Janet Yellen fordert die US-Regierung nachdrücklich auf, einen Regulierungsrahmen für Stablecoins zu schaffen

Janet Yellen fordert die US-Regierung nachdrücklich auf, einen Regulierungsrahmen für Stablecoins zu schaffen

Finanzministerin Janet Yellen hat der US-Bundesregierung sowie den Regulierungsbehörden tatsächlich geraten, schnell umzuziehen und eine Regulierungsstruktur für Stablecoins zu entwickeln. Sie erkannte, dass es '& rsquo; t eine geeignete Struktur für das Kryptowährungsrecht.

Ihre Ausführungen zeigten jedoch, dass es eine behördenübergreifende Kooperation oder ein brandneues Unternehmen geben könnte, das das Thema sicherlich prüfen würde. 

Politische Entscheidungsträger bewegen sich schnell 

Der Präsident'& rsquo; s Working Group on Financial Markets (Arbeitsgruppe für Finanzmärkte) am Montag, die die Ernsthaftigkeit hervorhebt, mit der die politischen Entscheidungsträger vorgehen, um sicherzustellen, dass ihre Regulierungen mit den schnellen Verbesserungen beim E-Geld Schritt halten können. 

Das Team'& rsquo; Gesprächsthema war die Entwicklung von Stablecoins, deren Einsatzmöglichkeiten sowie Bedrohungen für Kunden und das Wirtschaftssystem. Stablecoins sind Kryptowährungen, deren Wert durch Fiat-Geld wie den Dollar gesichert ist.

Ein unzureichender Rahmen 

Janet Yellen erörterte die bestehende Struktur und stellte fest, dass derzeit keine geeignete Struktur vorhanden ist, 

„& ldquo; Ich glaube (für) Kryptowährungen, die wir tragen & rsquo; t wirklich eine angemessene Struktur haben, um die verschiedenen Probleme, die sie aus regulativer Sicht positionieren, zu handhaben; Es gibt Probleme im Zusammenhang mit Bargeldwäsche, dem Gesetz über das Bankgeheimnis, der Verwendung von elektronischem Geld für illegale Abrechnungen, der Kundenverteidigung usw. Und während zahlreiche Unternehmen vielleicht eine gewisse Kapazität haben, dies mit dem Gesetz zu lösen, trage ich wahrheitsgemäß Wir glauben nicht, dass wir in den Vereinigten Staaten eine Struktur haben, die ungefähr der Aufgabe entspricht, eine Regulierungsstruktur zu implementieren, die wir in Zukunft benötigen. Ich glaube, dass'& rsquo; sa Thema, das & rsquo; Es lohnt sich, darauf zu achten. & rdquo;

Die Sorgen scheinen tatsächlich durch den brandneuen Vorsitzenden des Schutzes sowie der Börsenkompensation, Gary Gelsner, der sehr erfahren in Kryptowährungen und Blockchain-Innovationen ist, in den Vordergrund gerückt worden zu sein. Es informiert außerdem darüber, dass Präsident Biden seine Wahl für das Amt des Rechnungsprüfers immer noch nicht bekannt gegeben hat. 

Der ehemalige Ripple-Experte Michael Barr war der sehr frühe prominente Interessent, bevor er von Mehra Baradaran, einem Bitcoin-Zweifler, geändert wurde. Ende März gab es 6 Interessenten, ohne dass eine Wahl getroffen wurde.

Ob es mit Sicherheit einen regulierenden Jobdruck geben würde, bleibt abzuwarten. Oder ob der Arbeitsvertrag zwischen der SEC und dem OCC aktuell tatsächlich zustande gekommen ist. 

Es gibt bereits regulierungsübergreifende Task Forces 

Als Finanzinstituten die Erlaubnis zum Halten von Stablecoins angeboten wurde, musste Brian Brooks, früherer Rechnungsprüfer der Währung, mit der SEC zusammenarbeiten, da einige Stablecoins zusätzlich als Schutz zertifiziert wurden. Als die Chamber of Digital Commerce ein Panel mit Brooks und dem anschließenden SEC-Vorsitzenden Jay Clayton abhielt, erwähnten sie, dass sich Kryptowährungen sowie Blockchain-Innovationen in zahlreichen Sektoren versammeln, in denen sich die Regulierungsbehörden möglicherweise überschneiden. 

Auf die Frage, ob die Kontrolle zwischen der SEC und dem OCC die Führung übernimmt, antwortete Jay Clayton, dass dies sehr von der Leistung abhing. 

„& ldquo;Bei Stablecoins ist es sinnvoll, dass die OCC sie betreibt. Wenn es& rsquo; s die Tokenisierung von ETFs ist für die SEC sinnvoll. Was wir tragen'& rsquo; Es ist nicht so, wenn eine Person behauptet, Sie verstehen, dass die Funktion Siedlungen ist, also haben Sie wirklich einen Auftritt über die Schutzbestimmungen hinaus erhalten. Ich kann'& rsquo; nicht tun. Sie verstehen, ich würde'& rsquo; Ich erfülle meine Aufgabe nicht. Don'& rsquo; nicht so tun'& rsquo; ein Rückzahlungssystem, wenn es'& rsquo; ist eigentlich ein Finanzierungs-LKW.“& rdquo;

Auf die Frage nach der fragmentierten Natur des US-amerikanischen Regulierungssystems und der Frage, ob dies ein negativer Aspekt ist, erwähnte Brooks, dass es in dem Gefühl fragmentiert sein könnte, dass es noch viel mehr Regulierungsbehörden als verschiedene andere Nationen gibt, aber sie sind sehr gut zusammengearbeitet. 

Haftungsausschluss: Dieser kurze Artikel dient nur informativen Zwecken. Es wird nicht verwendet oder beabsichtigt, sie als gesetzliche, steuerliche Verpflichtung, finanzielle Investition, wirtschaftliche oder verschiedene andere Empfehlungen zu verwenden.

Jeder Trader, der Kryptowährungen an der Binance-Börse handelt, möchte über das Kommende Bescheid wissen pumpden Wert von Münzen zu erhöhen, um in kurzer Zeit enorme Gewinne zu erzielen.
Dieser Artikel enthält Anweisungen wie Sie herausfinden, wann und welcher Coin am nächsten teilnimmt “Pump“. Jeden Tag ist die Community auf Telegrammkanal Crypto Pump Signals for Binance Signale für Binance veröffentlicht 1-2 kostenlose Signale über die bevorstehende “Pump“ und berichtet über erfolgreiche “Pumps“, die von den Veranstaltern der VIP-Community erfolgreich absolviert wurden.
Diese Handelssignale helfen, innerhalb weniger Stunden nach dem Kauf der auf dem Telegram-Kanal veröffentlichten Coins einen Gewinn von 20 % bis 150 % zu erzielen.Crypto Pump Signals for Binance Signale für Binance“. Machen Sie mit diesen Handelssignalen bereits Gewinne? Wenn nicht, dann probiere es aus! Wir wünschen Ihnen viel Glück beim Handel mit Kryptowährungen und möchten den gleichen Gewinn wie VIP-Benutzer der Crypto Pump Signals for Binance Signale für den Binance-Kanal. Beispiele sind zu sehen auf dieser Seite!
John Lesley/ Autor des Artikels

John Lesley ist ein erfahrener Händler, der sich auf technische Analysen und Prognosen des Kryptowährungsmarktes spezialisiert hat. Er verfügt über mehr als 10 Jahre Erfahrung mit einer Vielzahl von Märkten und Vermögenswerten - Währungen, Indizes und Rohstoffe. John ist Autor beliebter Themen in großen Foren mit Millionen von Ansichten und arbeitet sowohl als Analyst als auch als professioneller Händler für Kunden und Kunden selbst.

Hinterlassem Sie einen Kommentar