Der SEC-Vorsitzende wünscht ein robustes Krypto-Regulierungsprogramm für die Vereinigten Staaten

Amerikas Wertpapierchef hat eigentlich kryptoregulierende Bestrebungen, die über ETFs und Token-Angebote hinausgehen, und besteht aus Märkten wie Finanzierung und DeFi.

Der SEC-Vorsitzende will ein robustes Krypto-Regulierungsregime für die USA

Gary Gensler, Vorsitzender der US-amerikanischen Securities and Exchange Commission (SEC), ist offenbar verrückt nach einer Politik der hellen Linie für den Krypto-Bereich des Landes.

Gensler enthüllte in einem Bloomberg-Interview den Wunsch der SEC, Sicherheitsvorkehrungen für Krypto-Finanzierer in Amerika zu treffen, und erklärte: „Wenn jemand spekulieren will, ist das seine Wahl, aber wir haben als Nation die Aufgabe, diese Investoren vor Betrug zu schützen.“

Der SEC-Vorsitzende erkannte sieben kryptobezogene Politikänderungen an, die derzeit von der Kommission analysiert werden. Weitere Schwerpunkte von Genslers SEC sind Verwahrung, Exchange Traded Funds (ETFs) und Finanzierungsplattformen.

Laut Gensler sind Krypto-Börsenrichtlinien möglicherweise die einfachste Methode, um die Aufsicht der SEC über die Krypto-Handelsarena zu erlangen. Solche Rechtsrichtlinien könnten jedoch neben anderen DeFi-Spielern auch aus dezentralen Börsen bestehen.

Gensler erkannte ebenfalls, dass der Krypto-Finanzierungsmarkt unter das Radar der SEC geriet. Tatsächlich, wie früher von Crypto . berichtetPumpNachrichten, die Flut staatlicher Regulierungsmaßnahmen gegen den Kryptofinanzierungsriesen BlockFi könnte ein Leitbild für zukünftige SEC-Maßnahmen im Marktsektor sein.

Für Gensler fungieren das Zinsmarketingelement dieses Geschäfts und die Bündelung digitaler Eigenschaften zur Erzielung von Renditen als Einstiegspunkte für die SEC, um Richtlinien durchzusetzen, die denen für gemeinsame Fonds vergleichbar sind.

Related:Sen Warren befragt den SEC-Vorsitzenden zum Fehlen der Sicherheit von Kryptofinanzierern

Während Gensler zweifellos verrückt danach ist, dem US-Kryptomarkt regulative Klarheit zu bieten, stehen diese Schritte derzeit offenbar nicht auf dem Programm der SEC.

Mit fast 50 nicht-kryptobezogenen politischen Angelegenheiten, die auf dem Teller der Kommission liegen, könnten Krypto-Richtlinien in der Zwischenzeit auf dem Rückzug sein. Angesichts der Bedenken hinsichtlich ESG- und Meme-Aktien sagen einige Marktanalysten, dass ein Bitcoin-ETF im Jahr 2021 nicht wahrscheinlich ist.

Lesen Sie den Artikel:  3 Gründe, warum Bitcoin plötzlich in einen neuen Bereich von 50 bis 65 USD explodieren kann

Unterdessen fördern Kongressmitglieder, bestehend aus Senatorin Elizabeth Warren, weiterhin eine strengere Überwachung der Kryptowährung.

Jeder Trader, der Kryptowährungen an der Binance-Börse handelt, möchte über das Kommende Bescheid wissen pumpden Wert von Münzen zu erhöhen, um in kurzer Zeit enorme Gewinne zu erzielen.
Dieser Artikel enthält Anweisungen wie Sie herausfinden, wann und welcher Coin am nächsten teilnimmt “Pump“. Jeden Tag ist die Community auf Telegrammkanal Crypto Pump Signals for Binance Signale für Binance veröffentlicht 1-2 kostenlose Signale über die bevorstehende “Pump“ und berichtet über erfolgreiche “Pumps“, die von den Veranstaltern der VIP-Community erfolgreich absolviert wurden.
Diese Handelssignale helfen, innerhalb weniger Stunden nach dem Kauf der auf dem Telegram-Kanal veröffentlichten Coins einen Gewinn von 20 % bis 150 % zu erzielen.Crypto Pump Signals for Binance Signale für Binance“. Machen Sie mit diesen Handelssignalen bereits Gewinne? Wenn nicht, dann probiere es aus! Wir wünschen Ihnen viel Glück beim Handel mit Kryptowährungen und möchten den gleichen Gewinn wie VIP-Benutzer der Crypto Pump Signals for Binance Signale für den Binance-Kanal. Beispiele sind zu sehen auf dieser Seite!
John Lesley/ Autor des Artikels

John Lesley ist ein erfahrener Händler, der sich auf technische Analysen und Prognosen des Kryptowährungsmarktes spezialisiert hat. Er verfügt über mehr als 10 Jahre Erfahrung mit einer Vielzahl von Märkten und Vermögenswerten - Währungen, Indizes und Rohstoffe. John ist Autor beliebter Themen in großen Foren mit Millionen von Ansichten und arbeitet sowohl als Analyst als auch als professioneller Händler für Kunden und Kunden selbst.

Hinterlassem Sie einen Kommentar