Ghanas Vizepräsident sagt, Afrika sollte digitale Währungen akzeptieren

Digitale Währungen sind darauf ausgerichtet, den Handel zwischen afrikanischen Nationen zu verändern.

Ghanas Vizepräsident erklärt, Afrika sollte digitale Währungen annehmen

Ghanas Vizepräsident Dr. Mahamudu Bawumia glaubt, dass die afrikanischen Regierungen digitale Währungen akzeptieren müssen, um den Handel auf dem ganzen Kontinent zu unterstützen.

Wie von Ghanaweb berichtet, beschrieb Bawumia seine Argumentation während der Fünften Ghana Internationalen Handels- und Finanzkonferenz, die den Stil von „Facilitating Trade and Trade-Finance in AfCFTA; Die Rolle des Finanzdienstleistungssektors.“ Er argumentierte, dass der Handel zwischen afrikanischen Nationen ein „einheitliches zentrales Zahlungssystem“ erfordert. Derzeit ist der Transport von Gegenständen über die afrikanischen Grenzen hinweg teuer und langwierig. Ein digitales Zahlungssystem, meint Dr. Bawumia, würde diese Bedenken ausräumen.

Related: Kann Blockchain unterscheiden? Afrika sieht große finanzielle Kapazitäten

„Die Digitalisierung ist auch zu einer der konsequentesten Politiken der Regierung Nana Akufo-Addo geworden“, sagte Dr. Bawumia.

„Als die Geißel der COVID-19-Pandemie viele Volkswirtschaften traf und zu einer teilweisen und vollständigen Sperrung zwang, verstärkte dies die Notwendigkeit, die Digitalisierung fortzusetzen.“

Der Vizepräsident sprach auch über Ghanas aktuelle Zahlungsbemühungen, wie zum Beispiel Mobile Money Interoperability Dr. Bawumia erinnert daran, dass diese Dienste „zeigen, dass mehr Menschen finanziell einbezogen werden können und dies in ganz Afrika eingeführt werden muss, um das Wachstum der AfCFTA zu gewährleisten“. Vision."

Related: Der tansanische Präsident rät der Reservebank, sich auf Krypto vorzubereiten

Anfang dieses Jahres gab die Bank of Ghana (BoG) bekannt, dass sie eine digitale Reservebankwährung (CBDC) in Vorbereitung hat. Dr.

Afrikanische Nationen haben bereits seit langem Krypto und andere Arten von digitaler Währung ausprobiert. Nigeria bereitet seinen eigenen CBDC namens GIANT vor, der diesen Oktober veröffentlicht werden soll, auch nachdem seine Reservebank den Banken den Umgang mit Krypto-Börsen untersagt hat. Tansania, das bereits 2019 Kryptowährungen verbot, hat Strategien, um seinen Kurs umzukehren und eine kryptopositive Politik umzusetzen, nachdem sein Präsident Samia Suluhu Hassan positiv über Bitcoin gesprochen hat.

Jeder Trader, der Kryptowährungen an der Binance-Börse handelt, möchte über das Kommende Bescheid wissen pumpden Wert von Münzen zu erhöhen, um in kurzer Zeit enorme Gewinne zu erzielen.
Dieser Artikel enthält Anweisungen wie Sie herausfinden, wann und welcher Coin am nächsten teilnimmt “Pump“. Jeden Tag ist die Community auf Telegrammkanal Crypto Pump Signals for Binance Signale für Binance veröffentlicht 1-2 kostenlose Signale über die bevorstehende “Pump“ und berichtet über erfolgreiche “Pumps“, die von den Veranstaltern der VIP-Community erfolgreich absolviert wurden.
Diese Handelssignale helfen, innerhalb weniger Stunden nach dem Kauf der auf dem Telegram-Kanal veröffentlichten Coins einen Gewinn von 20 % bis 150 % zu erzielen.Crypto Pump Signals for Binance Signale für Binance“. Machen Sie mit diesen Handelssignalen bereits Gewinne? Wenn nicht, dann probiere es aus! Wir wünschen Ihnen viel Glück beim Handel mit Kryptowährungen und möchten den gleichen Gewinn wie VIP-Benutzer der Crypto Pump Signals for Binance Signale für den Binance-Kanal. Beispiele sind zu sehen auf dieser Seite!
John Lesley/ Autor des Artikels

John Lesley ist ein erfahrener Händler, der sich auf technische Analysen und Prognosen des Kryptowährungsmarktes spezialisiert hat. Er verfügt über mehr als 10 Jahre Erfahrung mit einer Vielzahl von Märkten und Vermögenswerten - Währungen, Indizes und Rohstoffe. John ist Autor beliebter Themen in großen Foren mit Millionen von Ansichten und arbeitet sowohl als Analyst als auch als professioneller Händler für Kunden und Kunden selbst.

Hinterlassem Sie einen Kommentar