Nein, Bitcoin tritt nicht in einen 2018-ähnlichen Bärenzyklus ein, neue Daten deuten darauf hin, dass BTC 45 USD anstrebt

Auch wenn Bitcoin fast 35% unter seinem bisherigen Rekordhoch von etwa 65,000 US-Dollar notiert, haben langfristige Investoren nicht aktiv zu seinem Rückgang beigetragen.

Nein, Bitcoin tritt nicht in einen 2018-ähnlichen Bärenzyklus ein, neue Daten deuten darauf hin, dass BTC 45 USD anstrebt

Das Ausmaß der anhaltenden Abwärtskorrektur von Bitcoin (BTC) ist möglicherweise nicht mehr so ​​alarmierend wie im Jahr 2018, wie Daten von Glassnode zeigen.

Das Blockchain-Analyseunternehmen berichtete, dass Investoren, die Bitcoin seit mehr als einem Jahr halten, ein geringeres Interesse an der Liquidation ihrer Investitionen zeigten als diejenigen, die den digitalen Vermögenswert 3-6 Monate lang gehalten hatten. Sein Datensatz deckte den Zeitraum der Bitcoin-Korrektur von ca. 65,000 USD am 14. April auf rund 44,000 USD am 9. August ab.

Auf der anderen Seite waren alle Investorenkohorten maßgeblich daran beteiligt, den BTC-Preis 2018 von 19,891 US-Dollar auf 3,128 US-Dollar zu senken.

Da die Mehrheit der „alten Coins“ sich selbst nach einer Abwärtskorrektur von 275 % nicht dazu entschloss, ihre 35%-Gewinne im Jahresvergleich zu sichern, deuteten die Glassnode-Daten auf ein starkes „Hodling-Verhalten“ hin, das Bitcoin einem 2018-ähnlichen Massenkapitulationsereignis entkommen könnte.

Glassnode bemerkte:

„Trotz einer starken Rallye auf 45 US-Dollar hat der Bitcoin-Markt immer noch keinen signifikanten Anstieg der Ausgabe alter Münzen (> 1 Jahr) verzeichnet. Dies unterscheidet sich stark vom Bärenmarkt 2018, wo alte Hasen bei den meisten Erleichterungsrallyes Ausstiegsliquidität nahmen.“

Panikverkauf fehlt

Überhöhte Bewertungen, die von der Raserei des Initial Coin Offering (ICO) angeführt wurden, waren die Hauptursache für den Crash des Kryptowährungsmarktes 2018. Zufällige Startups sammelten Milliarden von Dollar, um Blockchain-Plattformen zu bauen, aber die Mehrheit von ihnen stellte sich am Ende entweder als Vaporware oder als Betrug heraus.

Als die Blase schließlich platzte, brach der Kryptowährungsmarkt von 700 Milliarden US-Dollar im Januar 2018 auf 102 Milliarden US-Dollar im Dezember 2018 zusammen. Infolgedessen fiel Bitcoin – eine der Währungen der Wahl bei Start-up-Spendenaktionen – um 85.27% von seinem damaligen Wert. Rekordhoch von 19,891 US-Dollar.

Dennoch entstand die Bitcoin-Preisrallye 2021 aus soliden makroökonomischen Gründen, als Anleger nach sicheren Häfen gegen die lockere Geldpolitik der Zentralbanken weltweit suchten. Infolgedessen haben die Bemühungen der Zentralbanken, die Volkswirtschaften vor den finanziellen Folgen der Coronavirus-Pandemie zu schützen, die weltweite Verschuldung im vergangenen Jahr auf über 281 Billionen US-Dollar getrieben.

Lesen Sie den Artikel:  Night Life Crypto integriert sich in Polygon und startet NFT-Verkauf

Verbunden: 7 Mrd. US-Dollar Investmentfirma empfiehlt Krypto, um die Währungsabwertung zu besiegen

Das waren 355% des weltweiten Bruttoinlandsprodukts (BIP). Nach Angaben des Institute of International Finance wird die Kreditaufnahme 10 voraussichtlich um weitere 2021 Billionen US-Dollar steigen.

„Die Menschen haben weniger Vermögen und mehr Schulden. Die Abwertung der Fiat-Währungen hat alles um uns herum teurer gemacht“, sagte Anthony Pompliano, Partner bei Pomp Investments, in einer Kundenmitteilung und fügte hinzu:

„Bitcoin verspricht, dass wir eine neue Ära des gesunden Geldes einleiten werden. Die Währung liegt außerhalb des Systems. Niemand kontrolliert es. Die Menschen werden sich wieder den Weg in die finanzielle Freiheit retten können. [Außerdem] wird das Geld mit der Zeit nicht an Wert verlieren. [Stattdessen] wird die Kaufkraft steigen.“

Kurzfristige Anleger kehren zurück?

Die jüngste Erholung von Bitcoin von unter 30,000 US-Dollar auf über 45,000 US-Dollar fiel auch mit einem bescheidenen Anstieg des Prozentsatzes der Anleger zusammen, die das digitale Asset zuletzt vor 3-6 Monaten gekauft haben.

Am 19. Juli, als Bitcoin in der Nähe von 30,000 US-Dollar schwankte, betrug der Netto-Transaktionsoutput der Kryptowährung für 3 bis 6 Millionen Investoren 12.84%. Dieser stieg am 13.44. August auf 9%. Bitcoin handelte am selben Tag um 45,130 $, was zeigt, dass schwache Hände stark wurden.

Jeder Trader, der Kryptowährungen an der Binance-Börse handelt, möchte über das Kommende Bescheid wissen pumpden Wert von Münzen zu erhöhen, um in kurzer Zeit enorme Gewinne zu erzielen.
Dieser Artikel enthält Anweisungen wie Sie herausfinden, wann und welcher Coin am nächsten teilnimmt “Pump“. Jeden Tag ist die Community auf Telegrammkanal Crypto Pump Signals for Binance Signale für Binance veröffentlicht 10 kostenlose Signale über die bevorstehende “Pump“ und berichtet über erfolgreiche “Pumps“, die von den Veranstaltern der VIP-Community erfolgreich absolviert wurden.
Sehen Sie sich ein Video an So erfahren Sie mehr über die kommende Kryptowährung pump und große Gewinne erzielen.
Diese Handelssignale helfen, innerhalb weniger Stunden nach dem Kauf der auf dem Telegram-Kanal veröffentlichten Coins einen enormen Gewinn zu erzielen. Machen Sie mit diesen Handelssignalen bereits Gewinne? Wenn nicht, dann versuchen Sie es!Wir wünschen Ihnen viel Glück beim Handel mit Kryptowährungen und möchten den gleichen Gewinn wie VIP-Abonnenten des Crypto Pump Signals for Binance Signale für den Binance-Kanal.
John Lesley/ Autor des Artikels

John Lesley ist ein erfahrener Händler, der sich auf technische Analysen und Prognosen des Kryptowährungsmarktes spezialisiert hat. Er verfügt über mehr als 10 Jahre Erfahrung mit einer Vielzahl von Märkten und Vermögenswerten - Währungen, Indizes und Rohstoffe. John ist Autor beliebter Themen in großen Foren mit Millionen von Ansichten und arbeitet sowohl als Analyst als auch als professioneller Händler für Kunden und Kunden selbst.

Hinterlasse uns einen Kommentar