Die institutionelle Nachfrage nach Bitcoin schwindet, da BTC unter 31 $ kämpft

Ein Mangel an institutioneller Nachfrage und mehrere rückläufige Faktoren erschweren alle Bemühungen, den Bitcoin-Preis wieder über die 31,000-Dollar-Marke zu ziehen.

Die institutionelle Nachfrage nach Bitcoin schwindet, da BTC unter 31 $ kämpft

Der steinige Weg, den Bitcoin (BTC) in den letzten zwei Monaten beschritten hat, setzte sich am 19. Juli fort, als am Montag in den frühen Morgenstunden eine weithin prognostizierte Abwärtsbewegung eintrat und der Preis von BTC unter 31,000 USD fiel. 

Daten von CryptoPumpNews Markets Pro und TradingView zeigen, dass eine Welle von Verkäufen am Mittag den Preis von BTC auf ein Tief von 30,400 USD drückte, bevor Bullen eintrafen, um Unterstützung zu leisten und den Preis wieder auf 30,850 USD zu heben.

Der Gesamtmarkt steht weiterhin vor einem harten Kampf, da der Exodus der Bergleute nach dem Vorgehen Chinas gegen die Bergbauindustrie zur vierten negativen Anpassung in Folge bei der Schwierigkeit des Bitcoin-Bergbaus geführt hat, eine Zahl, die sich seit Mitte Mai fast halbiert hat.

Großes Volumen in der Nähe von 31,700 $

Einblicke in den aktuellen Zustand des Bitcoin-Netzwerks lieferte der neueste Bericht von Glassnode, der die Bühne durch die Betrachtung der UTXO Realized Price Distribution, einer Metrik, die On-Chain-Volumenprofile über verschiedene Preisgruppierungen hinweg identifiziert, bereitstellte.

Aktuelle Daten zeigen, dass 10.5% des zirkulierenden BTC-Angebots im Bereich zwischen 31,000 $ und 34,300 $ abgewickelt wurden, dem höchsten Stand seit einem Preis von 11,000 $.

Während dies auf dem aktuellen Niveau ein gesundes Volumen anzeigt, ist es wichtig zu beachten, dass die nächsten signifikanten Unterstützungsniveaus bei 26,500 $, 23,300 $ und 18,800 $ liegen, sollte der BTC-Preis nach unten fallen.

Institutioneller Appetit auf BTC löst sich auf

Der marktweite Rückzug im Mai hat zu einem deutlichen Rückgang des Interesses institutioneller Anleger geführt, die sich nun im Risikomanagementmodus zu befinden scheinen, da der BTC-Preis darum kämpft, höher zu steigen.

Ein Beweis für den Zinsrückgang ist der Marktpreis des GBTC, der weiterhin mit einem Abschlag von -11.0 % bis -15.3 % gehandelt wird, oder die Betrachtung der Nettozuflüsse in den Purpose ETF, die sich deutlich verlangsamt haben. Daten von Glassnode zeigen, dass der ETF einen Nettoabfluss von -90.76 BTC verzeichnete, was den größten Abfluss seit Mitte Mai darstellt.

Lesen Sie den Artikel:  ShapeShift zur Dezentralisierung des gesamten Unternehmens, Pläne für den größten Airdrop der Geschichte

Obwohl die institutionelle Aktivität gedämpft wurde, werden die Einzahlungen von BTC an die Börsen mit mehr als 28,700 BTC fortgesetzt, dem größten Zufluss seit über anderthalb Monaten, der am 16. Juli stattfindet.

Zuflüsse in Konsolidierungs- und Korrekturzeiten werden oft als negative Entwicklung angesehen, da sie zu erhöhten Verkäufen führen können, die zu einem kurzfristigen Preisverfall führen können.

Glassnode wies auch darauf hin, dass der Nettozufluss von 1,780 BTC in den außerbörslichen (OTC) Trading Desks in den letzten zwei Wochen „entgegen dem strukturellen Trend der Abflüsse seit November 2020“ sei.

Glassnode sagte:

„Es bleibt abzuwarten, ob dieser Nettozufluss nur ein kurzfristiger Effekt ist oder die ersten Anzeichen einer Umkehr des Gleichgewichts von Angebot und Nachfrage.“

verbunden: Institute vorsichtig, da Kryptoprodukte das schwächste Volumen seit Oktober verzeichnen

Covid-19-Bedenken fordern ihren Tribut auf den Märkten

Der Kryptowährungsmarkt war nicht der einzige Markt, der am 19. Juli unter Abwärtsdruck stand, da ein Anstieg der Covid-19-Fälle zu einem Rückzug an den globalen Finanzmärkten führte.

Der S&P 500, DOW und NASDAQ schlossen den Tag alle mit einem Minus von 1.59%, 2.09% bzw.

Von den 200 Top-Kryptowährungen waren die einzigen beiden bemerkenswerten Leistungen des Tages ein Gewinn von 24 % für Bitcoin Standard Hashrate Token (BTCST) und eine 17 %-Rallye von Dash (DASH).

Die Marktkapitalisierung für Kryptowährungen liegt jetzt bei 1.245 Billionen US-Dollar, und die Dominanzrate von Bitcoin beträgt 46.3%.

Jeder Trader, der Kryptowährungen an der Binance-Börse handelt, möchte über das Kommende Bescheid wissen pumpden Wert von Münzen zu erhöhen, um in kurzer Zeit enorme Gewinne zu erzielen.
Dieser Artikel enthält Anweisungen wie Sie herausfinden, wann und welcher Coin am nächsten teilnimmt “Pump“. Jeden Tag ist die Community auf Telegrammkanal Crypto Pump Signals for Binance Signale für Binance veröffentlicht 1-2 kostenlose Signale über die bevorstehende “Pump“ und berichtet über erfolgreiche “Pumps“, die von den Veranstaltern der VIP-Community erfolgreich absolviert wurden.
Diese Handelssignale helfen, innerhalb weniger Stunden nach dem Kauf der auf dem Telegram-Kanal veröffentlichten Coins einen Gewinn von 20 % bis 150 % zu erzielen.Crypto Pump Signals for Binance Signale für Binance“. Machen Sie mit diesen Handelssignalen bereits Gewinne? Wenn nicht, dann probiere es aus! Wir wünschen Ihnen viel Glück beim Handel mit Kryptowährungen und möchten den gleichen Gewinn wie VIP-Benutzer der Crypto Pump Signals for Binance Signale für den Binance-Kanal. Beispiele sind zu sehen auf dieser Seite!
John Lesley/ Autor des Artikels

John Lesley ist ein erfahrener Händler, der sich auf technische Analysen und Prognosen des Kryptowährungsmarktes spezialisiert hat. Er verfügt über mehr als 10 Jahre Erfahrung mit einer Vielzahl von Märkten und Vermögenswerten - Währungen, Indizes und Rohstoffe. John ist Autor beliebter Themen in großen Foren mit Millionen von Ansichten und arbeitet sowohl als Analyst als auch als professioneller Händler für Kunden und Kunden selbst.

Hinterlassem Sie einen Kommentar