Preisanalyse 7.: BTC, ETH, BNB, ADA, XRP, DOGE, DOT, UNI, BCH, LTC

Analysten und Händler bereiten sich auf das Schlimmste vor, nachdem der Bitcoin-Preis unter 31,000 US-Dollar gefallen ist und einen Ausverkauf wichtiger Altcoins ausgelöst hat.

Preisanalyse 7.: BTC, ETH, BNB, ADA, XRP, DOGE, DOT, UNI, BCH, LTC

Bitcoin (BTC) ist heute unter die unmittelbare Unterstützung von 31,000 $ gefallen, was zu Verkäufen über mehrere große Altcoins geführt hat. Zufälligerweise kam der neue Schub nach unten bei Bitcoin einen Tag nach der viel diskutierten Freigabe von Aktien im Wert von etwa 16,000 Bitcoin vom Grayscale Bitcoin Trust.

Der Ausverkauf bei Kryptowährungen könnte auch auf die breitere Risikobereitschaft hinsichtlich der Besorgnis über steigende Covid-19-Fälle zurückzuführen sein. Der Dow Jones Industrial Average ist am Montag um über 800 Punkte gefallen, auf dem Weg zu seinem schlimmsten Rückgang des Jahres.

Tägliche Performance des Kryptowährungsmarktes. Quelle: Coin360

Tägliche Performance des Kryptowährungsmarktes. Quelle: Coin360

In einem rückläufigen Umfeld werden positive Aussagen im Allgemeinen ignoriert. Während eines Gesprächs mit CNBC am 19. Juli zeichnete Grayscale-CEO Michael Sonnenshein ein positives Bild über die Möglichkeit, dass ein Bitcoin Exchange Traded Fund (ETF) die behördliche Genehmigung erhält.

Sonnenshein sagte, es gehe nur darum, „wann“ und „nicht ob“ einer der ETF-Anträge grünes Licht zu geben. Er sagte auch, dass GBTC in einen ETF umgewandelt würde, wenn die Bedingungen stimmen.

Schauen wir uns die Charts der Top-10-Kryptowährungen an, um die kritischen Werte nach unten zu bestimmen, die Käufer anziehen könnten.

BTC / USDT

Die Bullen verteidigten die Unterstützung von 31,000 USD in den letzten vier Tagen, konnten jedoch keine starke Erholung davon erreichen. Dies deutet darauf hin, dass die Nachfrage auf höheren Niveaus versiegt.

BTC/USDT-Tageschart. Quelle: TradingView​​​​​​

BTC / USDT-Tages-Chart. Quelle: TradingView

Die Bären haben ihren Verkauf erneuert und den Preis heute unter 31,000 US-Dollar gesenkt. Es gibt eine geringfügige Unterstützung bei 30,000 US-Dollar, aber wenn diese Unterstützung knackt, könnte das BTC/USDT-Paar auf die kritische Unterstützung bei 28,000 US-Dollar fallen.

Beide gleitenden Durchschnitte sind nach unten gefallen und der Relative-Stärke-Index (RSI) ist unter 38 gefallen, was darauf hindeutet, dass der Weg des geringsten Widerstands nach unten führt.

Die Bullen werden die Unterstützung von 30,000 USD möglicherweise nicht so einfach loslassen. Wenn sie eine starke Erholung davon erreichen und den Preis wieder über 31,000 $ drücken, wird dies auf eine Akkumulation auf niedrigeren Niveaus hindeuten. Ein Ausbruch und Schluss über den exponentiell gleitenden 20-Tage-Durchschnitt (32,966 USD) werden das erste Zeichen von Stärke sein.

ETH / USDT

Der Erholungsversuch von Ether (ETH) stieß beim 20-Tage-EMA (2,034 USD) an eine Wand, wie vom langen Docht auf der Kerze vom 18. Juli aus gesehen. Dies deutet darauf hin, dass die negative Stimmung vorherrscht und Bären bei Rallyes zum 20-Tage-EMA verkaufen.

ETH/USDT-Tageschart. Quelle: TradingView​​​​​​

ETH/USDT-Tageschart. Quelle: TradingView

Die Verkäufer werden nun versuchen, den Preis unter die kritische Unterstützung bei 1,723.74 USD zu senken. Gelingt ihnen das, könnten die Verkäufe an Schwung gewinnen und das ETH/USDT-Paar könnte den Abwärtstrend wieder aufnehmen.

Die nächste Unterstützung nach unten liegt bei 1,536.92 $ und sollte dieses Niveau ebenfalls nicht gehalten werden, könnte das Paar auf 1,293.18 $ abrutschen.

Wenn sich der Preis alternativ von 1,728.74 USD erholt, werden die Bullen versuchen, den Preis über den 20-Tage-EMA zu drücken. Ein Ausbruch und Schluss über dem einfachen gleitenden 50-Tage-Durchschnitt (2,245 USD) signalisieren eine mögliche Trendwende.

BNB / USDT

Nachdem die Binance Coin (BNB) in den letzten Tagen nahe am 20-Tage-EMA ($307) geblieben ist, erlebt sie heute einen erneuten Verkaufsdruck. Der Altcoin könnte nun in die Unterstützungszone von 276.40 $ bis 264.26 $ fallen.

BNB/USDT-Tageschart. Quelle: TradingView​​​​​​

BNB / USDT-Tages-Chart. Quelle: TradingView

Der RSI ist in den negativen Bereich abgerutscht, was darauf hindeutet, dass das Momentum bärisch geworden ist. Wenn Bären den Preis unter die Unterstützungszone sinken lassen, könnte das BNB/USDT-Paar auf die kritische Unterstützung bei 211.70 USD fallen.

Im Gegensatz zu dieser Annahme werden die Bullen erneut versuchen, den Preis über den 276.40-Tage-SMA (264.26 USD) zu drücken, wenn sich der Preis von der Unterstützungszone von 50 USD auf 327 USD erholt. Gelingt ihnen das, ist dies das erste Anzeichen für eine mögliche Trendwende.

Lesen Sie den Artikel:  Legalisierter Diebstahl: Die Polizei beschlagnahmt 87,000 US-Dollar von einem ehemaligen Marine, beschuldigt ihn jedoch nicht eines Verbrechens

ADA / USDT

Cardano (ADA) schloss am 1.19. Juli unter der Unterstützung von 16 USD. Die Bullen versuchten, die Bären zu fangen und den Preis am 1.19. Juli wieder über 18 USD zu drücken, konnten die höheren Niveaus jedoch nicht halten. Dies deutet darauf hin, dass Bären weiterhin bei Rallyes verkaufen.

ADA/USDT-Tageschart. Quelle: TradingView​​​​​​

ADA/USDT-Tageschart. Quelle: TradingView

Die Bären haben heute ihren Verkauf erneuert. Wenn Verkäufer den Preis unter 1.10 USD senken, könnte das ADA/USDT-Paar die kritische Unterstützung bei 1 USD erneut testen. Dieses Niveau hat sich in den letzten Monaten mehrmals gehalten, daher werden die Bullen erneut versuchen, es aggressiv zu verteidigen.

Eine starke Erholung deutet auf eine Akkumulation bei der 1-Dollar-Unterstützung hin. Auf der anderen Seite, wenn Bären den Preis unter 1 USD ziehen, kann es zu einer Long-Liquidation kommen. Dies könnte die Türen für einen weiteren Rückgang auf 0.80 USD und dann 0.68 USD öffnen.

XRP / USDT

XRP brach am 0.59. Juli unter die Unterstützung von 16 USD. Die Bullen versuchten, den Preis am 18. Juli wieder über dieses Niveau zu drücken, aber sie konnten die höheren Niveaus nicht halten. Dies deutet darauf hin, dass Bären weiterhin bei Rallyes verkaufen.

XRP/USDT-Tageschart. Quelle: TradingView​​​​​​

XRP / USDT-Tages-Chart. Quelle: TradingView

Das XRP/USDT-Paar hat heute den Abwärtstrend wieder aufgenommen und der nächste Stopp könnte die psychologische Unterstützung bei 0.50 USD sein. Die Bullen werden dieses Niveau wahrscheinlich aggressiv verteidigen.

Wenn Käufer den Preis wieder über den 20-Tage-EMA (0.63 USD) drücken können, wird dies den Beginn einer Entlastungsrallye signalisieren, die den 50-Tages-SMA (0.74 USD) erreichen könnte.

Umgekehrt, wenn Verkäufer den Preis unter 0.50 USD sinken lassen, könnte das rückläufige Momentum anziehen und das Paar könnte auf 0.45 USD abrutschen. Sollte sich auch dieses Niveau nicht halten, könnte sich der Rückgang bis zur nächsten Unterstützung bei 0.40 US-Dollar (XNUMX Euro) erstrecken.

DOGE / USDT

Dogecoin (DOGE) prallte am 0.15. Juli von der Unterstützung von 17 USD ab, aber die Bullen konnten den Widerstand von 0.21 USD nicht überwinden. Der lange Docht auf der Tageskerze deutet darauf hin, dass die Bären das Niveau von 0.21 USD aggressiv verteidigen.

DOGE/USDT-Tages-Chart. Quelle: TradingView​​​​​​

DOGE/USDT-Tages-Chart. Quelle: TradingView

Das Scheitern, über 0.21 US-Dollar (0.15 Euro) zu steigen, hat zu Verkäufen der Bären geführt, die nun versuchen werden, den Preis unter die kritische Unterstützung bei 0.10 US-Dollar zu drücken. Wenn ihnen das gelingt, könnten sich die Verkäufe intensivieren und das DOGE/USDT-Paar könnte auf 0.07 USD und dann auf XNUMX USD abrutschen.

Im Gegensatz zu dieser Annahme kann das Paar, wenn sich der Preis von 0.15 $ erholt, wieder auf 0.21 $ steigen und für einige Tage in der Spanne bleiben. Ein Ausbruch und Schluss über den 20-Tage-EMA (0.21 USD) sind das erste Anzeichen dafür, dass Käufer versuchen, ein Comeback zu schaffen.

DOT / USDT

Polkadot (DOT) stürzte am 13. Juli unter die kritische Unterstützung bei 16 USD. Die Bullen versuchten am 17. und 18. Juli, den Preis wieder über das Niveau zu drücken, scheiterten jedoch. Dies zeigt, dass die vorherige Unterstützung auf Widerstand umgeschlagen ist.

DOT/USDT-Tageschart. Quelle: TradingView​​​​​​

DOT/USDT-Tageschart. Quelle: TradingView

Der Verkauf wurde heute wieder aufgenommen und das DOT/USDT-Paar könnte bei 10 $ auf psychologische Unterstützung fallen. Dieses Niveau könnte Käufe von den Bullen anziehen und sie werden erneut versuchen, den Preis wieder über 13 $ zu drücken.

Ein Ausbruch und Schluss über den 20-Tage-EMA (14.48 USD) ist der erste Hinweis darauf, dass der Verkaufsdruck nachlassen könnte. Wenn Bären den Preis alternativ unter 10 US-Dollar sinken lassen, könnte der Verkauf weitergehen und das Paar könnte auf die nächste Unterstützung bei 7.80 US-Dollar rutschen.

UNI / USDT

Die Bullen versuchten, Uniswap (UNI) am 16.93. Juli wieder über 18 $ zu drücken, aber der lange Docht auf der Tageskerze deutet darauf hin, dass die Bären das Niveau aggressiv verteidigt haben.

UNI/USDT-Tageschart. Quelle: TradingView

UNI/USDT-Tageschart. Quelle: TradingView

Der erneute Verkauf heute hat den Abwärtstrend des UNI/USDT-Paares in Richtung der nächsten Unterstützung bei 15 USD eingeleitet. Sollte diese Unterstützung ebenfalls nicht halten, könnte sich der Rückgang bis auf das kritische Niveau von 13 USD erstrecken.

Lesen Sie den Artikel:  Dogecoin Foundation fordert Nachahmer-Memecoin 'Dogecoin 2.0' auf, seinen Namen zu ändern

Die Bullen haben dieses Niveau bereits zweimal verteidigt, daher könnte sich der Preis von 13 USD erholen. Eine starke Erholung deutet auf aggressive Käufe auf diesem Niveau hin. Die Bullen werden dann einen weiteren Versuch unternehmen, den Preis über die gleitenden Durchschnitte zu drücken.

Im Gegenteil, wenn der Kurs unter 13 USD fällt, könnte die nächste Etappe des Abwärtstrends beginnen. Das Paar könnte dann auf 10 $ und später auf 7 $ fallen.

Verbunden: Robinhood warnt vor einem Krypto-Drop während der IPO-Anmeldung

BCH / USDT

Die Bullen versuchten am 17. und 18. Juli, den Rückgang von Bitcoin Cash (BCH) aufzuhalten, aber das Fehlen einer starken Erholung deutet auf einen Mangel an aggressiven Käufen hin. Die Bären haben heute ihren Verkauf erneuert und den Preis unter die unmittelbare Unterstützung bei 428 $ gezogen.

BCH/USDT-Tageschart. Quelle: TradingView​​​​​​

BCH/USDT-Tageschart. Quelle: TradingView

Wenn Bären den Preis unter 428 US-Dollar halten, könnte das Paar seinen Abrutsch fortsetzen und die kritische Unterstützung bei 370 US-Dollar erreichen. Die Käufer könnten versuchen, diese Unterstützung zu verteidigen, und eine starke Erholung deutet auf eine Akkumulation auf niedrigeren Niveaus hin. Ein Durchbruch über den 20-Tage-EMA (475 USD) wird das erste Zeichen von Stärke sein.

Alternativ deutet eine schwache Erholung von 370 USD darauf hin, dass die Käufer immer noch nicht davon überzeugt sind, dass das Paar die Talsohle erreicht hat. Das könnte die Wahrscheinlichkeit eines Durchbruchs unter 370 US-Dollar erhöhen. In diesem Fall könnte das LTC/USDT-Paar auf 330 US-Dollar fallen.

LTC / USDT

Dass Litecoin (LTC) es in den letzten Tagen nicht geschafft hat, sich von der 118-Dollar-Unterstützung zu erholen, deutet auf eine mangelnde Nachfrage der Bullen hin. Die Bären haben die Situation ausgenutzt und den Preis heute unter $118 gezogen.

LTC/USDT-Tageschart. Quelle: TradingView

LTC/USDT-Tageschart. Quelle: TradingView

Ein Zusammenbruch und ein Schlusskurs unter $118 vervollständigen das absteigende Dreiecksmuster. Die Bullen könnten versuchen, den Rückgang auf dem psychologischen Niveau bei 100 $ aufzuhalten, aber wenn sie scheitern, könnte sich der Rückgang bis zur nächsten Unterstützung bei 70 $ erstrecken.

Im Gegensatz zu dieser Annahme, wenn sich der Preis erholt und wieder über 118 USD steigt, wird dies auf einen Kauf auf niedrigeren Niveaus hindeuten. Die Bullen werden dann erneut versuchen, den Preis über den 20-Tage-EMA (130 USD) zu drücken. Wenn sie erfolgreich sind, wird dies den Beginn einer Erholungsrallye auf den 50-Tage-SMA (148 US-Dollar) signalisieren.

Die hier geäußerten Ansichten und Meinungen sind ausschließlich die des Autors und spiegeln nicht unbedingt die Ansichten von Crypto . widerPumpNachrichten. Jede Anlage- und Handelsbewegung birgt Risiken. Sie sollten Ihre eigene Recherche durchführen, wenn Sie eine Entscheidung treffen.

Marktdaten werden von HitBTC Exchange zur Verfügung gestellt.

Jeder Trader, der Kryptowährungen an der Binance-Börse handelt, möchte über das Kommende Bescheid wissen pumpden Wert von Münzen zu erhöhen, um in kurzer Zeit enorme Gewinne zu erzielen.
Dieser Artikel enthält Anweisungen wie Sie herausfinden, wann und welcher Coin am nächsten teilnimmt “Pump“. Jeden Tag ist die Community auf Telegrammkanal Crypto Pump Signals for Binance Signale für Binance veröffentlicht 1-2 kostenlose Signale über die bevorstehende “Pump“ und berichtet über erfolgreiche “Pumps“, die von den Veranstaltern der VIP-Community erfolgreich absolviert wurden.
Diese Handelssignale helfen, innerhalb weniger Stunden nach dem Kauf der auf dem Telegram-Kanal veröffentlichten Coins einen Gewinn von 20 % bis 150 % zu erzielen.Crypto Pump Signals for Binance Signale für Binance“. Machen Sie mit diesen Handelssignalen bereits Gewinne? Wenn nicht, dann probiere es aus! Wir wünschen Ihnen viel Glück beim Handel mit Kryptowährungen und möchten den gleichen Gewinn wie VIP-Benutzer der Crypto Pump Signals for Binance Signale für den Binance-Kanal. Beispiele sind zu sehen auf dieser Seite!
John Lesley/ Autor des Artikels

John Lesley ist ein erfahrener Händler, der sich auf technische Analysen und Prognosen des Kryptowährungsmarktes spezialisiert hat. Er verfügt über mehr als 10 Jahre Erfahrung mit einer Vielzahl von Märkten und Vermögenswerten - Währungen, Indizes und Rohstoffe. John ist Autor beliebter Themen in großen Foren mit Millionen von Ansichten und arbeitet sowohl als Analyst als auch als professioneller Händler für Kunden und Kunden selbst.

Hinterlassem Sie einen Kommentar