Play-and-Earn ist das Geheimnis der Mainstream-NFT-Gaming-Adoption

Viele Blockchain-Videospiele werden als Blockchain-Videospiele produziert und beworben, nicht als hervorragende Videospiele, bei denen dezentrale Technologie nur ein Aspekt ist.

Play-and-Earn ist das Geheimnis der Mainstream-NFT-Gaming-Adoption

Seit 2017 haben viele Aufgaben tatsächlich Videospiele hervorgebracht, die Blockchain- und nicht fungible Token (NFT)-Innovationen verwenden. Die Gesamtvision ist motivierend und hat im gleichen Schritt tatsächlich eine starke Basis an Fans und Geldgebern eingebracht. Der Markt steckt jedoch noch in den Kinderschuhen, und wir haben noch einen langen Weg vor uns, bis er die traditionelle Akzeptanz erreicht.

Auf dem Weg in dieses gelobte Land gibt es zahlreiche Hindernisse. Einige der Haupthindernisse sind, dass sich NFT-Videospiele tatsächlich zu sehr auf ihre lukrativen Eigenschaften als Verkaufsargument verlassen haben und Standard-Videospiele ziehen, wenn es um interessante Videospielmechaniken geht. Aber dabei wird es nicht bleiben.

Related: Wie der NFT-Markt die Blockchain-Technologie für eine explosive Entwicklung nutzte

Der aktuelle Stand der NFT-Videospiele

Um NFT-Videospiele zu verstehen, sollten wir zunächst NFTs verstehen. NFTs stellen digitale Produkte dar, die unteilbar, begrenzt und besonders sind. Tatsächlich sind sie in den Nachrichten in letzter Zeit praktisch unvermeidlich, da zahlreiche Künstler und Stars sie tatsächlich als außergewöhnliche Antiquitäten zur Verfügung stellen und anbieten. Dies nutzt zwar einen der grundlegenden Anwendungsfälle für diese Innovation aus, ist aber nur der Anfang.

Video-Videospiele haben die Aussicht, NFTs zu nehmen und sie zu einer wichtigen Grundlage ihrer Wirtschaft zu machen, was den Spielern ein gewisses Maß an Macht zurückgeben könnte, da In-Game-Käufe wirklich „im Besitz“ sein werden. Als NFTs können diese Produkte auf Sekundärmärkten weiterverkauft, verliehen, über das Videospiel hinaus verschoben werden und im Grunde eine konkrete Geldanlage darstellen. Entwickler können wieder einfallsreicher werden. Produkte können beispielsweise fraktioniert, in einem Indexfonds zusammengefasst, in zahlreichen Videospielen vorkommen, sich bei jedem Handel weiterentwickeln und vieles mehr.

Related: Kunst neu erfunden: NFTs verändern den Antiquitätenmarkt

Wo einige Videospiele es falsch bekommen

Ein wesentliches Anliegen für viele der derzeit verwendeten Blockchain-Videospiele ist einfach, dass sie als Blockchain-Videospiele produziert und beworben werden, nicht als hervorragende Videospiele, bei denen Blockchain nur ein Aspekt ist. Unternehmen konzentrieren sich auf Besitzfähigkeit, Handelbarkeit und lukrative Elemente und verbinden grundlegende Spielmechaniken mit Grafiken, die aus Besitztümern aus dem Unity Asset Store oder Pixelkunstwerken bestehen. Es könnte diejenigen anziehen, die darüber nachdenken, Geld zu verdienen, aber zahlreiche Spieler nehmen einen Auftritt auf und kehren zu ihren Mainstream-Titeln zurück.

Es ist nicht nur so, dass die Entwickler von Blockchain-Videospielen aufhören zu arbeiten, um Spieler zu gewinnen. Diese Titel sind häufig von Natur aus nicht nachhaltig. Denken Sie darüber nach: Wenn die Hauptattraktion die Möglichkeit ist, lukrativ zu sein, werden diese Plattformen natürlich diejenigen anziehen, die dieses Geld vor anderen Elementen des Videospiels wünschen. Dies impliziert, dass ihr einziges Ziel darin besteht, so viel Wert wie möglich aus der Plattform zu ziehen und gleichzeitig so wenig wie möglich beizutragen. Wir sprechen von Trading und Glücksspielen anstelle von Standard-„AAA“-Videospielen.

Lesen Sie den Artikel:  Bitcoin-Händler genießen vor dem Ablauf der BTC-Optionen von 32 Millionen US-Dollar am Freitag 330 US-Dollar

Related: NFTs ermöglichen den Spielern digitale Wohn- oder Gewerberechte

Unter diesem System profitieren häufig sachkundigere Spieler von brandneuen Spielern, und diejenigen, die „schlecht“ im Geldverdienen sind, werden die Umwelt verlassen. Ohne echten Gameplay-Anziehungspunkt wird die Auflage der brandneuen Spieler, die daran interessiert sind, schnell versiegen. Sobald der Wert der einheimischen Besitztümer oder der Währung durch dieses Verfahren tatsächlich herabgesetzt wurde, werden die ersten Ausbeuter wahrscheinlich zu einem neueren Videospiel übergehen, in dem sie alles noch einmal tun können, wodurch der vorherige Titel eine relative Geisterstadt bleibt. Wenn wir jemals ein umfassenderes Interesse oder eine beträchtliche Designerunterstützung besuchen, müssen diese Videospieldesigns geändert werden.

Störer stören

Wir haben derzeit einige der Möglichkeiten entwickelt, die dezentrale Innovation nutzen kann, aber wie gezeigt, ist dies nicht immer ein hervorragendes Produkt. Mehrere Hindernisse müssen noch überwunden werden. Zum einen müssen Videospieldesigner, die sich an ein Mainstream-Publikum richten, Methoden entdecken, um die Vorteile der Blockchain in ihren Videospielen zu nutzen, ohne sie zum Hauptverkaufsargument zu machen. Sie müssen herausfinden, wie echtes Eigentum an Spielbesitz das echte Gameplay verbessert. Jeder Fokus darauf, das Videospiel zum Zweck des Geldverdienens zu spielen, wäre gefährlich, selbst wenn es technisch real wäre, da es das falsche Publikum anzieht und als Spielereien oder nicht nachhaltig rüberkommt.

Related: Science-Fiction oder Blockchain-Wahrheit? Die 'Ready Player One' OASIS kann gebaut werden

In vergleichbarer Weise müssen Designer ein starkes Gleichgewicht zwischen NFT-Besitz und Standardbesitz im Spiel finden. Nicht alles, was eine NFT oder Kryptowährung sein muss. Jedes Produkt handelbar und kaufbar zu machen, bedeutet eine echte Gefahr, die Probleme nur mit dem "Pay-to-Win" -Design zu verstärken, das tatsächlich viele moderne Titel belästigt hat. Benutzer mit ausreichenden Ressourcen könnten erhebliche Gameplay-Komponenten vermeiden, und weniger glückliche Spieler würden völlig übertroffen, was die Erfahrung für beide verschlechtert.

Es wird von den Designern abhängen, das Gleichgewicht zu finden, aber verschiedene Produktstufen – einige in der Kette, andere nicht – können bei diesem Problem helfen. Vielleicht können Top-Level-NFTs ehrlich gehandelt werden, aber nur Top-Level-Charaktere, die tatsächlich an der Arbeit gearbeitet haben, können sie tatsächlich führen. Die möglichen Optionen sind zahlreich, jedoch ist hier mehr als wahrscheinlich ein gewisses Maß an Geschick erforderlich, um sowohl das Videospiel als auch den sich entwickelnden Markt gesund zu halten.

Schließlich ist die Methode, mit der sich Spieler mit Blockchain-Produkten beschäftigen, noch nicht instinktiv und reibungslos. Derzeit benötigen zahlreiche dezentrale Plattformen noch ein wenig Schulung, um sie richtig zu nutzen, aber dies ist für die Mehrheit der Spieler eine übermäßige Reibung. Wenn ein Nutzer etwas kauft, anbietet oder bewegt, muss der Vorgang zuverlässig, schnell und mit möglichst wenigen Klicks erfolgen. Dies ist derzeit die Art von Benutzeroberfläche, die Spieler erwarten, daher sollte Blockchain sie vorzugsweise nicht behindern.

Lesen Sie den Artikel:  Ein vertrautes Online-Spiel, das Fähigkeiten und Ausdauer mit NFTs belohnt

Spielen und verdienen, nicht spielen, um zu verdienen

Dies führt mich zu meinem letzten, wenn auch wesentlichen Punkt. Die NFT-Videospiele von morgen müssen Spaß machen. Benutzer müssen sagen: „Ehrlich gesagt, ich würde es trotzdem spielen, aber die Tatsache, dass ich besitze, was ich verdiene, macht es noch besser!“ Alles andere als diese Reaktion wird zu einem Kampf um die Spielerbindung führen, wenn derzeit zahlreiche Home-Entertainment-Optionen zur Verfügung stehen. Spielern die Möglichkeit zu bieten, ihre Freizeitaktivitäten zu gestalten, die ihnen Spaß machen, ist hier das echte Verkaufsargument – ​​kein digitaler Ersatz für eine Tagesaufgabe.

Die Realität ist, dass NFT-Videospiele ein Kinderspiel sind; vernünftigerweise warten wir einfach darauf, dass mehr Designer die richtige Formel brechen. Dies ist keine einfache Aufgabe. Es braucht eine qualifizierte Gruppe, Finanzierung und viel Zeit, um ein qualitativ hochwertiges Videospiel zu entwickeln, und die Mehrheit der AAA-Studios hat wahrscheinlich zu viel Angst, NFTs in ihren Videospielen zu präsentieren, weil sie sich über die Reaktion der Kunden Sorgen machen. Sobald dies jedoch erfolgt, werden wir selbst bei den bedeutendsten Franchise-Unternehmen eine deutliche Marktverschiebung in Richtung NFT-Videospiele sehen.

Zugegeben, nicht jedes Videospiel benötigt NFTs, aber eine eintägige Blockchain-Leistung könnte für Videospiele so alltäglich sein, wie es die Webverbindung in den letzten 20 Jahren tatsächlich war. Entwickler müssen nur sicherstellen, dass diese Videospiele mindestens so unterhaltsam sind wie die Spieler heute, wenn nicht sogar viel besser.

Derek Lau ist der Videospiel-Direktor von Guild of Guardians, einem mobilen RPG, bei dem Gamer ihre Videospielbegeisterung in NFTs verwandeln. Das Videospiel wird von Immutable veröffentlicht und von Stepico Games etabliert. Er hat Erfahrung in Videospielen, Gegenständen und Start-ups, mit langer und kontinuierlicher direkter Exposition gegenüber NFTs im Jahr 2017.

Jeder Trader, der Kryptowährungen an der Binance-Börse handelt, möchte über das Kommende Bescheid wissen pumpden Wert von Münzen zu erhöhen, um in kurzer Zeit enorme Gewinne zu erzielen.
Dieser Artikel enthält Anweisungen wie Sie herausfinden, wann und welcher Coin am nächsten teilnimmt “Pump“. Jeden Tag ist die Community auf Telegrammkanal Crypto Pump Signals for Binance Signale für Binance veröffentlicht 3-4 kostenlose Signale über die bevorstehende “Pump“ und berichtet über erfolgreiche “Pumps“, die von den Veranstaltern der VIP-Community erfolgreich absolviert wurden.
Diese Handelssignale helfen, innerhalb weniger Stunden nach dem Kauf der auf dem Telegram-Kanal veröffentlichten Coins einen Gewinn von 5 % bis 45 % zu erzielen.Crypto Pump Signals for Binance Signale für Binance“. Machen Sie mit diesen Handelssignalen bereits Gewinne? Wenn nicht, dann probiere es aus! Wir wünschen Ihnen viel Glück beim Handel mit Kryptowährungen und möchten den gleichen Gewinn wie VIP-Benutzer der Crypto Pump Signals for Binance Signale für den Binance-Kanal.
John Lesley/ Autor des Artikels

John Lesley ist ein erfahrener Händler, der sich auf technische Analysen und Prognosen des Kryptowährungsmarktes spezialisiert hat. Er verfügt über mehr als 10 Jahre Erfahrung mit einer Vielzahl von Märkten und Vermögenswerten - Währungen, Indizes und Rohstoffe. John ist Autor beliebter Themen in großen Foren mit Millionen von Ansichten und arbeitet sowohl als Analyst als auch als professioneller Händler für Kunden und Kunden selbst.

Hinterlassem Sie einen Kommentar