Bitcoin Open Interest ahmt das vierte Quartal 4 als brandneuer Bericht über die BTC-Rallye „vorsichtig optimistisch“ nach

Eine Anspielung auf den Beginn der diesjährigen zinsbullischen Entwicklung ist, dass 40,000 USD sinken, um als Widerstand still zu gehen.

Bitcoin Open Interest ahmt das vierte Quartal 4 nach, da der neue Bericht über die BTC-Rallye „vorsichtig optimistisch“ ist

Das Open Interest für Bitcoin (BTC)-Futures imitiert den Beginn des BTC-Kosten-Bullenlaufs, der Informationsprogramme.

Als BTC/USD am Donnerstag um die 40,000 US-Dollar schwankte, erforderte ein neuer bullischer Bericht von Stack Funds „vorsichtigen Optimismus“ über zusätzliche Kostensteigerungen.

Bitcoin hat tatsächlich versucht, heute 40,000 USD zu unterstützen, ist mehrmals auf das Niveau zurückgekehrt und hat sich geweigert, die aktuellen Gewinne als Blow-Off-Top zu belassen.

Laut seiner neuesten wöchentlichen Marktbewertung glaubt Stack Funds jedoch, dass es Derivate sind, die aussagekräftigere Hinweise auf eine mögliche zinsbullische Kostenausweitung geben.

Das Open Interest von Bitcoin zeigt derzeit das Design des Boosts, das das vierte Quartal 4 identifizierte – das Sprungbrett für das derzeitige Allzeithoch von 2015 USD.

„Diejenigen, die tiefer akkumulieren wollten, haben vielleicht die großen Schwünge verpasst, aber ärgern Sie sich nicht; Eine Neuanpassung Ihrer Einstiegsniveaus könnte Ihnen eine größere Rendite im Gesamtbild dieses Superzyklus einbringen“, heißt es in dem Bericht.

An diesem Freitag hingegen ist das Ende des Monats der Verfalltermin für Bitcoin-Alternativen, was – zumindest theoretisch – im Nachhinein einen Abbau von eventuellem Verkaufsdruck ermöglicht.

Bitcoin braucht noch eine „klare Pause“

Stack fuhr fort, dass die aktuellen Gelegenheiten, unabhängig von der kurzfristigen Kostenstärke, eine Rückkehr auf neue Tiefststände in der Nähe früherer Allzeithochs von 20,000 US-Dollar „weniger wahrscheinlich“ seien.

Verbunden: Bitcoin hört auf zu arbeiten, um 40 USD zu erzielen, wobei Händler 36 USD oder weniger für Unterstützung in Betracht ziehen

Auf der anderen Seite bleiben die noch makellosen Widerstandsbänder für Bullen eine dunkle Wolke am unmittelbaren Horizont.

„Es gibt auch mehrere große Widerstände vor uns; wie das Widerstandsniveau von 41,000 USD, das mit dem 1.618 Fib vom Juli zusammenfällt, und auch das tägliche 45,000MA-Level von 200 USD“, fügte das Unternehmen hinzu.

„Erst wenn ein klarer Bruch auftritt, können wir mit Sicherheit sagen, dass sich der Bitcoin-Trend umgekehrt hat.“

Orderbuchinformationen der bedeutenden Börse Binance hoben eine hohe Konzentration von Widerstandsbändern an dem Standort über 41,000 US-Dollar hervor.

Lesen Sie den Artikel:  Der Mindestpreis von CryptoPunks fällt unter 80 ETH, da das NFT-Handelsvolumen um 50% sinkt

Jeder Trader, der Kryptowährungen an der Binance-Börse handelt, möchte über das Kommende Bescheid wissen pumpden Wert von Münzen zu erhöhen, um in kurzer Zeit enorme Gewinne zu erzielen.
Dieser Artikel enthält Anweisungen wie Sie herausfinden, wann und welcher Coin am nächsten teilnimmt “Pump“. Jeden Tag ist die Community auf Telegrammkanal Crypto Pump Signals for Binance Signale für Binance veröffentlicht 1-2 kostenlose Signale über die bevorstehende “Pump“ und berichtet über erfolgreiche “Pumps“, die von den Veranstaltern der VIP-Community erfolgreich absolviert wurden.
Diese Handelssignale helfen, innerhalb weniger Stunden nach dem Kauf der auf dem Telegram-Kanal veröffentlichten Coins einen Gewinn von 20 % bis 150 % zu erzielen.Crypto Pump Signals for Binance Signale für Binance“. Machen Sie mit diesen Handelssignalen bereits Gewinne? Wenn nicht, dann probiere es aus! Wir wünschen Ihnen viel Glück beim Handel mit Kryptowährungen und möchten den gleichen Gewinn wie VIP-Benutzer der Crypto Pump Signals for Binance Signale für den Binance-Kanal. Beispiele sind zu sehen auf dieser Seite!
John Lesley/ Autor des Artikels

John Lesley ist ein erfahrener Händler, der sich auf technische Analysen und Prognosen des Kryptowährungsmarktes spezialisiert hat. Er verfügt über mehr als 10 Jahre Erfahrung mit einer Vielzahl von Märkten und Vermögenswerten - Währungen, Indizes und Rohstoffe. John ist Autor beliebter Themen in großen Foren mit Millionen von Ansichten und arbeitet sowohl als Analyst als auch als professioneller Händler für Kunden und Kunden selbst.

Hinterlassem Sie einen Kommentar