögende Investoren, Family Offices, digitale und traditionelle Hedgefonds, Finanzberater und Stiftungen, wie Reuters in einem Bericht detailliert ausführt. Über die Hälfte von ihnen gab an, bereits in digitale Vermögenswerte investiert zu haben, entweder durch den direkten Kauf von Kryptowährung und verwandten Anlageprodukten oder durch den Erwerb von Aktien von Kryptounternehmen.

Diese und andere neuere Studien haben ein stabiles Mainstream-Interesse an Krypto-Asset-Investitionen bestätigt. Eine im Juni veröffentlichte globale Umfrage ergab, dass Hedgefonds planen, ihr Engagement in digitalen Vermögenswerten im selben Fünfjahreszeitraum ebenfalls deutlich zu erhöhen.

In einem Vertrauensvotum sagten 100 CFOs, dass ihre Fonds bis 7.2 durchschnittlich 2026% ihres Vermögens in Kryptowährung halten würden, oder über schätzungsweise 300 Milliarden US-Dollar. Dies trotz des Rückgangs der Kryptopreise und der Handelsaktivität in den letzten Monaten, wobei die führende Kryptowährung Bitcoin (BTC) seit April 50% ihrer Marktkapitalisierung verloren hat.

Die Teilnehmer der von Fidelity in Auftrag gegebenen Umfrage wiesen auf die Preisvolatilität als Haupthindernis für potenzielle Investoren hin, die in den Kryptomarkt einsteigen wollen. Ein weiteres in dem Bericht angeführtes Hindernis ist das Fehlen von Fundamentaldaten, die für die Bewertung des Wertes dieser Vermögenswerte erforderlich sind, gefolgt von Bedenken hinsichtlich einer möglichen Marktmanipulation.

Eine JPMorgan-Umfrage unter rund 3,000 Investoren zeigte letzten Monat, dass eine überwältigende Mehrheit von ihnen (95%) glaubt, dass Betrug in der Kryptowelt weit verbreitet ist, wobei derzeit nur 10% dieser Fachleute Kryptowährungen handeln. Als Privatinvestoren gaben jedoch 40% der Befragten zu, auf dem Kryptomarkt tätig zu sein.

Lesen Sie den Artikel:  Grooming Products Firm Axe veröffentlicht Limited Edition „Crypto Scented“ Doge Body Spray

Was halten Sie von den Umfrageergebnissen von Fidelity Digital Assets? Teilen Sie Ihre Gedanken zu diesem Thema in den Kommentaren unten mit.

Jeder Trader, der Kryptowährungen an der Binance-Börse handelt, möchte über das Kommende Bescheid wissen pumpden Wert von Münzen zu erhöhen, um in kurzer Zeit enorme Gewinne zu erzielen.
Dieser Artikel enthält Anweisungen wie Sie herausfinden, wann und welcher Coin am nächsten teilnimmt “Pump“. Jeden Tag ist die Community auf Telegrammkanal Crypto Pump Signals for Binance Signale für Binance veröffentlicht 1-2 kostenlose Signale über die bevorstehende “Pump“ und berichtet über erfolgreiche “Pumps“, die von den Veranstaltern der VIP-Community erfolgreich absolviert wurden.
Diese Handelssignale helfen, innerhalb weniger Stunden nach dem Kauf der auf dem Telegram-Kanal veröffentlichten Coins einen Gewinn von 20 % bis 150 % zu erzielen.Crypto Pump Signals for Binance Signale für Binance“. Machen Sie mit diesen Handelssignalen bereits Gewinne? Wenn nicht, dann probiere es aus! Wir wünschen Ihnen viel Glück beim Handel mit Kryptowährungen und möchten den gleichen Gewinn wie VIP-Benutzer der Crypto Pump Signals for Binance Signale für den Binance-Kanal. Beispiele sind zu sehen auf dieser Seite!
John Lesley/ Autor des Artikels

John Lesley ist ein erfahrener Händler, der sich auf technische Analysen und Prognosen des Kryptowährungsmarktes spezialisiert hat. Er verfügt über mehr als 10 Jahre Erfahrung mit einer Vielzahl von Märkten und Vermögenswerten - Währungen, Indizes und Rohstoffe. John ist Autor beliebter Themen in großen Foren mit Millionen von Ansichten und arbeitet sowohl als Analyst als auch als professioneller Händler für Kunden und Kunden selbst.

Hinterlassem Sie einen Kommentar