Nicht-Null-Bitcoin-(BTC)-Adressen erreichen ein Allzeithoch, was auf eine starke Akkumulation hindeutet

By Bhushan Akolkar 2 Sekunden früher veröffentlicht 2 Sekunden früher aktualisiert Folgen Sie uns auf Google News
Bestes Buy-In

DeFi-Plattform

Wortblock

Warenumtausch

Binance

Wallet

Hauptbuch By Bhushan Akolkar 2 Sekunden früher veröffentlicht 2 Sekunden früher aktualisiert

Bitcoin war in letzter Zeit tatsächlich unter erheblichem Stress und stößt derzeit bei 60,000 USD auf starken Widerstand. Zum Zeitpunkt der Drucklegung handelt Bitcoin um 1% unter 57,000 US-Dollar mit einer Marktkapitalisierung von 1.075 Billionen US-Dollar.

Obwohl Bitcoin unter Stress bleibt, sind seine On-Chain-Grundlagen Hinweise auf eine erhebliche Ausdauer und auch Akkumulation. Wie das On-Chain-Informationsunternehmen Glassnode erläutert:

Die Vielfalt von #Bitcoin Adressen mit einem Nicht-Null-Gleichgewicht haben tatsächlich ein brandneues Allzeithoch von 38.76 Millionen Adressen erreicht. Der bisherige Höchststand von 38.7 Millionen wurde 7 Monate zuvor am 23. April erreicht, und es dauerte 213 Tage, um sich vollständig zu erholen.

Das On-Chain-Informationsunternehmen Santiment berichtet, dass das Bitcoin-Angebot unabhängig vom unter Stress stehenden Bitcoin-Handel tatsächlich von den Börsen verlagert wurde, um die Ausverkaufsgefahren zu reduzieren. Darüber hinaus ist das USDT-Angebot an den Börsen tatsächlich gestiegen, was auf eine starke Kaufkraft hindeutet.

John Lesley/ Autor des Artikels

John Lesley ist ein erfahrener Händler, der sich auf technische Analysen und Prognosen des Kryptowährungsmarktes spezialisiert hat. Er verfügt über mehr als 10 Jahre Erfahrung mit einer Vielzahl von Märkten und Vermögenswerten - Währungen, Indizes und Rohstoffe. John ist Autor beliebter Themen in großen Foren mit Millionen von Ansichten und arbeitet sowohl als Analyst als auch als professioneller Händler für Kunden und Kunden selbst.

Hinterlasse uns einen Kommentar