Currency.com wird geschäftsführendes Mitglied der selbstregulierenden Handelsgruppe CryptoUK

Das Unternehmen sagte, es plane, als Mitglied der Gruppe „einen größeren Dialog und eine stärkere Zusammenarbeit mit Regulierungsbehörden und politischen Entscheidungsträgern zu fördern“.

Currency.com wird geschäftsführendes Mitglied der selbstregulierenden Handelsgruppe CryptoUK

Das Krypto-Handelsunternehmen Currency.com tritt CryptoUK bei, einem selbstregulierenden Handelsverband für die Kryptowährungsbranche im Vereinigten Königreich. 

In einer Ankündigung vom Donnerstag teilte CryptoUK mit, dass das Unternehmen neben Binance.UK, Crypto.com, CryptoCompare, Electroneum, eToro, Ripple, BCB Group, Outlier Ventures und Simmons & Simmons ein exekutives Mitglied der Regulierungsgruppe werden werde. Exekutive Mitglieder sind für die Zusammenarbeit verantwortlich, „um die strategische Ausrichtung der Vereinigung zu leiten“, und arbeiten mit politischen Entscheidungsträgern der Regierung in Großbritannien zusammen, um einen regulatorischen Rahmen für Krypto zu entwickeln.

Currency.com sagte, es plane, als Mitglied der Gruppe „einen größeren Dialog und eine stärkere Zusammenarbeit mit Regulierungsbehörden und politischen Entscheidungsträgern zu fördern“. Der Strategiechef des Unternehmens, Vitaliy Kedyk, sagte, Regulierung und Best Practices seien notwendig, um sich an die wachsende Mainstream-Nutzung von Kryptowährungen anzupassen.

„Unsere Community arbeitet zusammen, um den britischen Sektor für digitale Vermögenswerte auszubauen und einen unterstützenden Regulierungsrahmen für Unternehmen und Verbraucher von Krypto-Assets zu entwickeln“, sagte der Vorsitzende von CryptoUK, Ian Taylor. „Currency.com wird unserem Executive Committee und seinen Initiativen bedeutende lokale und globale Expertise einbringen.“

Related: Dacxi tritt der selbstregulierenden Handelsgruppe CryptoUK als Exekutivmitglied bei

Die Aufnahme des Krypto-Handelsunternehmens als zehntes Vorstandsmitglied erfolgt in derselben Woche, in der CryptoUK das britische Krypto-Unternehmen BCB Group und die Venture-Plattform Outlier Ventures akzeptiert hat. Der britische Zweig von Binance trat im August der Selbstregulierungsgruppe bei. CryptoUK wurde 10 gegründet und hat derzeit mehr als 2018 Mitglieder.

Die Gruppe sagte, dass sie sich derzeit darauf konzentriert, die Entwicklung des Regulierungsrahmens für Krypto im Vereinigten Königreich zu unterstützen, um das Land zum „Herz der Fintech-Fähigkeiten und -Talente“ zu machen. Andere Aufsichtsbehörden im Vereinigten Königreich scheinen Binance jedoch ins Fadenkreuz genommen zu haben, wobei die Financial Conduct Authority die Börse im Juni anordnete, alle regulierten Aktivitäten einzustellen, bis sie eine Überprüfung ihrer Operationen durchführen konnte. Einige lokale Banken, darunter Barclays und Santander UK, haben seitdem Zahlungen an die große Kryptobörse verboten.

Jeder Trader, der Kryptowährungen an der Binance-Börse handelt, möchte über das Kommende Bescheid wissen pumpden Wert von Münzen zu erhöhen, um in kurzer Zeit enorme Gewinne zu erzielen.
Dieser Artikel enthält Anweisungen wie Sie herausfinden, wann und welcher Coin am nächsten teilnimmt “Pump“. Jeden Tag ist die Community auf Telegrammkanal Crypto Pump Signals for Binance Signale für Binance veröffentlicht 1-2 kostenlose Signale über die bevorstehende “Pump“ und berichtet über erfolgreiche “Pumps“, die von den Veranstaltern der VIP-Community erfolgreich absolviert wurden.
Diese Handelssignale helfen, innerhalb weniger Stunden nach dem Kauf der auf dem Telegram-Kanal veröffentlichten Coins einen Gewinn von 20 % bis 150 % zu erzielen.Crypto Pump Signals for Binance Signale für Binance“. Machen Sie mit diesen Handelssignalen bereits Gewinne? Wenn nicht, dann probiere es aus! Wir wünschen Ihnen viel Glück beim Handel mit Kryptowährungen und möchten den gleichen Gewinn wie VIP-Benutzer der Crypto Pump Signals for Binance Signale für den Binance-Kanal. Beispiele sind zu sehen auf dieser Seite!
John Lesley/ Autor des Artikels

John Lesley ist ein erfahrener Händler, der sich auf technische Analysen und Prognosen des Kryptowährungsmarktes spezialisiert hat. Er verfügt über mehr als 10 Jahre Erfahrung mit einer Vielzahl von Märkten und Vermögenswerten - Währungen, Indizes und Rohstoffe. John ist Autor beliebter Themen in großen Foren mit Millionen von Ansichten und arbeitet sowohl als Analyst als auch als professioneller Händler für Kunden und Kunden selbst.

Hinterlassem Sie einen Kommentar