Proof-of-Stake-Münzen in Gefahr, da das Chaos der US-Infrastrukturgesetze zunimmt

Proof-of-Stake-Münzen in Gefahr, da das US-Infrastrukturgesetz das Chaos verschärft 101

Das Chaos scheint tatsächlich weltweit aus der amerikanischen Politik ausgebrochen zu sein, und die Krypto-Nachbarschaft könnte im Auge des Sturms gefangen sein, da jetzt Proof-of-Stake-Netzwerke (PoS) in einer Zeit, in der Ethereum (ETH ) bewegt sich in Richtung PoS.

Eine fragwürdige Einrichtungsausgabe, die mit Eifer durch das parlamentarische System verschoben wird, besteht aus einer Vielzahl von Bestimmungen, die sich auf Krypto-Spieler und deren Besteuerung beziehen. Wie bereits berichtet, beziehen sich die meisten davon auf die rechtliche Bedeutung eines „Maklers“. Diese Woche hat die amerikanische Krypto-Nachbarschaft tatsächlich versucht, die Unterstützung für eine parteiübergreifende Änderung der Kosten zu erhöhen, die von 3 Senatoren, bestehend aus der kryptobegeisterten Cynthia Lummis, vorgebracht wurden.

Die Anfangsausgaben könnten erfordern, dass das Krypto-Mining- und Handelsviertel schockierende 28 Milliarden US-Dollar ausgibt – um die Finanzierung von Arbeitsplätzen im Wert von zahlreichen Milliarden US-Dollar an öffentlichen Kosten zu unterstützen. Der Status "Broker" würde erfordern, dass Bergleute und Designer umfangreiche Listen von Dateien und Aufzeichnungen über die Transaktionshistorie anbieten Internal Revenue Service Behörden – bevor sie Steuern auf ihren Besitz und ihre historischen Gewinne zahlen.

Lummis schlug zusammen mit dem Vorsitzenden des Finanzausschusses des Senats, Ron Wyden, und den republikanischen Senatoren Pat Toomey eine Änderung vor, die Miner, Validatoren, Blockchain-Designer und Wallet-Making-Designer davon abhalten würde, als „Broker“ eingestuft zu werden – und damit auf allen Aufwandsregelungen an.

Aber jetzt wurde tatsächlich ein neuer Schraubenschlüssel in die Arbeit geworfen – in Form eines brandneuen, konkurrierenden Wandels, der vom Präsidentenarbeitsplatz unterstützt zu werden scheint.

Die Änderung wurde von den Senatoren Rob Portman, Mark Warner und Kyrsten Sinema veröffentlicht ) und (inzwischen) ETH-Minenarbeiter. Das deutet darauf hin, dass Designer und Validatoren in Proof-of-Stake-Netzwerken wie und Cardano (ADA) (oder noch zu startendes Ethereum 2.0) als Broker eingestuft werden – während Spezialisten für Bitcoin-Verfahren erfolgreich unversehrt bleiben würden.

Lesen Sie den Artikel:  Wie man Bitcoin kauft – Ein Leitfaden für Anfänger zu Bitcoin

Einige fasteten, um zu erwähnen, dass es in einigen Aspekten zumindest, wenn überhaupt, wirklich wenig Unterschiede zwischen bestimmten Teilen des aktuellen Änderungsvorschlags zu geben schien.

Und es sieht so aus, als ob die brandneue Änderung einige wirksame Unterstützer haben könnte. Der Hersteller des Weißen Hauses, Pat Ward, twitterte eine Erklärung von Andrew Bates, dem stellvertretenden Pressesprecher des Weißen Hauses, die Folgendes überprüfte:

Der Wirtschaftspressereporter der Washington Post, Jeff Stein, bestätigte, dass das Weiße Haus „formell die Warner-Portman-Sinema-Kryptoänderung unterstützt“ und „implizit gegen den Toomey-Wyden-Lummis-Plan“.

Und die erste Änderung scheint bisher nicht ganz so schlimm zu sein, morgen kommt es im Senat zu einem wesentlichen Streit.

Bates fuhr fort:

Lummis lieferte eine verzweifelte Bitte und komponierte:

Wyden hingegen hat die konkurrierende Veränderung ins Visier genommen und dabei im Hinterkopf behalten:

Jerry Brito von Münzzentrum, ein wesentlicher Befürworter des Wyden-Lummis-Toomey-Wechsels, bezeichnete das Warner-Portman-Sinema-Verfahren als „katastrophal“, da es „nur Proof-of-Work-Mining ausschließt“ und „für Software [Entwickler] nichts tut“. Wenn die konkurrierende Änderung vorübergeht, fügte er hinzu: "Dies ist der US-Kongress, der Gewinner und Verlierer auswählt". Seine Überzeugungen wurden von Senator Toomey wiederholt.

Die Rechtsanwältin Sarah Shtylman, Counsel at Perkins Coie, glaubte, dass die Warner-Portman-Sinema-Änderung „entweder eine eklatante Bevorzugung oder ein tiefes Missverständnis der fraglichen Technologie zeigt“.

Reaktionen:

_

Jeder Trader, der Kryptowährungen an der Binance-Börse handelt, möchte über das Kommende Bescheid wissen pumpden Wert von Münzen zu erhöhen, um in kurzer Zeit enorme Gewinne zu erzielen.
Dieser Artikel enthält Anweisungen wie Sie herausfinden, wann und welcher Coin am nächsten teilnimmt “Pump“. Jeden Tag ist die Community auf Telegrammkanal Crypto Pump Signals for Binance Signale für Binance veröffentlicht 3-4 kostenlose Signale über die bevorstehende “Pump“ und berichtet über erfolgreiche “Pumps“, die von den Veranstaltern der VIP-Community erfolgreich absolviert wurden.
Diese Handelssignale helfen, innerhalb weniger Stunden nach dem Kauf der auf dem Telegram-Kanal veröffentlichten Coins einen Gewinn von 5 % bis 45 % zu erzielen.Crypto Pump Signals for Binance Signale für Binance“. Machen Sie mit diesen Handelssignalen bereits Gewinne? Wenn nicht, dann probiere es aus! Wir wünschen Ihnen viel Glück beim Handel mit Kryptowährungen und möchten den gleichen Gewinn wie VIP-Benutzer der Crypto Pump Signals for Binance Signale für den Binance-Kanal.
John Lesley/ Autor des Artikels

John Lesley ist ein erfahrener Händler, der sich auf technische Analysen und Prognosen des Kryptowährungsmarktes spezialisiert hat. Er verfügt über mehr als 10 Jahre Erfahrung mit einer Vielzahl von Märkten und Vermögenswerten - Währungen, Indizes und Rohstoffe. John ist Autor beliebter Themen in großen Foren mit Millionen von Ansichten und arbeitet sowohl als Analyst als auch als professioneller Händler für Kunden und Kunden selbst.

Hinterlassem Sie einen Kommentar