Rep Tom Emmer stellt Gesetzentwurf vor, um Sicherheit für digitale Vermögenswerte zu schaffen

Der Security Clarity Act zielt darauf ab, den regulatorischen Aufwand für Blockchain-basierte Technologien zu verringern.

Rep Tom Emmer stellt Gesetzentwurf vor, um Sicherheit für digitale Vermögenswerte zu schaffen

US-Kongressabgeordnete brachten am 15. Juli einen parteiübergreifenden Gesetzentwurf ein, mit dem Ziel einer klaren Definition von Vermögenswerten wie digitalen Token und anderen aufkommenden Technologien nach dem geltenden Wertpapierrecht.

Der als Security Clarity Act bekannte Gesetzentwurf wurde von Rep Tom Emmer (R-MN), Rep Darren Soto (D-FL) und Rep Ro Khanna (D-CA) eingebracht. Dieses Gesetz zielt darauf ab, die Definition eines Begriffs zu ändern, der seit mehr als 75 Jahren verwendet wird. Der Status eines als „Investitionsvertrag“ verkauften Vermögenswerts würde zu einem „Investitionsvertragsgegenstand“.

Laut der Pressemitteilung würde dieser Gesetzentwurf eine Lösung für diejenigen bieten, die die aktuellen Registrierungsanforderungen für Wertpapiere erfüllt haben oder sich für eine Ausnahme qualifiziert haben. Nach Erfüllung dieser Anforderungen könnten Unternehmer ihr Vermögen verteilen, ohne zusätzliche regulatorische Belastungen befürchten zu müssen.

Emmer führte aus:

„Es gab einen unvernünftigen Ansatz der Aufsichtsbehörden, wie Bundeswertpapiergesetze auf Transaktionen angewendet werden sollten, die den Verkauf von Blockchain-basierten Token beinhalten, und dieser Mangel an Klarheit schadet der amerikanischen Innovation. Zwischen der Regulierung durch die Durchsetzung und den unterschiedlichen rechtlichen Entscheidungen bezüglich der Klassifizierung dieser Vermögenswerte hat die regulatorische Unsicherheit das Wachstum der Blockchain-Technologie behindert, sodass viele die Technologie ins Ausland bringen müssen.“

Der Securities Clarity Act soll ein technologieneutraler Gesetzentwurf sein, so der Vertreter. Es würde gleichermaßen für alle materiellen oder digitalen Vermögenswerte gelten und besagt, dass ein Anlagevertragsvermögenswert, wie ein digitaler Token, getrennt und von dem Angebot getrennt ist, zu dem es möglicherweise gehört hat.

Der Kongressabgeordnete Soto erklärte:

„Da der Kongress daran arbeitet, diejenigen zu schützen, die in diese Technologie investieren, wird der Securities Clarity Act eine wichtige Definition und Rechtsprechung hinzufügen, um Sicherheit für einen starken Markt für digitale Vermögenswerte in den Vereinigten Staaten zu schaffen. Dies ist ein wichtiger erster Schritt, um Innovationen zu fördern und das Potenzial virtueller Währungen für die US-Wirtschaft zu maximieren, während gleichzeitig die Kunden und das finanzielle Wohl der Anleger geschützt werden.“

Emmer hat seine Besorgnis darüber geäußert, dass die Regulierung Amerikaner, die zuvor von Kryptowährungen profitieren, beeinträchtigt. Bei einer Anhörung des Ausschusses für Finanzdienstleistungen des US-Repräsentantenhauses im Juni sagte Emmer:

„In den letzten Jahren hatte ich das Glück, viele großartige Krypto- und Blockchain-Innovatoren zu treffen. Ein häufiger Refrain während unserer Diskussion ist, dass sie ihre Krypto- und Blockchain-Ideen unbedingt hier in den Vereinigten Staaten entwickeln wollen. Aber sie tun es nicht wegen der anhaltenden Unsicherheit bei der Krypto-Regulierung.“

Related: Der Bitcoin-Ausverkauf geht weiter, während sich BTC vor Powells Rede 31 $ nähert

Lesen Sie den Artikel:  SEC vs Coinbase: Alex Mashinsky sagt, Celsius muss den Fallout abwarten

Die Einführung dieses Gesetzentwurfs erfolgt einen Tag, nachdem der Vorsitzende der Federal Reserve Jerome Powell vor dem Repräsentantenhaus über die Notwendigkeit einer strengeren Regulierung von Stable Coins gesprochen hat.

Jeder Trader, der Kryptowährungen an der Binance-Börse handelt, möchte über das Kommende Bescheid wissen pumpden Wert von Münzen zu erhöhen, um in kurzer Zeit enorme Gewinne zu erzielen.
Dieser Artikel enthält Anweisungen wie Sie herausfinden, wann und welcher Coin am nächsten teilnimmt “Pump“. Jeden Tag ist die Community auf Telegrammkanal Crypto Pump Signals for Binance Signale für Binance veröffentlicht 1-2 kostenlose Signale über die bevorstehende “Pump“ und berichtet über erfolgreiche “Pumps“, die von den Veranstaltern der VIP-Community erfolgreich absolviert wurden.
Diese Handelssignale helfen, innerhalb weniger Stunden nach dem Kauf der auf dem Telegram-Kanal veröffentlichten Coins einen Gewinn von 20 % bis 150 % zu erzielen.Crypto Pump Signals for Binance Signale für Binance“. Machen Sie mit diesen Handelssignalen bereits Gewinne? Wenn nicht, dann probiere es aus! Wir wünschen Ihnen viel Glück beim Handel mit Kryptowährungen und möchten den gleichen Gewinn wie VIP-Benutzer der Crypto Pump Signals for Binance Signale für den Binance-Kanal. Beispiele sind zu sehen auf dieser Seite!
John Lesley/ Autor des Artikels

John Lesley ist ein erfahrener Händler, der sich auf technische Analysen und Prognosen des Kryptowährungsmarktes spezialisiert hat. Er verfügt über mehr als 10 Jahre Erfahrung mit einer Vielzahl von Märkten und Vermögenswerten - Währungen, Indizes und Rohstoffe. John ist Autor beliebter Themen in großen Foren mit Millionen von Ansichten und arbeitet sowohl als Analyst als auch als professioneller Händler für Kunden und Kunden selbst.

Hinterlassem Sie einen Kommentar