Neue Forschung behauptet 21 Konten pumpEOS ICO im Wert von 4.4 Mrd. US-Dollar mit Wash-Trades

Neue Forschungen beharren darauf, dass EOS und auch ETH an den Börsen Wash-Trade durchgeführt wurden, um die Kurse im gesamten Milliarden-BuckICO von EOS zu kontrollieren

Neue Forschung behauptet 21 Konten pumpEOS ICO im Wert von 4.4 Mrd. US-Dollar mit Wash-Trades

Neue Forschungen haben tatsächlich viel mehr Licht in den bisher größten Token-Verkauf des Kryptomarktes gebracht und bestätigt, dass während des vorläufigen Münzangebots (ICO) von EOS vor 4 Jahren möglicherweise schlechte Taten im Gange waren.

Forscher der University of Texas haben 4.362 und 2017 neue Probleme in Bezug auf Block one’s Document $ 2018 Milliarden ICO für die EOS-Blockchain erhöht Howard und Louis Bacon Die Forschung impliziert nicht, dass man sich selbst von irgendeiner Art von Fehlverhalten blockiert, und auch das Unternehmen hat tatsächlich auf einen Datensatz hingewiesen, in dem erwähnt wurde, dass es keinen Beweis dafür gab, dass es enthalten war.

Am 31. August veröffentlichten Professor John Griffin von der Austin McCombs School of Business und auch das monetäre Bewertungsunternehmen Integra FEC ihre Recherchen in einem Papier mit dem Titel „Werden ETH und auch EOS während des EOS Initial Coin Offering wiederholt recycelt? Der Handel spielte bei der Kurserforschung von EOS eine wesentliche Rolle. Bloomerbe

Laut dem Papier und auch in einer Untersuchung von Bloomberg beschrieben, wurde EOS angeblich an den Kryptowährungsbörsen Binance und auch Bitfinex in einer Initiative zu synthetisch gewaschen pump die Tarife hoch. Wash-Trading definiert das Verfahren, bei dem ein Unternehmen gleichzeitig als Kunde und gleichzeitig Lieferant fungiert, um Mengen oder Kontrollraten synthetisch zu erhöhen.

Griffin komponierte, dass menschengemachtes Bedürfnis aus verdächtigen Konten den Eindruck des Bedarfs nach dem Token entwickelte und auch die Zinsen nach oben drückte:

„Erstens hat es den Angebotspreis von EOS über das zusätzliche Acquiring direkt nach oben angepasst und auch den Marktpreis des Tokens mit Luft gefüllt. Zweitens entwickelte es die falsche Vorstellung vom Wert des Tokens, die andere dazu verleitete, den ICO-Token erwerben zu wollen.“ (*21 *)

Die Forschung erkannte angeblich 21 Konten, die EOS-Symbole in den als verdächtig anerkannten ICO-Fonds wiederverwendeten, insgesamt bis zu 1.2 Millionen ETH im Wert von damals rund 815 Millionen US-Dollar. Ether war die einzige Kryptowährung, die während des ganzen Jahres verwendet wurde, um EOS zu kaufen ICO

Die Bewertung behauptet, dass Ethereum-Konten entwickelt wurden, um wiederholt EOS rechtzeitig zu erwerben. Es wird behauptet, dass ein „erheblicher Teil“ des Ethers, der während des Token-Verkaufs zugenommen hat, tatsächlich „wiederverwendet wurde, indem die ICO-Zahlungen über eine Sammlung verschleierender Zwischenkonten verschoben und letztendlich auch Bitfinex erreicht wurden“.

„2.895 Millionen Ether ($ 1.721 Mrd. USD), oder 39% des im Crowdsale gestiegenen Ethers, werden zusätzlich aus dem ICO-Crowdsale-Taschenbuch zurück auf Bitfinex abgebildet.“ (*21 *)

Griffin erkannte die Inhaber der Konten nicht und machte keinen Finger auf Block One bezüglich des bestätigten Waschhandels, behielt jedoch im Hinterkopf: „Diese zweifelhaften Konten machten bis zum Ende des Crowdsale praktisch ein Viertel der EOS-Akquisitionen aus.“

Der Professor für Gesetzgebung an der Cornell Law School, Robert C. Hockett, behauptete, dass er mehr als einen Monat bei der Geschichte geholfen habe, zusammen mit der Medien-Steckdose Bloomberg, die ihre Recherchen für den 2. September veröffentlichte.

John Lesley/ Autor des Artikels

John Lesley ist ein erfahrener Händler, der sich auf technische Analysen und Prognosen des Kryptowährungsmarktes spezialisiert hat. Er verfügt über mehr als 10 Jahre Erfahrung mit einer Vielzahl von Märkten und Vermögenswerten - Währungen, Indizes und Rohstoffe. John ist Autor beliebter Themen in großen Foren mit Millionen von Ansichten und arbeitet sowohl als Analyst als auch als professioneller Händler für Kunden und Kunden selbst.

Hinterlasse uns einen Kommentar