Algorithmische Stablecoins zeigen eine Garantie für sinkende Volatilität – ShapeShift

„In diesem riesigen Labor ohne Erlaubnis, das wir DeFi nennen, finden in Echtzeit Stablecoin-Experimente statt, bei denen Milliarden von Dollar auf dem Spiel stehen“, lesen Sie einen brandneuen Forschungsstudienbericht von ShapeShift. Der Autor konzentriert sich auf die Zunahme algorithmischer Stablecoins und deren mögliche Anwendungsfälle.

Algorithmische Stablecoins versprechen eine Reduzierung der Volatilität – ShapeShift

Vielversprechende Entwicklungen bei DeFi haben laut einem brandneuen Forschungsstudienbericht von ShapeShift tatsächlich eine brandneue Art von Stablecoins ausgelöst, die die Volatilität senken und eine höhere Dezentralisierung fördern können.

In seiner neuesten New Frontiers-Forschungsstudie untersucht ShapeShift die aktuelle Entwicklung von „algorithmischen Stablecoins“, bei denen es sich um Kryptowährungen handelt, die das Angebot einer Immobilie und andere wesentliche Spezifikationen sofort ändern, um die Volatilität zu senken. In seiner Analyse konzentriert sich Autor Kent Barton, Leiter der Forschung und Weiterentwicklung bei ShapeShift, auf 3 Eigenschaften: RAI, FRAX und FEI.

Related: ShapeShift zur Dezentralisierung des gesamten Unternehmens, Vorbereitung auf den größten Airdrop der Geschichte

Barton fasst den möglichen Wertvorschlag algorithmischer Stablecoins wie folgt zusammen:

„Der Grundgedanke hier ist, dass, wenn ein Stablecoin-Protokoll die Fähigkeit hat, das Angebot automatisch zu verwalten, indem es als Reaktion auf die Marktbedingungen Vermögenswerte prägt und verbrennt, es sicherstellen kann, dass das Asset in der Nähe seiner Bindung bleibt. Dies kann zu einer geringeren Abhängigkeit von der Governance sowie zu geringeren Besicherungsanforderungen führen.“

Der Autor diskutiert, dass Algo-basierte Stablecoins von ihren Fiat-gestützten und kryptobesicherten Äquivalenten abweichen, bedenkt jedoch auch, dass algorithmische und kryptobesicherte Variationen nicht immer gleich einzigartig sind. Diese Stablecoins „sind bis zu einem gewissen Grad besichert, verfügen aber auch über protokollinterne Mechanismen, um das Angebot zu verwalten und die Volatilität zu reduzieren“, sagte er.

Verwandte: ShapeShift-Bericht nennt „Staking von Derivaten“ eine mögliche Win-Win-Situation für PoS-Benutzer

RAI, FRAX und FEI haben alle unterschiedliche Unterstützung von der Krypto-Nachbarschaft erhalten, obwohl FEI in Bezug auf die Marktkapitalisierung mit etwa 3 Millionen US-Dollar die größte der 350 ist. Im Gegensatz dazu hat FRAX einen Gesamtmarktpreis von 245 Millionen US-Dollar, während RAI nach Angaben von Coingecko auf etwa 28 Millionen US-Dollar geschätzt wird.

Lesen Sie den Artikel:  Crypto Unicorn Amber Group gründet mit TR Lab ein NFT-Creator-Studio

RAI folgt einem „Rücknahmepreis“-Verfahren, das auf Verkäufe auf dem Sekundärmarkt abzielt und es ermöglicht, die Stabilität gegenüber dem zugrunde liegenden ETH-basierten Besitz schrittweise zu wahren. Barton stellt fest, dass RAI eine bevorzugte Wahl für Händler ist und nicht für langanhaltende Finanziers.

FRAX wird von USDC besichert, obwohl seine Gesamtunterstützung konstant geringer ist als das Angebot von FRAX. Das macht es unterbesichert und das Stabilitätssystem wird durch die Verwendung von USDC anstelle von ETH unterstützt.

FEI unterscheidet sich erheblich von diesen Aufgaben, indem eine Bindungskurve verwendet wird, die FEI für die ETH bietet. Der in das System einfließende Reichtum wird durch einen sogenannten Protocol Controlled Value gesichert, der verwendet wird, um die Bindung durch das Liquiditätsmanagement an den Börsen zu erhalten.

Related: Fei Protocol Genesis sichert 1 Milliarde US-Dollar an ETH, LPs könnten jedoch mit Verlusten umgehen

Barton schließt mit der Feststellung, dass sich algorithmische Stablecoins noch in ihren frühen Phasen befinden, was darauf hindeutet, dass ihr Erfolg noch lange nicht gesichert ist. Nichtsdestotrotz zeichnet sich diese aufstrebende Besitzklasse durch ihr regulatives Profil, ihre möglicherweise günstige Wirkung auf DeFi und ihre Fähigkeit aus, bei bestimmten Nischennutzungsfällen zu helfen.

.

Jeder Trader, der Kryptowährungen an der Binance-Börse handelt, möchte über das Kommende Bescheid wissen pumpden Wert von Münzen zu erhöhen, um in kurzer Zeit enorme Gewinne zu erzielen.
Dieser Artikel enthält Anweisungen wie Sie herausfinden, wann und welcher Coin am nächsten teilnimmt “Pump“. Jeden Tag ist die Community auf Telegrammkanal Crypto Pump Signals for Binance Signale für Binance veröffentlicht 1-2 kostenlose Signale über die bevorstehende “Pump“ und berichtet über erfolgreiche “Pumps“, die von den Veranstaltern der VIP-Community erfolgreich absolviert wurden.
Diese Handelssignale helfen, innerhalb weniger Stunden nach dem Kauf der auf dem Telegram-Kanal veröffentlichten Coins einen Gewinn von 20 % bis 150 % zu erzielen.Crypto Pump Signals for Binance Signale für Binance“. Machen Sie mit diesen Handelssignalen bereits Gewinne? Wenn nicht, dann probiere es aus! Wir wünschen Ihnen viel Glück beim Handel mit Kryptowährungen und möchten den gleichen Gewinn wie VIP-Benutzer der Crypto Pump Signals for Binance Signale für den Binance-Kanal. Beispiele sind zu sehen auf dieser Seite!
John Lesley/ Autor des Artikels

John Lesley ist ein erfahrener Händler, der sich auf technische Analysen und Prognosen des Kryptowährungsmarktes spezialisiert hat. Er verfügt über mehr als 10 Jahre Erfahrung mit einer Vielzahl von Märkten und Vermögenswerten - Währungen, Indizes und Rohstoffe. John ist Autor beliebter Themen in großen Foren mit Millionen von Ansichten und arbeitet sowohl als Analyst als auch als professioneller Händler für Kunden und Kunden selbst.

Hinterlassem Sie einen Kommentar