Entkopplung voraus? Bitcoin und Ethereum könnten endlich ihre 36-monatige Verbindung abbrechen

Bitcoin und Ethereum haben in Anbetracht des Jahres 2018 tatsächlich hauptsächlich Sync verkauft, was die direkte Gefährdung von reinen Krypto-Finanzanlageportfolios erhöht.

Entkopplung voraus? Bitcoin und Ethereum könnten endlich ihre 36-Monats-Korrelation brechen

Anish Saxena, ein Autohaus mit Sitz in Neu-Delhi, machte im Jahr 2020 „unglaubliche“ Einnahmen durch den Kauf von Kryptowährungen, einfach als sein Service von der durch die Coronavirus-Pandemie verursachten Sperrung betroffen war.

„Ich kannte Bitcoin und Ethereum und Dutzende anderer Vermögenswerte seit Jahren“, sagte der 33-jährige Geschäftsmann. „Aber ich konnte erst in sie investieren, nachdem die Sperrung mich und meine Familienmitglieder arbeitslos gemacht hat. Und es half uns zu überleben – eine große Zeit.“

Saxena gab bekannt, dass er tatsächlich etwa 80% seines Finanzanlageportfolios für Bitcoin (BTC) und Ether (ETH) bestimmt hatte, während der Rest seines Kapitals über Polygon, Dogecoin (DOGE) und Chainlink's LINK verteilt war. Seine reine Krypto-Finanzinvestition brachte ihm großartige Einnahmen ein, deren Varianten Saxena weniger aufdeckte.

Er entdeckte jedoch, wie er praktisch die Hälfte seiner latenten Einnahmen bereinigt hatte, indem er sich entschied, vor dem Absturz im Mai 2021 nicht zu liquidieren.

„Ich liquidierte Kryptowährungen basierend auf meiner Haushaltsnachfrage nach Bargeld“, sagte Saxena. „Obwohl ich immer noch profitabel bin, hat mich mein Gewinnrückgang um mehr als 50 % dazu veranlasst, einen großen Teil meiner Investitionen wieder in Cash zu investieren.“

Korrelationsbedrohungen

Einzelhändler wie Saxena sind aufgrund der übermäßigen Abhängigkeit von den zwei wichtigsten Kryptowährungen tatsächlich unter Druck geraten: Bitcoin und Ether

Obwohl sie sich in Bezug auf Wirtschaftlichkeit und Anwendungsfälle unterscheiden, neigen beide digitalen Eigenschaften dazu, genau die gleichen Anweisungen zu verlagern. In der aktuellen Geschichte schienen ihre Verluste und Einnahmen gut synchron zu sein, was zeigt, dass ihre Geldanlagen möglicherweise durch Aufwärtstrends zunehmen, aber gleichzeitig drohen, viel zu verlieren, wenn der Aufwärtstrend ermüdet und in die Abwärtsrichtung umkehrt.

„Wenn es sich um ein reines Krypto-Portfolio handelt, dann erhöhen natürlich zwei Kryptos, die stark miteinander korreliert sind, das Risiko des Portfolios“, sagte Simon Peters, Krypto-Experte beim Multi-Asset-Brokerage-Unternehmen eToro.

„Während das Portfolio in einem Monat eine außergewöhnliche Performance erzielen könnte, wenn die beiden Kryptos gleichzeitig Gewinne erzielen, könnte man in einem schlechten Monat auch enorme Rückgänge verzeichnen, wenn die Kryptos gemeinsam nach unten gehen.“

Auf der anderen Seite nannte Liam Bussell, Head of Business Interactions beim Fiat-to-Crypto-Zugangsanbieter Banxa, Bitcoin- und Ether-Liquiditäts-Backstops für Krypto-Händler.

Lesen Sie den Artikel:  Dogecoin wird die siebte Kryptowährung, die auf Coinbase Commerce akzeptiert wird

In seinen Bemerkungen zu CryptoPumpNew s erklärte die Führungskraft, dass Händler ihre vorläufigen Gewinne in den beiden führenden Kryptowährungsmärkten verwenden, um digitale Immobilien mit mittlerer und niedrigerer Marktkapitalisierung zu kaufen, und erwähnte Rallyes bei Dogecoin und bei nicht fungiblen Token-Aufgaben. Er behielt im Hinterkopf:

„Sobald sich der Markt verlangsamt, versuchen Händler, zu liquiden Vermögenswerten wie BTC und ETH zurückzukehren. Dies kann Rückgänge für kurze Zeit ausgleichen, aber den Markt nicht auf Dauer aufrechterhalten. In Bärenmärkten sind Gewinne zu erzielen, aber es sind volatile Coins und das Risiko ist hoch.“

Darüber hinaus ermutigte Peters Händler und Finanziers, ihre Bedrohungen durch Krypto-Finanzinvestitionen auszugleichen, indem sie einen hervorragenden Teil ihres Kapitals in Standard-Geldinstrumenten, bestehend aus Aktien, Produkten und festverzinslichen Wertpapieren/Fonds, festlegten.

„Krypto hat sich in der Vergangenheit als ziemlich unkorreliert mit anderen Anlageklassen erwiesen und bietet bessere risikoadjustierte Renditen“, beschrieb der Experte.

Entkopplung voraus?

Peters hingegen wies darauf hin, dass der Wechsel des Ethereum-Netzwerks von Proof-of-Work zu Proof-of-Stake – als Ethereum 2.0 bezeichnet – seine Verbindung mit Bitcoin einschränken könnte.

Nach Informationen gehört zu den Hauptfunktionen des bevorstehenden Ethereum-Blockchain-Upgrades, genannt Ethereum Improvement Proposal 1559, die Deflation und die Möglichkeit, einen Teil der von den Benutzern gesammelten Transaktionskosten zu verbrennen.

Dies könnte jedes Jahr mindestens 1 Million ETH-Token aus dem verteilenden Angebot eliminieren, wodurch der Besitz knapper wird, so die Krypto-Bildungspublikation Coinmonks

Bitcoin zeigt eine vergleichbare Knappheit, indem es seine neu freigegebene Angebotsrate alle 4 Jahre halbiert, ein Verfahren, das als Halbierung bezeichnet wird. Die Kryptowährung hat eine minimale Angebotsobergrenze von 21 Millionen Token.

Verbunden: London Fork geht in das Testnet von Ethereum, da die Problembombe einen Überfall sieht

„Es ist möglich, dass nach Abschluss des Übergangs zu 2.0 eine Entkopplung zwischen Bitcoin und Ether stattfindet, da die ‚Tokenomics‘ – wie die ETH an der 2.0-Blockchain arbeitet – anders sein wird als derzeit“, sagte Peters und fügte hinzu:

„Die Nachfrage nach ETH könnte je nach den zu diesem Zeitpunkt erzielten Belohnungsrenditen variieren, was wiederum den Preis der ETH unabhängig von anderen Kryptos höher oder niedriger treiben könnte.“

Was Saxena angeht, so erklärte der Neuling, dass er einen Teil seiner BTC und ETH „hodl“ würde.

Lesen Sie den Artikel:  Helium (HNT) gewinnt 40 % nach einer Spendenaktion von 111 Millionen $ und einem Meilenstein von 100 aktiven Knoten

„Wenn das Geschäft nach einer vollständigen Wiedereröffnung der Wirtschaft wieder anzieht, plane ich, konsequent in Bitcoin, Ethereum, Gold und Investmentfonds zu investieren“, erinnerte er sich.

Jeder Trader, der Kryptowährungen an der Binance-Börse handelt, möchte über das Kommende Bescheid wissen pumpden Wert von Münzen zu erhöhen, um in kurzer Zeit enorme Gewinne zu erzielen.
Dieser Artikel enthält Anweisungen wie Sie herausfinden, wann und welcher Coin am nächsten teilnimmt “Pump“. Jeden Tag ist die Community auf Telegrammkanal Crypto Pump Signals for Binance Signale für Binance veröffentlicht 1-2 kostenlose Signale über die bevorstehende “Pump“ und berichtet über erfolgreiche “Pumps“, die von den Veranstaltern der VIP-Community erfolgreich absolviert wurden.
Diese Handelssignale helfen, innerhalb weniger Stunden nach dem Kauf der auf dem Telegram-Kanal veröffentlichten Coins einen Gewinn von 20 % bis 150 % zu erzielen.Crypto Pump Signals for Binance Signale für Binance“. Machen Sie mit diesen Handelssignalen bereits Gewinne? Wenn nicht, dann probiere es aus! Wir wünschen Ihnen viel Glück beim Handel mit Kryptowährungen und möchten den gleichen Gewinn wie VIP-Benutzer der Crypto Pump Signals for Binance Signale für den Binance-Kanal. Beispiele sind zu sehen auf dieser Seite!
John Lesley/ Autor des Artikels

John Lesley ist ein erfahrener Händler, der sich auf technische Analysen und Prognosen des Kryptowährungsmarktes spezialisiert hat. Er verfügt über mehr als 10 Jahre Erfahrung mit einer Vielzahl von Märkten und Vermögenswerten - Währungen, Indizes und Rohstoffe. John ist Autor beliebter Themen in großen Foren mit Millionen von Ansichten und arbeitet sowohl als Analyst als auch als professioneller Händler für Kunden und Kunden selbst.

Hinterlassem Sie einen Kommentar