„Der Tod von Chinas Bitcoin-Bergbauindustrie“, 7 Erkenntnisse aus dem Artikel

Hat China den Fehler seines Lebens gemacht, indem es das Bitcoin-Mining verboten hat, oder hat es einen geheimen Plan? Das ist die Frage, die das gesamte Bitcoin-Ökosystem nur schwer beantworten kann. Und heute haben wir ein weiteres Puzzleteil bekommen. Im Artikel mit dem Titel „Es ist vorbei, es ist alles vorbei“ – Der Tod von Chinas Bitcoin-Mining-Industrie“ erzählt ein pseudonymer Vorgesetzter namens Ye Lang seine Geschichte. Und weil Geschichte, wird eine größere Geschichte gezeigt.

Verwandte Lektüre | Die Bitcoin-Hash-Rate geht nach Chinas Durchgreifen gegen Bergleute weiter in die Todesspirale

Am 21. Mai, in einem „Sitzung des Ausschusses für Finanzstabilität und Entwicklung des Staatsrates, einem hochrangigen wirtschafts- und finanzpolitischen Gremium unter dem Vorsitz von Vizepremier Liu He“, China hat sich entschieden, den Bitcoin-Mining zu verbieten. Weniger als einen Monat später, am 19. Juni, kaufte die Regierung von Sichuan „die Schließung von Yes-Anlage zusammen mit 25 anderen Kryptowährungs-Mining-Projekten in der Provinz."

Diese Geschichte begann so:

Ye beschloss 2018, auf den Bitcoin-Mining-Zug aufzuspringen, als er den Großteil seines Internetcafé-Geschäfts schloss, seine Wohnung in Anqing, Provinz Anhui, verpfändete, Geld von Verwandten borgte und seine Frau und seine Töchter zurückließ, um nach Sichuan . zu ziehen

Was können wir aus Yes Erfahrung aus erster Hand lernen?

1.- Es braucht nur 80 Mitarbeiter, um einen 80,000 Bitcoin-Miner-Betrieb zu betreiben

Auf dem Höhepunkt des Bitcoin-Mining-Betriebs der Anlage war Ye für 80 Mitarbeiter und insgesamt 80,000 Mining-Maschinen verantwortlich sind übersättigt und Strom ist besonders günstig

Die Zahlen sind überwältigend. Offensichtlich bietet die Überdimensionierung von Bergbaubetrieben einen großen Vorteil. Vor allem in Regionen mit billigem Strom.

Holen Sie sich GRATIS 110 USDT Futures-Bonus!

2.- Saubere erneuerbare Energie hat Sichuan nicht gerettet

Die Tatsache, dass der Strom für das Krypto-Mining in Sichuan aus sauberer Wasserkraft stammte, führte dazu, dass viele dachten, die Provinz sei ein sicherer Hafen für Bitcoin-Miner. Als der Druck auf die lokalen Regierungen zunahm, die COXNUMX-Emissionen zu senken, wurden Projekte in einigen anderen Regionen auf Provinzebene – wie Xinjiang und der Inneren Mongolei – erfolgreich geschlossen, wo der Bergbau hauptsächlich mit Kohle betrieben wurde. 

Das einzige, was wir über den Plan der chinesischen Regierung mit Sicherheit wissen können, ist Folgendes: Die Umwelt ist nicht auf ihrem Radar. Sie schließen diese Bergbaubetriebe aus anderen Gründen. 

3.- Der Energieverbrauch von Bitcoin ist nicht das Problem

Die Tatsache, dass das Durchgreifen in Sichuan kurz bevor stand, bestätigt, was jeder wusste: die „Rechtfertigung“ für das Durchgreifen von Bitcoin-Minern, die kalte Schulter gegenüber Bitcoin durch soziale Koryphäen (wie Elon Musk) und die Verwendung der ESG-Bullshit-Ausrede, dass Krypto ist „schmutzig“ war schon immer nur eine gesellschaftlich akzeptable Nebelwand für ein regulatorisches Vorgehen gegen Kryptos, wenn sie zu groß werden.

Genug gesagt. ZeroHedge hat es auf den Kopf genagelt. 

Es ist auch erwähnenswert, dass Nic Carter hat es auch auf den Kopf genagelt über Chinas Energiemix beim Bitcoin-Mining.

4.- Einzelpersonen können in China immer noch Bitcoin abbauen

Trotz der harten Haltung der Regierung ist Ye entschlossen, weiterzumachen: „Diese Branche ist extrem volatil. Hohe Emotionen und Stress sind im Spiel, aber das ist auch der Reiz. Unternehmen ist es verboten, Bitcoin abzubauen, Einzelpersonen jedoch nicht“, sagte Ye und fügte hinzu, dass er plant, seinen Betrieb durch den Kauf alter Geräte und die Verkleinerung umzukehren.

Die chinesische Regierung machte sich nur Sorgen um private Bergbaubetriebe in industrieller Größe. Die Frage ist warum. Was planen sie? Das scheint niemand herausgefunden zu haben.

5.- Ein Besitzer hat zwischen 70 und 80 Bitcoins Tag abgebaut

Ein anderer Charakter betritt die Szene, der Besitzer der Mine. Wir nennen ihn Liu Weimin, auch ein Pseudonym. 

Liu besaß mehr als 10 Bitcoin-Mining-Farmen, von denen Brancheninsider schätzten, dass sie ein Achtel des gesamten Stromverbrauchs aller Bitcoin-Minen in der Provinz ausmachten.

Während der Hochsaison sagte Liu, dass seine Farmen täglich 70 bis 80 Bitcoins abbauen könnten. Laut einem werden weltweit täglich etwa 900 Bitcoins ausgegeben Brancheninformationsplattform.

< period design =" font-weight: 400Fast font-weight: 400 The Bitcoin font-weight: 400 Chinesische font-weight: 400Bitcoin font-weight: 400

BTCUSD-Preischart für den 08 - TradingView

font-weight: 400 Bitstamp font-weight: 400Source font-weight: 400

Lesen Sie den Artikel:  HUMAN Protocol (HMT) gibt Listung auf Bitfinex bekannt

6.- Eine Mine von Industriegröße kann sogar in einem Jahr brechen

„Mining Farms sind so etwas wie konventionelle Ackerbaubetriebe. Egal wie sich der Bitcoin-Markt verändert, der Mining-Prozess bleibt bestehen. Die Eröffnung solcher Einrichtungen ist eine relativ stabile Investition, und ich kann im Allgemeinen in einem Jahr die Gewinnschwelle erreichen“, sagte Liu zu Caixin.

Es gibt kein anderes Unternehmen auf der Welt, das Ihnen diesen ROI bieten kann. Zumindest nicht unter den legalen. Denkanstöße für die Jungunternehmer da draußen.

Verwandte Lektüre | Wie China Bitcoin FUD die Kosten für die Herstellung von BTC senkt

7.- Bitcoin-Mining war früher ein angesehenes Geschäft in China

Dank der damaligen bergbaufreundlichen Politik der Regierung von Sichuan florierte das Geschäft von Liu in den letzten drei Jahren weiter. Er machte sich schnell einen Namen und war häufiger Gast bei Regierungsveranstaltungen und -treffen, wo er als einer von vielen vorbildlichen Energieverbrauchern anerkannt wurde, die dazu beigetragen haben, die Einheimischen aus der Armut zu befreien.

Vom angesehenen Geschäftsmann zum sozialen Paria. Es wäre leicht, Liu zu bemitleiden, wenn er nicht auf dem Weg wäre, sein Geschäft wieder aufzubauen.

Nach der Razzia-Ankündigung der Regierung vom 21. Mai arrangierte er Mitarbeiterteams, die nach neuen Veranstaltungsorten in Nordamerika und Kasachstan Ausschau hielten. Mitte Juni kaufte sein Unternehmen in Kanada ein Ölfeld, das möglicherweise Treibstoff für sein Bitcoin-Mining-Geschäft liefern könnte.

Warum hat China das Bitcoin-Mining verboten? Wir haben keine Ahnung. Wir wissen jedoch, dass ihre die Kontrolle über die Branche war schon am schwinden und dass Unternehmer sind Verkauf von Kleinwasserkraftwerken. Und wir haben die Geschichten von Ye und Liu. Ist das Bild klarer? Sind wir näher an der Realität?

Ausgewähltes Bild von Лечение Наркомании von Pixabay – Charts von TradingView Schriftstärke: 400 font-weight: 400 (*) font-weight: 400 (*) font-weight: 400 (*) font-weight: 400 (*) font-weight: 400 (*) font-weight: 400 (*) font- Gewicht: 400 (*) Font-Gewicht: 400 (*) Font-Gewicht: 400 (*) Font-Gewicht: 400 (*) Font-Gewicht: 400 (*) Font-Gewicht: 400 (*) Font-Gewicht: 400 (*) font-weight: 400 (*) font-weight: 400 (*) font-weight: 400″ > (*) 10 % der gesamten täglichen Emissionen erscheinen für eine einzelne Person als übertrieben.
(*) Welt hat mit der (*) Einschränkung beim (*) Mining einen großen Gewinn erzielt. (*) BTC-Kostendiagramm auf (*)|(*): BTC/USD auf TradingView.com (*) < period design="font-weight: 400 (*) font-weight: 400 (*) font-weight: 400 (*) text-align: center (*) font-weight: 400 (*) font-weight: 400 (*) font-weight: 400 (*) font-weight: 400 (*) font-weight: 400 ( *) font-weight: 400 (*) font-weight: 400 (*) font-weight: 400 (*) font-weight: 400 (*) fa-share" > (*).

Jeder Trader, der Kryptowährungen an der Binance-Börse handelt, möchte über das Kommende Bescheid wissen pumpden Wert von Münzen zu erhöhen, um in kurzer Zeit enorme Gewinne zu erzielen.
Dieser Artikel enthält Anweisungen wie Sie herausfinden, wann und welcher Coin am nächsten teilnimmt “Pump“. Jeden Tag ist die Community auf Telegrammkanal Crypto Pump Signals for Binance Signale für Binance veröffentlicht 1-2 kostenlose Signale über die bevorstehende “Pump“ und berichtet über erfolgreiche “Pumps“, die von den Veranstaltern der VIP-Community erfolgreich absolviert wurden.
Diese Handelssignale helfen, innerhalb weniger Stunden nach dem Kauf der auf dem Telegram-Kanal veröffentlichten Coins einen Gewinn von 20 % bis 150 % zu erzielen.Crypto Pump Signals for Binance Signale für Binance“. Machen Sie mit diesen Handelssignalen bereits Gewinne? Wenn nicht, dann probiere es aus! Wir wünschen Ihnen viel Glück beim Handel mit Kryptowährungen und möchten den gleichen Gewinn wie VIP-Benutzer der Crypto Pump Signals for Binance Signale für den Binance-Kanal. Beispiele sind zu sehen auf dieser Seite!
John Lesley/ Autor des Artikels

John Lesley ist ein erfahrener Händler, der sich auf technische Analysen und Prognosen des Kryptowährungsmarktes spezialisiert hat. Er verfügt über mehr als 10 Jahre Erfahrung mit einer Vielzahl von Märkten und Vermögenswerten - Währungen, Indizes und Rohstoffe. John ist Autor beliebter Themen in großen Foren mit Millionen von Ansichten und arbeitet sowohl als Analyst als auch als professioneller Händler für Kunden und Kunden selbst.

Hinterlassem Sie einen Kommentar