Mexikanische Aufsichtsbehörde: 12 Kryptowährungsbörsen funktionieren illegal

mexikanisch

Die Financial Intelligence Unit (UIF), die mexikanische Währungsaufsichtsbehörde, hat eine Warnung über 12 Kryptowährungsbörsen veröffentlicht, die im Land rechtswidrig betrieben werden. Die Namen dieser Unternehmen wurden nicht besprochen, und dies deutet darauf hin, dass diese Börsen immer noch nicht bei der SAT, der Nation'& rsquo; s Finanzamt. Santiago Nieto Castillo, der Vorsitzende der UIF, sagte, dass sie Informationen sammeln, um gegen diese Geschäfte vorzugehen.

Das mexikanische Fintech-Gesetz legt fest, dass Anbieter virtueller Immobilien die Aktivitäten von Verbrauchern melden müssen, die mehr als 57,804 Pesos verhandeln, derzeit vergleichbar mit 2,911 US-Dollar. Diese Richtlinie begann im April 2021. Nieto Castillo erwähnte, dass die UIF tatsächlich 3,400 Benachrichtigungen von den 23 Kryptowährungsbörsen erhalten hat, die derzeit bei der Regulierungsbehörde angemeldet sind. In der Nation sind Kryptowährungsbörsen aufgrund von Problemen mit Bargeldwäsche und Terrorismusfinanzierung als risikoreiche Aktivität zertifiziert.

Nieto Castillo deutete an, dass es zwischen diesen Börsen und kriminellen Gruppen eine Beziehung geben könnte. Er gab an:

Ein wesentliches Problem wird darin bestehen, Kryptowährungen und ihre Beziehung zu kriminellen Gruppen zu bewerten. Es macht mich darauf aufmerksam, dass eine Reihe der Kryptowährungsplattformen in verschiedenen Städten im Bundesstaat Jalisco eingerichtet sind (Standort, der vom Jalisco-Kartell kontrolliert wird).

Austauschplattformen könnten sanktioniert werden

Mit Hilfe der angemeldeten Börsen hat die UIF derzeit 3 ​​wahrscheinliche Geldwäschebemühungen unter Verwendung von Kryptowährung entdeckt. Zu diesem Thema erwähnte Nieto Castillo, dass sie dank dieses Versehens tatsächlich Fälle festgestellt haben, in denen die von einigen Benutzern ausgehandelten Mengen auf'& rsquo; t repräsentieren ihre Transaktionsprofile.

Diese nicht registrierten Börsen könnten auf Sanktionen der mexikanischen Bundesregierung beruhen. Diese Sanktionen können aus strafrechtlichen Anklagen sowie Geldstrafen bestehen. Nach landesweiten Gesetzen können die nicht registrierten Börsen zwischen 29,000 Pesos (praktisch 2 295,400 US-Dollar) bis 15 Pesos (praktisch XNUMX US-Dollar) zahlen, wenn sie sich nicht bei der SAT angemeldet haben.

Lesen Sie den Artikel:  FBI verhaftet Bundesangestellten, der eingeschränkte Daten über Atom-U-Boote für Kryptowährung verkauft

Abschließend weist Nieto Castillo darauf hin, dass es vorzuziehen wäre, wenn die mexikanische Richtlinie die CNBV – die landesweite Bankenaufsichtsbehörde – als die Aufsichtsbehörde für die Geldwäscherei für diese Börsen entwickeln würde, da die Organisation mehr Erfahrung im Umgang mit dieser Art von Bedrohung hat.

Mexiko hat bisher tatsächlich eine harte Position zu Krypto eingenommen, wobei sein Finanzminister Arturo Herrera angab, dass Kryptowährungen in Mexiko nicht verwendet werden dürfen. s Währungssystem am 29. Juni.

Was halten Sie von mexikanischen kryptobezogenen Richtlinien zur Bekämpfung der Geldwäsche? Sagen Sie es uns im unten aufgeführten Bemerkungsbereich.

Jeder Trader, der Kryptowährungen an der Binance-Börse handelt, möchte über das Kommende Bescheid wissen pumpden Wert von Münzen zu erhöhen, um in kurzer Zeit enorme Gewinne zu erzielen.
Dieser Artikel enthält Anweisungen wie Sie herausfinden, wann und welcher Coin am nächsten teilnimmt “Pump“. Jeden Tag ist die Community auf Telegrammkanal Crypto Pump Signals for Binance Signale für Binance veröffentlicht 3-4 kostenlose Signale über die bevorstehende “Pump“ und berichtet über erfolgreiche “Pumps“, die von den Veranstaltern der VIP-Community erfolgreich absolviert wurden.
Diese Handelssignale helfen, innerhalb weniger Stunden nach dem Kauf der auf dem Telegram-Kanal veröffentlichten Coins einen Gewinn von 5 % bis 45 % zu erzielen.Crypto Pump Signals for Binance Signale für Binance“. Machen Sie mit diesen Handelssignalen bereits Gewinne? Wenn nicht, dann probiere es aus! Wir wünschen Ihnen viel Glück beim Handel mit Kryptowährungen und möchten den gleichen Gewinn wie VIP-Benutzer der Crypto Pump Signals for Binance Signale für den Binance-Kanal.
John Lesley/ Autor des Artikels

John Lesley ist ein erfahrener Händler, der sich auf technische Analysen und Prognosen des Kryptowährungsmarktes spezialisiert hat. Er verfügt über mehr als 10 Jahre Erfahrung mit einer Vielzahl von Märkten und Vermögenswerten - Währungen, Indizes und Rohstoffe. John ist Autor beliebter Themen in großen Foren mit Millionen von Ansichten und arbeitet sowohl als Analyst als auch als professioneller Händler für Kunden und Kunden selbst.

Hinterlassem Sie einen Kommentar