Südafrika Bitcoin Heist: Gericht erteilt Liquidatoren die Befugnis, fehlende Africrypt-Investorengelder zu verfolgen

Laut einem Bericht folgt die Gerichtsentscheidung den jüngsten Behauptungen, dass Raees Cajee, einer der Direktoren der zusammengebrochenen Firma, sich der endgültigen Liquidierung von Africrypt aus seinem Versteck in Tansania widersetzt. Die jüngste Entscheidung des südafrikanischen Gerichts kommt, da die Zweifel an den Behauptungen der Africrypt-Direktoren über einen Verstoß durch ukrainische Hacker wachsen.

So soll der gesetzliche Vertreter der Liquidatoren, Ruann Kruger, in den letzten Wochen eine Erklärung veröffentlicht haben, in der er das zweifelhafte Geschäftsmodell von Africrypt entwirrt. Neben der Infragestellung des Modells von Africrypt zielt die Erklärung auch auf die Beweise ab, die von der Unternehmensleitung verwendet wurden, um die Hackervorwürfe zu untermauern.

Nach Prüfung der Behauptungen von Africrypt wiederholt Kruger in seiner Aussage frühere Anschuldigungen, Raees und sein Bruder Ameer könnten am Verschwinden von Investorengeldern beteiligt gewesen sein. Die Aussage sagt:

Es gibt keine Beweise dafür, dass dies tatsächlich ein Hack der Africrypt-Systeme war, und es scheint, dass die Gelder aus den Africrypt-Wallets vier Monate vor dem mutmaßlichen Hack aufgebraucht waren.

Kurz nachdem Africrypt im April 2021 abrupt den Betrieb eingestellt hatte, beantragte eine Investorengruppe umgehend beim Gericht den Erlass eines Liquidationsbeschlusses gegen die Investmentgesellschaft. Dem Bericht zufolge wurde am 26. April ordnungsgemäß eine einstweilige Verfügung erlassen, während die Parteien des endgültigen Liquidationsverfahrens nun voraussichtlich im September ihre Fälle vortragen werden.

Aufspüren von Africrypt-Assets

In der Zwischenzeit werden in dem Bericht auch Liquidatoren zitiert, die die Bedeutung der Entscheidung des Gerichts erklären, ihnen zusätzliche Befugnisse einzuräumen. Die Liquidatoren sagten:

Mit den erweiterten Befugnissen des Liquidators werden sie in der Lage sein, die relevanten Parteien, Direktoren und ihre verbundenen Unternehmen während der Untersuchung zu untersuchen und zu befragen, um das Geheimnis hinter diesem angeblichen Bitcoin-Überfall aufzudecken. Das Hauptziel des Liquidators besteht darin, Vermögenswerte aufzuspüren und zu versuchen, Zugang zu Africrypt-Systemen und deren Quellcodes zu erhalten, um von Anlegern investierte und verlorene Bitcoin-Wallets und Gelder zurückzugewinnen.

Um diesen Wiedereinziehungsprozess zu unterstützen, bestätigten die Liquidatoren, dass ein forensischer Auditor beauftragt wurde, die Angelegenheiten von Africrypt und verwandten Parteien zu untersuchen.

Lesen Sie den Artikel:  Coinbase gilt für den Handel mit Krypto-Futures

Stimmen Sie zu, dass diese zusätzlichen Befugnisse für die Sache der Liquidatoren nützlich sein werden? Sagen Sie uns Ihre Meinung im Kommentarbereich unten.

Jeder Trader, der Kryptowährungen an der Binance-Börse handelt, möchte über das Kommende Bescheid wissen pumpden Wert von Münzen zu erhöhen, um in kurzer Zeit enorme Gewinne zu erzielen.
Dieser Artikel enthält Anweisungen wie Sie herausfinden, wann und welcher Coin am nächsten teilnimmt “Pump“. Jeden Tag ist die Community auf Telegrammkanal Crypto Pump Signals for Binance Signale für Binance veröffentlicht 3-4 kostenlose Signale über die bevorstehende “Pump“ und berichtet über erfolgreiche “Pumps“, die von den Veranstaltern der VIP-Community erfolgreich absolviert wurden.
Diese Handelssignale helfen, innerhalb weniger Stunden nach dem Kauf der auf dem Telegram-Kanal veröffentlichten Coins einen Gewinn von 5 % bis 45 % zu erzielen.Crypto Pump Signals for Binance Signale für Binance“. Machen Sie mit diesen Handelssignalen bereits Gewinne? Wenn nicht, dann probiere es aus! Wir wünschen Ihnen viel Glück beim Handel mit Kryptowährungen und möchten den gleichen Gewinn wie VIP-Benutzer der Crypto Pump Signals for Binance Signale für den Binance-Kanal.
John Lesley/ Autor des Artikels

John Lesley ist ein erfahrener Händler, der sich auf technische Analysen und Prognosen des Kryptowährungsmarktes spezialisiert hat. Er verfügt über mehr als 10 Jahre Erfahrung mit einer Vielzahl von Märkten und Vermögenswerten - Währungen, Indizes und Rohstoffe. John ist Autor beliebter Themen in großen Foren mit Millionen von Ansichten und arbeitet sowohl als Analyst als auch als professioneller Händler für Kunden und Kunden selbst.

Hinterlassem Sie einen Kommentar