Lernen Sie Ordnungszahlen, die neue Bitcoin-NFT-Engine und auch das Drama um sie herum kennen

bitcoin nfts ordinalzahlen

Eine neu gefundene Nutzungsinstanz für die Bitcoin-Kette wird derzeit von Leuten evaluiert, die tatsächlich eine Möglichkeit gefunden haben, Material direkt in die Blockchain zu bekommen. Die Aufgabe namens Ordinals, die ebenfalls erst vor ein paar Tagen veröffentlicht wurde, hat es tatsächlich jedem ermöglicht, Bitcoin NFTs (Gravuren genannt) als Teil seiner Fähigkeit zu entwickeln. Diese Chance wurde ungewollt durch das Taproot-Upgrade eröffnet, das das Netzwerk im November durchführte und das die Größe der Bitcoin-Käufe auf praktisch die gesamte Dimension eines Blocks verlängerte.

Dies war tatsächlich entscheidend für das, was derzeit passiert. Vor Taproot konnten Einkäufe nur 80 Byte groß sein, was die Funktionalität dessen einschränkte, was im Blockraum gespeichert wurde. Jetzt werden Bitcoin-NFTs direkt in der Kette konserviert, was die Vorteile von Mobilität, Widerstandsfähigkeit und auch Dezentralisierung ermöglicht, die Bitcoin ausmachen.

Dies kann einzigartige Vorteile für Materialhersteller und auch Kunden bieten, wenn man bedenkt, dass jedes Materialelement, das durch Ordnungszahlen in der Blockchain gespeichert wird, sicherlich von jedem verfügbaren Knoten synchronisiert werden muss, um die Haltbarkeit der Blockchain selbst zu gewährleisten. Die meisten NFT-Aufgaben, die verschiedene andere Ketten nutzen, aus denen Ethereum bestand, sind einfach Shop-Tipps zu den Details, die nicht direkt auf der Blockchain bleiben.

Kontroverse hinter der neuen Funktionalität

Während es einige plausible Vorteile gibt, die an die Förderung von Bitcoin-NFTs grenzen, hat die Zunahme dieses brandneuen Attributs tatsächlich einen alten Streit über die Wahrheitsfunktion des Netzwerks und auch darüber, was einen Angriff auf die Bitcoin-Umgebung ausmacht, entfacht. Derzeit gibt es 2 Teams in diesem öffentlichen Streit: diejenigen, die dieses brandneue Gesicht von Bitcoin aufrechterhalten, und diejenigen, die denken, dass dies ein Spam-Angriff ist, der verhindert und auch zensiert werden muss.

Das allererste Team bestätigt, dass dies ein für die Kette günstiges Internet ist, das sicherlich dazu beitragen wird, viel mehr Gebühren zu erheben, und auch Situationen für die Kette nutzt. Dies gilt für den bekannten Bitcoin-Influencer Dan Held, der der Meinung ist, dass jedes Geschäft, das seine Gebühr bezahlt, kein Spam ist und die Kette für niemanden die Erlaubnis hat, es zu verbessern.

Das zweite Team gibt an, dass, auch wenn sie absolut nichts tun können, um es zu beenden, dies sicherlich die wirtschaftliche und auch transaktionale Nutzungsinstanz von Bitcoin beeinträchtigen wird. Blockstream-CEO Adam Back, der von einigen für Satoshi Nakamoto gehalten wird, gehört zu dieser Intrige und erwähnt, dass Bitcoin-Kunden „Entwickler, die sich für den Anwendungsfall von Bitcoin interessieren, aufklären und ermutigen können, dies entweder nicht zu tun oder es in einem platzsparenden Raum zu tun zB Zeitstempelweg.“

Luke Dashjr, ein Bitcoin-Programmierer, nannte dies einen „Angriff“ auf das Verfahren und forderte auch die Erstellung von „Spam“-Filtern, um auf ordinale Fähigkeiten zu reagieren. Ein anderer Twitter-Kunde namens „Bitcoin spart“ kritisierte dies aus einem anderen Blickwinkel und diskutierte, dass dies sicherlich die Stabilität marginalisierter Personen bei der Gründung von Nationen für den Betrieb von Bitcoin-Knoten und auch das Versenden von Einkäufen beeinträchtigen würde.

Tags in dieser Geschichte Adam Back, Bitcoin, Blockchain, Konflikt, Dan Held, Ethereum, Gebühren, Gravuren, Luke Dashjr, NFTs, nicht fungible Symbole, Ordnungszahlen, Taproot

Was betrachten Sie als Ordnungszahlen und auch Bitcoin NFTs? Teilen Sie uns dies im unten aufgeführten Bemerkungsbereich mit.

8c873a0b3c4fbfe68ffd78f6e6ae3348 - Lernen Sie Ordinals, die neue Bitcoin NFT-Engine und auch das Drama um sie herum kennen 3 Sergio Göschenko

Sergio ist ein Kryptowährungs-Reporter mit Sitz in Venezuela. Er definiert sich selbst als spät im Videospiel, als er im Dezember 2017 in die Kryptosphäre einstieg, als die Rate im Dezember XNUMX anstieg Auf sozialer Ebene liefert er einen anderen Standpunkt zum Krypto-Erfolg und auch, wie er den Menschen ohne Bankkonto und auch den Unterversorgten hilft.

Jeder Händler, der Kryptowährung an der Binance-Börse handelt, möchte wissen, wie der Wert von Münzen ansteht, um in kurzer Zeit enorme Gewinne zu erzielen.
Dieser Artikel enthält Anweisungen wie Sie herausfinden, wann und welcher Coin an der nächsten „Pump“ teilnimmt. Jeden Tag ist die Community auf Telegrammkanal Crypto Pump Signals for Binance veröffentlicht 10 kostenlose Signale zum kommenden „Pump“ und berichtet über erfolgreiche „Pumps“, die von den Organisatoren der VIP-Community erfolgreich absolviert wurden.
Sehen Sie sich ein Video an wie Sie sich über die bevorstehende Kryptowährungspumpe informieren und riesige Gewinne erzielen können.
Diese Handelssignale helfen, innerhalb weniger Stunden nach dem Kauf der auf dem Telegram-Kanal veröffentlichten Coins einen enormen Gewinn zu erzielen. Machen Sie mit diesen Handelssignalen bereits Gewinne? Wenn nicht, dann versuchen Sie es!Wir wünschen Ihnen viel Glück beim Handel mit Kryptowährungen und möchten den gleichen Gewinn wie VIP-Abonnenten des Crypto Pump Signals for Binance Kanal.
John Lesley/ Autor des Artikels

John Lesley ist ein erfahrener Händler, der sich auf technische Analysen und Prognosen des Kryptowährungsmarktes spezialisiert hat. Er verfügt über mehr als 10 Jahre Erfahrung mit einer Vielzahl von Märkten und Vermögenswerten - Währungen, Indizes und Rohstoffe. John ist Autor beliebter Themen in großen Foren mit Millionen von Ansichten und arbeitet sowohl als Analyst als auch als professioneller Händler für Kunden und Kunden selbst.

Hinterlassen Sie uns einen Kommentar