Bitwise re-Files für Bitcoin ETF, hier ist der Grund, warum das Unternehmen glaubt, dass es dieses Mal die Genehmigung sichern wird

By Gottfried Benjamin Veröffentlicht 11 Minuten zurück Vor 11 Minuten aktualisiert Tausche auf 130+ DEXen Bestes Buy-In

Warenumtausch

Binance

Sport

1xbit

Wallet

Hauptbuch By Gottfried Benjamin Veröffentlicht 11 Minuten zurück Vor 11 Minuten aktualisiert

Der beliebte Besitzaufseher Bitwise hat tatsächlich einen Bitcoin Exchange Traded Fund (ETF)-Artikel bei der NYSE Arca eingereicht, eine bedeutende Aktion, die es nach dem abgelehnt werden seiner bisherigen Bewerbungen. Wie enthüllt von der Firma'& rsquo; s Chief Investment Officer, Matt Hougan, Bitwise hat derzeit eine energische Bitcoin Futures ETF-Anwendung, dennoch glaubt das Unternehmen, dass ein echter Bitcoin-ETF für Kapitalisten viel besser ist.

Hougan erläuterte die Gründe, warum ein Bitcoin-ETF viel besser ist als das Futures-Backed-Design und dachte daran, dass es Sie jedes Jahr um 5-10% zurückwerfen könnte, um die Futures zu rollen („& ldquo; contango & rdquo;-RRB -. Der Rollover wird zusätzlich weitere 1-2% an Kosten verursachen, was ihn zu einer unwirtschaftlichen Erfahrung für ein Unternehmen macht, das Einnahmen für seine Kapitalisten erzielen möchte. Gemäß bestehender Policen eine 100%ige finanzielle Investition von Mitteln direkt in Futures durch einen ETF ist nicht machbar, und auch aus diesem Grund prüfen viele Unternehmen, die für die Artikel deklarieren, einen Verwässerungspreis von 85%, wobei die restlichen 15% für verschiedene andere Finanzanlagen verwendet werden, die alles sein können.

Hougan erklärte außerdem, dass es im Zusammenhang mit Bitcoin-ETFs, die Futures verfolgen, Tail-Bedrohungen gibt, und erwähnte, dass Positionsbeschränkungen, Liquidität und auch verschiedene andere Aspekte schaden können, was die Unvorhersehbarkeiten bei den Bitcoin-Futures-Entscheidungen noch verstärkt.

Der Fall für die Genehmigung

Hougan erinnerte daran, dass der letzte abgelehnte Bitcoin-ETF-Antrag, den er von der Securities and Exchange Commission (SEC) erhalten hatte, von einem 100-seitigen Memorandum begleitet wurde, in dem die Marktaufsichtsbehörde ihre größten Probleme in Bezug auf die Bitcoin-Ökogemeinschaft teilte. Der CIO von Bitwise behielt im Hinterkopf, dass die gesamte Gruppe tatsächlich die letzten 2 Jahre investiert hat, um die Probleme zu bewerten und auch genau, wie sie in zukünftigen Anwendungen behandelt werden können.

Eines der Schwerpunktprobleme grenzt an das Versagen der Stumpfratenanpassung und gilt auch für eine breite Aufgabensicherheit. Um die Marke für diese Forderung zu überprüfen, fordert die SEC ein „& ldquo; kontrollierter Markt von beträchtlicher Größe“ & rdquo; um die Zinsexploration zu leiten – ähnlich wie bei verschiedenen anderen Asset-ETFs.

An der Chicago Mercantile Exchange ( CME) passt zu beiden Zusammenfassungen, da es nicht nur kontrolliert wird, sondern die bedeutende Ressource der Kurserforschung im Vorfeld verschiedener anderer berühmter Börsen, bestehend aus Coinbase und Binance seine Anwendung.

Hougan erklärte, dass die Verteidigung des Finanziers, die die SEC wünscht, auch ein Hauptanliegen für das Unternehmen ist, und es hat auch jedes der Probleme in seine neueste Erklärung aufgenommen. Mit zunehmenden Annahmen für einen Bitcoin-Futures-ETF in diesem Monat reicht es aus, um festzustellen, ob Bitwise'& rsquo; s Bewerbung bietet sich diesmal eine Chance.

  • Trending
  • Preisanalyse
  • Bitwise re-Files für Bitcoin ETF, hier ist der Grund, warum das Unternehmen glaubt, dass es dieses Mal die Genehmigung sichern wird
  • ICME erhält Stipendium der DFINITY Foundation für Build on the Internet Computer
  • Cardano-basiertes Projekt Ravendex veröffentlicht Demo-DEX und beginnt den ersten privaten Token-Verkauf
  • Bitcoin-Preisprognose: BTC nähert sich ATH nahe 65,000 USD angesichts der potenziellen Nachfrage aus Entwicklungsländern
  • Bitcoin-Preisvorhersage: BTC explodiert weiter auf 60,000 USD inmitten eines Walkaufrauschs
  • Crypto Crackdown: Bitmain stoppt den Versand von Antminern nach China im Oktober
Lesen Sie den Artikel:  Wie man Bitcoin kauft – Ein Leitfaden für Anfänger zu Bitcoin

Twitter Gottfried Benjamin 174 Artikel Benjamin Godfrey ist ein Blockchain-Liebhaber und auch Reporter, die es schätzen, über die realen Anwendungen der modernen Blockchain-Technologie und auch über Fortschritte zu berichten, um die grundlegende Zustimmung und auch die globale Assimilation der aufkommenden modernen Technologie voranzutreiben. Sein Wunsch, Einzelpersonen über Kryptowährungen zu informieren, motiviert seine Zahlungen an angesehene Blockchain-basierte Medien und auch Websites. Benjamin Godfrey ist ein Fan von sportlichen Aktivitäten und auch von der Landwirtschaft. Folgen Sie ihm auf Twitter, Linkedin Zurück

ICME erhält Stipendium der DFINITY Foundation für Build on the Internet Computer

.

Jeder Trader, der Kryptowährungen an der Binance-Börse handelt, möchte über das Kommende Bescheid wissen pumpden Wert von Münzen zu erhöhen, um in kurzer Zeit enorme Gewinne zu erzielen.
Dieser Artikel enthält Anweisungen wie Sie herausfinden, wann und welcher Coin am nächsten teilnimmt “Pump“. Jeden Tag ist die Community auf Telegrammkanal Crypto Pump Signals for Binance Signale für Binance veröffentlicht 3-4 kostenlose Signale über die bevorstehende “Pump“ und berichtet über erfolgreiche “Pumps“, die von den Veranstaltern der VIP-Community erfolgreich absolviert wurden.
Diese Handelssignale helfen, innerhalb weniger Stunden nach dem Kauf der auf dem Telegram-Kanal veröffentlichten Coins einen Gewinn von 5 % bis 45 % zu erzielen.Crypto Pump Signals for Binance Signale für Binance“. Machen Sie mit diesen Handelssignalen bereits Gewinne? Wenn nicht, dann probiere es aus! Wir wünschen Ihnen viel Glück beim Handel mit Kryptowährungen und möchten den gleichen Gewinn wie VIP-Benutzer der Crypto Pump Signals for Binance Signale für den Binance-Kanal.
John Lesley/ Autor des Artikels

John Lesley ist ein erfahrener Händler, der sich auf technische Analysen und Prognosen des Kryptowährungsmarktes spezialisiert hat. Er verfügt über mehr als 10 Jahre Erfahrung mit einer Vielzahl von Märkten und Vermögenswerten - Währungen, Indizes und Rohstoffe. John ist Autor beliebter Themen in großen Foren mit Millionen von Ansichten und arbeitet sowohl als Analyst als auch als professioneller Händler für Kunden und Kunden selbst.

Hinterlassem Sie einen Kommentar