Digitales Handelsangebot zwischen den USA und Japan muss aus Krypto bestehen: Amerikanischer Glaubenstank

Analysten der Rand Corporation geben an, dass Krypto als Teil des bilateralen digitalen Handels bereit ist, sich auf die Einführung von Kryptowährungen im weltweiten Handel vorzubereiten.

Digitales Handelsabkommen zwischen den USA und Japan sollte Krypto beinhalten: Amerikanische Denkfabrik

Sale Lilly und Scott W. Harold von der amerikanischen Denkfabrik Rand Corporation haben sich tatsächlich mit den USA und Japan in Verbindung gesetzt, um Krypto in das bilaterale digitale Handelsabkommen zwischen beiden Ländern einzubeziehen.

In einem am Mittwoch im Nikkei Asia veröffentlichten Standpunktartikel brachten Experten der Rand Corporation Argumente vor, die ihre Forderung nach Krypto als Teil des digitalen Handelsangebots stützen.

Laut dem Beitrag macht die Tatsache, dass beide Länder Gastgeber von 2 der größten Kryptomärkte weltweit sind, die Ausnahme von Kryptowährungen vom Handelsangebot „etwas überraschend“.

Das amerikanisch-japanische digitale Handelsabkommen von 2019 besteht nicht aus Krypto- oder Blockchain-Innovationen. In dem Beitrag wurde jedoch erwähnt, dass einige Teile der Vereinbarung nichtfinanzielle Elemente der einzigartigen Technologie abdecken können.

Durch das Weglassen von Krypto- und anderen Blockchain-basierten Geldanwendungen geben die Experten der politischen Denkfabrik an, dass nicht benötigte Zölle Dienstleistungen auf dem Markt beeinträchtigen könnten.

Daher schlugen die Experten zwei mögliche Dienste vor – die Ausarbeitung einer anderen Vereinbarung für Kryptowährungen oder die Neudefinition der Aspekte der Datei 2, um virtuelle Währungen und Blockchain-Innovationen abzudecken.

Related: Ghanas Vizepräsident erklärt, Afrika muss digitale Währungen willkommen heißen

Indem sie beide Schritte annahmen, erwähnten die Experten, dass eine solche Verlagerung einen Präzedenzfall für eine genau definierte Einführung von Krypto und Blockchain im weltweiten Handel, insbesondere im Bereich des digitalen Handels, schaffen könnte. Nach Angaben des US Bureau of Economic Analysis wuchs die digitale Wirtschaft der USA im Jahr 2.1 auf 2019 Billionen US-Dollar – praktisch 10 % des BIP des Landes.

Die Funktion von Krypto, digitalen Währungen und Blockchain-Innovationen im weltweiten Handel wird schließlich zu einem Kernstück für Marktakteure. Bereits im März erwähnte die US-Finanzinvestmentbank Citigroup, dass sich Bitcoin (BTC) an einem „Kipppunkt“ im weltweiten Handel befinde.

Lesen Sie den Artikel:  Blockchain-basierte digitale Kunstinstallation wird auf der Brücke von Vancouver starten

Auch die Einführung digitaler Reservebankwährungen (CBDCs), insbesondere lokaler CBDCs, ist Teil der Diskussion um virtuelle Währungen im grenzüberschreitenden Handel.

Jeder Trader, der Kryptowährungen an der Binance-Börse handelt, möchte über das Kommende Bescheid wissen pumpden Wert von Münzen zu erhöhen, um in kurzer Zeit enorme Gewinne zu erzielen.
Dieser Artikel enthält Anweisungen wie Sie herausfinden, wann und welcher Coin am nächsten teilnimmt “Pump“. Jeden Tag ist die Community auf Telegrammkanal Crypto Pump Signals for Binance Signale für Binance veröffentlicht 1-2 kostenlose Signale über die bevorstehende “Pump“ und berichtet über erfolgreiche “Pumps“, die von den Veranstaltern der VIP-Community erfolgreich absolviert wurden.
Diese Handelssignale helfen, innerhalb weniger Stunden nach dem Kauf der auf dem Telegram-Kanal veröffentlichten Coins einen Gewinn von 20 % bis 150 % zu erzielen.Crypto Pump Signals for Binance Signale für Binance“. Machen Sie mit diesen Handelssignalen bereits Gewinne? Wenn nicht, dann probiere es aus! Wir wünschen Ihnen viel Glück beim Handel mit Kryptowährungen und möchten den gleichen Gewinn wie VIP-Benutzer der Crypto Pump Signals for Binance Signale für den Binance-Kanal. Beispiele sind zu sehen auf dieser Seite!
John Lesley/ Autor des Artikels

John Lesley ist ein erfahrener Händler, der sich auf technische Analysen und Prognosen des Kryptowährungsmarktes spezialisiert hat. Er verfügt über mehr als 10 Jahre Erfahrung mit einer Vielzahl von Märkten und Vermögenswerten - Währungen, Indizes und Rohstoffe. John ist Autor beliebter Themen in großen Foren mit Millionen von Ansichten und arbeitet sowohl als Analyst als auch als professioneller Händler für Kunden und Kunden selbst.

Hinterlassem Sie einen Kommentar