Bericht: Perth Mint sieht sich einem 9-Milliarden-Dollar-Rückruf aus China wegen des „dotierten“ Goldskandals gegenüber

Bericht: Perth Mint sieht sich einem 9-Milliarden-Dollar-Rückruf aus China wegen des „dotierten“ Goldskandals gegenüber

Perth Mint bleibt in letzter Zeit im Rampenlicht aufgrund einer Aufzeichnung durch die australischen ABC News-Reporter Angus Grigg, Ali Russell, Stephanie Zillman sowie Meghna Bali, die Australiens formelle Goldminze beschuldigen, Gold ausgedünnt oder sogar „gedopt“ zu haben.

Die Reporter fanden eine durchnässte innere Datei, und laut der Datei erfuhr die Münze einen Rückruf in Höhe von 9 Milliarden US-Dollar aus China wegen Vorwürfen des Dopings von Gold. Das Verfahren hält das Gold immer knapp unter dem Reinheitsgrad von 99.99 %, aber angeblich waren 2018 tatsächlich verschiedene Zinkarten wie Kupfer und Silber enthalten.

Als XNUMX Lose Goldbarren tatsächlich an SGE geliefert wurden, entsprach die Goldleistung laut der inneren Akte sicherlich nicht den Kriterien von Shanghai, und es wurden tatsächlich viel höhere Mengen an Silber festgestellt. Ein Experte der Perth Mint, der mit ABC unter dem Aspekt der Privatsphäre sprach, definierte das Problem als „Skandal auf höchstem Niveau“.

Das Doping wurde offensichtlich durchgeführt, um 620,000 US-Dollar pro Jahr zu sparen, aber Raffinerieexperten stellten fest, dass trotz des Versuchs, innerhalb der Reinheitsanforderungen von 99.99 % zu bleiben, einige Zinkmengen überstiegen, was die SGE mit Sicherheit ermöglichen würde. Die ABC-Datei gibt an, dass die Schande vor der Beleuchtung im Jahr 2021 begann, als SGE erklärte, dass zwei goldene Kneipen tatsächlich unbefriedigend seien.

„Basierend auf durchschnittlichen Verständnissen der Volumina … war es möglich, dass bis zu 100 Tonnen Aktien von der Shanghai Gold Exchange zum Ersatz zurückgerufen wurden“, beschreibt die innere Akte, die durch ABC entdeckt wurde.

Darüber hinaus hat der Swap-Kunde der SGE bezüglich des Dopingproblems offenbar immer geschwiegen, und die von Perth Mint stammende innere Akte erwähnte, dass, wenn der Kunde das Problem offen zeige, „die Auswirkungen negativer öffentlicher Äußerungen auf das Geschäft sehr erheblich sein könnten. ”

ABC berichtet, dass Perth Mint eine Verbraucherkritik gegenüber einer Handvoll Goldschläger bekräftigt und erwähnt hat, dass es die Veredelungsverfahren tatsächlich verstärkt hat und derzeit deutlich strengere Reinheitskriterien anwendet.

Die Perth Mint gibt außerdem einen goldgedeckten Token aus, der als Perth Mint Gold Token (PMGT) bezeichnet wird, und jedes Stück wird tatsächlich durch eine 1-Unze-Goldpass-Zertifizierung unterstützt, die es dem Manager ermöglicht, 1 Unze physisches Gold in der Mine zu haben Perth Mint-Reservoir.

Es gibt heute tatsächlich eine ausschüttende Quelle von 1,207 PMGT sowie 253 einzigartige Ethereum-Geschäfte mit Keep PMGT. Interessanterweise kostet PMGT am 7. März 2023 tatsächlich niedrigere Marktwerte, ein Minus von 0.8 %, während konkurrierende Goldandenken, darunter XAUT sowie PAXG, am Dienstag tatsächlich viel höhere Marktwerte kosten.

Tags in diesem speziellen Konto ABC News, Haftung, Australien, Goldbarren, China, Kupfer, Kostensenkung, Schönfärberei, Kundenkritik, Verwässerung, sediert, Doping, Golddoping, ehrliche Themen, monetärer Einfluss, weltweiter Markt, Gold, Golddip, viel höhere Kriterien, unrein, Geschäftsanforderungen, innere Datei, Aktion, Perth Mint, Edelmetalle, Sozialurlaub, Reinheit, Rückruf, Raffinerie, Veredelungsverfahren, Scham, SGE, Shanghai Gold Exchange, Silber, Whistleblower

Was sind Ihre Gedanken und Gefühle zu der offengelegten Golddoping-Schande der Perth Mint sowie zu dem Einfluss, den sie auf das Goldunternehmen haben könnte? Teilen Sie Ihre Szenerie im Bewertungsbereich unten.

38f2b695ca3ab2a9c45a0b6ac8b77e4c - Bericht: Perth Mint sieht sich einem 9-Milliarden-Dollar-Rückruf aus China wegen "dotiertem" Goldskandal ausgesetzt 3 Jamie Redman

Jamie Redman ist eigentlich der Nachrichtenleiter bei Bitcoin News und ein Wirtschaftsjournalist in Florida. Redman war seit 2011 ein aktiver Teilnehmer der Kryptowährungsbranche. Er will Bitcoin, Open-Source-Code und dezentrale Apps. Seit September 2015 hat Redman mehr als 6,000 Berichte für Bitcoin com News über die lästigen Verfahren verfasst, die heute auftauchen.

Jeder Händler, der Kryptowährung an der Binance-Börse handelt, möchte wissen, wie der Wert von Münzen ansteht, um in kurzer Zeit enorme Gewinne zu erzielen.
Dieser Artikel enthält Anweisungen wie Sie herausfinden, wann und welcher Coin an der nächsten „Pump“ teilnimmt. Jeden Tag ist die Community auf Telegrammkanal Crypto Pump Signals for Binance veröffentlicht 10 kostenlose Signale zum kommenden „Pump“ und berichtet über erfolgreiche „Pumps“, die von den Organisatoren der VIP-Community erfolgreich absolviert wurden.
Sehen Sie sich ein Video an wie Sie sich über die bevorstehende Kryptowährungspumpe informieren und riesige Gewinne erzielen können.
Diese Handelssignale helfen, innerhalb weniger Stunden nach dem Kauf der auf dem Telegram-Kanal veröffentlichten Coins einen enormen Gewinn zu erzielen. Machen Sie mit diesen Handelssignalen bereits Gewinne? Wenn nicht, dann versuchen Sie es!Wir wünschen Ihnen viel Glück beim Handel mit Kryptowährungen und möchten den gleichen Gewinn wie VIP-Abonnenten des Crypto Pump Signals for Binance Kanal.
John Lesley/ Autor des Artikels

John Lesley ist ein erfahrener Händler, der sich auf technische Analysen und Prognosen des Kryptowährungsmarktes spezialisiert hat. Er verfügt über mehr als 10 Jahre Erfahrung mit einer Vielzahl von Märkten und Vermögenswerten - Währungen, Indizes und Rohstoffe. John ist Autor beliebter Themen in großen Foren mit Millionen von Ansichten und arbeitet sowohl als Analyst als auch als professioneller Händler für Kunden und Kunden selbst.

Hinterlassen Sie uns einen Kommentar