Upbit ist die erste südkoreanische Börse, die eine Betriebserlaubnis beantragt

Upbit beantragt als erste südkoreanische Börse die Betriebserlaubnis 101

Upbit ist tatsächlich die erste südkoreanische Krypto-Börse, die offiziell eine Betriebsgenehmigung beantragt hat – wobei die Wirtschaftsaufsichtsbehörde des Landes positiv ist, dass „zumindest ein paar“ andere sicherlich vor Abschluss dieses Monats dasselbe tun werden.

Der Schritt ist eine bedeutende Erklärung der Kryptoindustrie, die kürzlich von Informationen geplagt wurde, dass jede der Börsen, die von einer aktuellen Regierungsprüfung betroffen waren, ihre fälligen Persistenzprüfungen tatsächlich nicht bestanden hatte.

Per Yonhap zeigt sich, dass Upbit zusammen mit SME Daily und auch Dailian tatsächlich seine (wirklich effektive) Finanzvereinbarung mit . neu verhandelt hat K-Bank, eine KT– unterstützte Neobank, die dank ihres Upbit-Angebots tatsächlich einen enormen Anstieg der Kontoregistrierung erlebt hat.

Im Hinblick auf die erste kryptospezifische Regelung des Landes, die am 24. September unter Druck gerät, müssen alle Börsenkunden ein Sparkonto mit echten Namen und auch Sozialversicherungsnummern bestätigen lassen.

Die Banken haben tatsächlich gezögert, solche Vereinbarungen für den Austausch zu nutzen, insbesondere nachdem sie von der Bundesregierung informiert wurden, dass die Bereitstellung solcher Lösungen sicherlich bedeuten wird, dass sie alle damit verbundenen Gefahren im Zusammenhang mit der Geldwäsche berücksichtigen müssen.

Aber der relativ starke Schritt von Upbit, seine Dokumente mehr als einen Monat vor dem Fälligkeitsdatum zu senden, könnte die Branche aufrütteln – ebenso wie die Nerven bei den Wohnfinanzierern zu klirren begannen.

Der Finanzdienstkommission Der stellvertretende Vorsitzende von (FSC) gab an, dass "einige" Handelssysteme bereit waren, ihre Anträge vor Ende August zu senden.

Aber das Verfahren endet hier nicht. Upbit wird sicherlich eine angespannte Verzögerung von bis zu 3 Monaten erleben, da die FSCs Financial Intelligence Unit (FIU) wertet seine Papiere aus. Diese Evaluierung kann bis zu 3 Monate dauern, hat die Regulierungsbehörde tatsächlich erwähnt – was darauf hindeutet, dass immer noch die wirklich reale Möglichkeit besteht, dass riesige Börsen ihre Lösungen wochenlang aussetzen müssen.

Lesen Sie den Artikel:  Bitcoin-, Ethereum- und Altcoin-Bullen gewinnen an Stärke

Upbits größter Gegner, Bithumb, wird höchstwahrscheinlich Nachfolger sein, um seine Dokumente zu senden, teilte eine Sektorressource mitCryptopumpnews.com zum Thema Datenschutz. Korbit und Münze, die weiterhin Teilnehmer des „riesigen 4“ Handelssystem-Teams, sind ebenfalls zuversichtlich, rechtzeitig vor dem Fälligkeitstermin zu senden, wenn ihre derzeitigen Finanzbegleiter den Daumen nach oben geben.

Allerdings bereitet sich die Regulierungsbehörde auf die wirklich echte Chance vor, dass ein Großteil der Verfolger hinter den „riesigen 4“ lediglich mangelhaft ist. Der FSC zeigt sich bei Börsenschließungen unterstützt – und möchte auch die Ergebnisse reduzieren, indem er Methoden für Börsen bereitstellt, die ihre Lösungen aussetzen möchten.

Politiker und auch Branchenkenner haben tatsächlich vor einem „Schließungsdilemma“ und auch „absichtlichen Privatinsolvenzen“ gewarnt, die höchstwahrscheinlich kurz vor dem Fälligkeitstermin platzen werden – was auch Regulierungsbehörden eigentlich zögerlich abgetan haben.

Money Today berichtete jedoch, dass der FSC und auch die FIU tatsächlich einen gemeinsamen Brief an „rund 40 Börsen“ gesendet hatten, in dem sie aufgefordert wurden, sich an eine Reihe von Erstattungsbehandlungen „in der Situation der Schließung der Organisation“ zu halten und ihren Kunden auch klare Benachrichtigungen zu übermitteln, wenn Sie beschließen, aufgehört zu haben, zu reden.

Der FSC und auch die FIU haben die Börsen darauf aufmerksam gemacht, dass sie „mindestens 7 Tage vor Schließung“ eine Benachrichtigung anbieten müssen, während dieser Zeit den Kunden erlaubt sein muss, ihre Käufe und auch ihre Abonnements bei den Handelssystemen zu beenden.

Sie bestanden ebenfalls nachdrücklich darauf, dass eine „Selbsthilfegruppe“ nach Abschluss beibehalten werden muss, um sicherzustellen, dass Kunden „mindestens 30 Tage nach Abschluss der Transaktionshilfe Bargeld abheben“ können.

Und die Regulierungsbehörden forderten ebenfalls, dass Kunden „über Probleme murren wollen, die durch Betriebsschließungen ausgelöst wurden“, eine Behandlung, die erforderlich ist, um rechtmäßige Versicherungsansprüche zu unterstützen.

Lesen Sie den Artikel:  Institutionelle Händler strömen nach Solana, da die Nachfrage nach ETH und BTC abflacht

Handelssystemen wurde mitgeteilt, dass sie ihre aktuellen Websites auch dann beibehalten sollten, wenn sie den Kunden Informationen wie Anrufinformationen und auch Informationen darüber geben, wie sie sich mit dem Kundendienstpersonal verbinden könnten.

Letzte Woche lehnte der FSC ein verzweifeltes Branchenangebot ab, das Fälligkeitsdatum um weitere 6 Monate zu verlängern.

Jeder Trader, der Kryptowährungen an der Binance-Börse handelt, möchte über das Kommende Bescheid wissen pumpden Wert von Münzen zu erhöhen, um in kurzer Zeit enorme Gewinne zu erzielen.
Dieser Artikel enthält Anweisungen wie Sie herausfinden, wann und welcher Coin am nächsten teilnimmt “Pump“. Jeden Tag ist die Community auf Telegrammkanal Crypto Pump Signals for Binance Signale für Binance veröffentlicht 3-4 kostenlose Signale über die bevorstehende “Pump“ und berichtet über erfolgreiche “Pumps“, die von den Veranstaltern der VIP-Community erfolgreich absolviert wurden.
Diese Handelssignale helfen, innerhalb weniger Stunden nach dem Kauf der auf dem Telegram-Kanal veröffentlichten Coins einen Gewinn von 5 % bis 45 % zu erzielen.Crypto Pump Signals for Binance Signale für Binance“. Machen Sie mit diesen Handelssignalen bereits Gewinne? Wenn nicht, dann probiere es aus! Wir wünschen Ihnen viel Glück beim Handel mit Kryptowährungen und möchten den gleichen Gewinn wie VIP-Benutzer der Crypto Pump Signals for Binance Signale für den Binance-Kanal.

John Lesley/ Autor des Artikels

John Lesley ist ein erfahrener Händler, der sich auf technische Analysen und Prognosen des Kryptowährungsmarktes spezialisiert hat. Er verfügt über mehr als 10 Jahre Erfahrung mit einer Vielzahl von Märkten und Vermögenswerten - Währungen, Indizes und Rohstoffe. John ist Autor beliebter Themen in großen Foren mit Millionen von Ansichten und arbeitet sowohl als Analyst als auch als professioneller Händler für Kunden und Kunden selbst.

Hinterlassem Sie einen Kommentar